ohne Note
1 Test
Gut (1,7)
1.532 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gaming-​Maus: Ja
Kabel­ge­bun­den: Ja
Max. Sen­sor-​Auf­lö­sung: 7200 dpi
Mehr Daten zum Produkt

MadCatz R.A.T. Pro S3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: Handablage lässt sich konfigurieren; gleitet gut; auffällige Optik; ...
    Schwächen: ... die nicht jedem zusagen wird; Tasten in der Daumenposition nicht knackig genug. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu MadCatz R.A.T. Pro S3

zu Mad Catz R.A.T. Pro S3

  • MadCatz R.A.T. Pro S3 Optical Gaming Mouse, White
  • MAD CATZ R.A.T. Pro S3 Optical Gaming Maus, Weiß
  • MAD CATZ R.A.T. Pro S3 Optical Gaming Maus, Schwarz
  • Mad Catz »R.A.T. S3« Gaming-Maus (kabelgebunden)
  • MadCatz Mad Catz R.A.T. PRO S3 - Maus - optisch - 8 Tasten - kabelgebunden - USB
  • Mad Catz R.A.T. Pro S3 Optische kabelgebunden Maus schwarz (MR03DCINBL000-0)
  • Mad Catz Pro S3 - schwarz
  • Mad Catz Mad Catz R.A.T. PRO S3 bk schwarz
  • Mad Catz R.A.T. PRO S3, Gaming-Maus schwarz Anschlussart: USB Tastenanzahl:
  • Mad Catz R.A.T. PRO S3 schwarz
  • MadCatz R.A.T. Pro S3 Optical Gaming Mouse, Black

Kundenmeinungen (1.532) zu MadCatz R.A.T. Pro S3

4,3 Sterne

1.532 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1072 (70%)
4 Sterne
199 (13%)
3 Sterne
77 (5%)
2 Sterne
61 (4%)
1 Stern
107 (7%)

4,3 Sterne

1.532 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mad Catz R.A.T. Pro S3

Futu­ris­ti­sches Design mit diver­sen Vor­tei­len

Stärken
  1. Gehäuse in Breite und Länge verstellbar
  2. leistunsstarker Sensor
  3. ummanteltes Kabel
  4. Sondertasten für Empfindlichkeit, Sniper-Modus und Profile
Schwächen
  1. als Linkshänder nur umständlich nutzbar
  2. Seitentasten wirken etwas schwammig

Wer auf leistungsstarke Sensoren und futuristisches Design steht, sollte einen Blick auf die R.A.T. Pro S3 werfen. Der Sensor arbeitet mit maximal 7.200 dpi, was für alle erdenklichen Spielsituationen ausreicht. Dank einer seitlich angebrachten Sniper-Taste können Sie per Knopfdruck die Empfindlichkeit herunterregeln. Praktisch: Das offene Gehäuse erlaubt ein flexibles Ändern der Handablagefläche, um die Maus perfekt an Ihre Hand anpassen zu können. Mithilfe eines internen Speichers können Sie verschiedene Profile auf der Maus selber speichern, um diese auch an einem fremden Computer abrufen zu können. Die RGB-Beleuchtung ist im Gaming-Bereich mittlerweile zum Standard avanciert und lässt sich auch bei der MadCatz nach Belieben anpassen. Einem Test zufolge sind die Seitentasten etwas schwammig, dafür lässt sich die Maus auch als Linkshänder bedienen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mäuse

Datenblatt zu MadCatz R.A.T. Pro S3

Typ
Ergonomische Maus fehlt
Gaming-Maus vorhanden
Standard-Maus fehlt
Kompakte Maus fehlt
Ausstattung & Funktionen
Tastenanzahl 8
Beleuchtetes Gehäuse vorhanden
DPI-Umschalter vorhanden
Makro-Funktion vorhanden
Modifizierbares Gehäuse vorhanden
Ummanteltes Kabel fehlt
Konnektivität
Kabelgebunden vorhanden
Kabellos (Bluetooth) fehlt
Kabellos (Funk) fehlt
Sensor
Typ Optischer Sensor
Max. Sensor-Auflösung 7200 dpi
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MR03DCINBL000-0, MR03DCINWH000-0

Weiterführende Informationen zum Thema Mad Catz R.A.T. Pro S3 können Sie direkt beim Hersteller unter madcatz.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: