MacroSystem QuadCam 2 BogartSE Test

(Multimedia-Software)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Videobearbeitung
  • Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win XP, Win 10, Win
  • Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu MacroSystem QuadCam 2 BogartSE

  • Ausgabe: 1/2016
    Erschienen: 11/2015
    4 Produkte im Test
    Seiten: 2

    ohne Endnote

    „... QuadCam 2 ist durch die einfache Bedienung für alle Bogart-Cutter für Videos mit mehr als einer Kamera-Perspektive eine gute Lösung. Nur das Überblenden der ‚fliegenden Kameras‘ gestaltet sich schwierig. Zwar bestehen gerade Filme aus unterschiedlichen Perspektiven meist aus harten Schnitten, aber hier gibt's noch Potenzial. QuadCam 2 kann man dies aber nicht anlasten – hier muss Bogart selbst noch verbessert werden.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu MacroSystem QuadCam 2 BogartSE

Betriebssystem Win, Win XP, Win Vista, Win 7, Win 8, Win 10
Freeware fehlt
Typ Videobearbeitung

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Casablanca-Tools VIDEOAKTIV 1/2016 - Wenn bei zwei Platten nur eine ausfällt, ist alles verloren. Dieses Risiko sinkt schon durch eine einzige Disk-Juggler-Platte, erspart aber natürlich kein Backup. Vier Kameras synchronisieren - das war gestern: Das Multikamera-Werkzeug QuadCam 2 kann nun sogar sechs synchronisieren und folgt damit den Wünschen vieler Anwender. Im Projekt-Menü kann man zwischen zwei bis sechs Kameraansichten einstellen, und die Oberfläche passt sich entsprechend der Auswahl an. …weiterlesen


So schneiden Sie Ihre Videos mit iMovie MAC LIFE 2/2013 - Und Spezialsoftware, um aus den selbst gedrehten Clips Filme zusammenzuschneiden, auch nicht. Denn die haben Sie höchstwahrscheinlich bereits auf dem Mac. Die meisten Apple-Computer werden mit Apples iLife-Suite verkauft. Zu diesem Softwarepaket gehört das Programm iMovie, das alles für den Videoschnitt mitbringt: neben den eigentlichen Schnittfunktionen auch Übergänge, Titeleinblendungen, vorgefertigte Themen, diverse Effekte und einige Kontrollfunktionen für die Videos. …weiterlesen


Da wackelt nix! Computer Bild 24/2011 - n Schwenks glätten: Weil die meisten Kameraschwenks absichtlich geschehen, lässt die erste Analysevariante von Mercalli solche Be- Be wegungen außer Acht. Da aber ein Kameraschwenk mit zittriger Hand unschön aussieht, sucht die Software solche Zitterbewegungen in einer zweiten Analyse und rechnet sie heraus,um den Kameraschwenk zu „glätten“. Beide Techniken lassen sich im Programm noch justieren. Mercalli versucht stets, so wenig wie möglich zu ändern. …weiterlesen


Medienmanager VIDEOAKTIV 1/2015 - Neben den gängigen Formaten lassen sich auch XAVC-S-Dateien für 4K ausgeben und die Ausgabe-Einstellungen mit dem Profil der Quelldatei abgleichen. Dadurch gelingt der Film auch ganz sicher mit den richtigen Projekteinstellungen. Natürlich kann man auch eine DVD oder Blu-ray erstellen und bekommt hierfür eine Vielzahl hübscher Menü-Vorlagen geboten. Direkt ins Internet wandert der Clip für Facebook, YouTube und Vimeo. Den Datei-Export als FLV hat Adobe aber gestrichen. …weiterlesen


Das Einmaleins der Konvertierung videofilmen 3/2012 - Soll ein Film mit 29,97 Bildern pro Sekunde auf einen Film mit 25 Bildern pro Sekunde gewandelt werden, so müssen zwangsläufig 5 Bilder pro Sekunde wegfallen. Der Anwender hat in der Regel wenig Einfluss darauf, welche Bilder von der Software weggelassen werden. Auswirkungen. Wie äußert sich eine For- matkonvertierung visuell? Egal, ob Bilder hinzugefügt oder ausgelassen werden: Es ist ein Rucken innerhalb der Filme zu sehen. …weiterlesen