MacroSystem ChromIt für BogartSE im Test

(Multimedia-Software)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win 10, Win
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu MacroSystem ChromIt für BogartSE

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 11/2015
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    „Noch nie war es auf einem Casablanca-System beziehungsweise mit Bogart Windows so einfach, gut gefilmte Szenen noch besser zu machen. Das hat zwar seinen Preis, und der ist auch nicht ganz niedrig, dennoch gilt dem Werkzeug eine Empfehlung. Die kleine Vorschau ist der Kompatibilität zu elf Jahre alten Casablancas geschuldet. Auf Knopfdruck steht aber auch die Vollbilddarstellung zur Verfügung.“  Mehr Details

Datenblatt zu MacroSystem ChromIt für BogartSE

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win
  • Win 7
  • Win 8
  • Win 10
Freeware fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Casablanca-Tools

VIDEOAKTIV 1/2016 - Früher waren genaue Abmischungen von Helligkeit, Schärfe, Farbsättigung und einzelner Farbtöne durch die Verteilung auf unterschiedliche Bogart-Effekte immer etwas umständlich. Dies ist nun Vergangenheit, denn ChromIt ermöglicht, das ganze Bild, bestimmte Farbräume beziehungsweise runde oder eckige Bereiche zu verändern. Mittels einer Bereichswahl von Farbton, Helligkeit und Sättigung kann der Bildteil bestimmt werden, der korrigiert werden soll. …weiterlesen

Adobe After Effects CS6

Macwelt 10/2012 - Außerdem ist es möglich, Maskenkanten individuell weichzuzeichnen, so dass sie an den Rändern unterschiedliche Unschärfegrade aufweisen können. Wer mit Illustrator-Grafiken in After Effects arbeitet, wird sich darüber freuen, AI-Dateien in Form ebenen umwandeln zu können. Neben einigen neuen Filtern hat Adobe vor allem die Handhabung des Renderings und der Vorschau verbessert. Einmal für die Ansicht berec hnete Daten gehen nicht mehr verloren. Auch dann nicht, wenn man das Projekt verlässt. …weiterlesen

iLife '11: die neuen Funktionen

MAC easy 1/2011 - Dafür werden andere Programmteile vernachlässigt: Der Nachschub mit Künstler-Sessions für den GarageBand-Shop stockt. Die Musik-Software bietet dafür jetzt Funktionen zur Takt- und Rhythmus-Anpassung und sieben neue Gitarren-Verstärker. Leer ausgegangen sind iWeb und iDVD: Der Internetseiten-Editor iWeb ist unverändert geblieben, iDVD besitzt zwar eine leicht höhere Versionsnummer, aber keine sichtbaren Änderungen. …weiterlesen

AVID cut & go!

zoom 1/2011 - Das ist vielleicht dem Druck der Konkurrenz zu verdanken, mit der man gleichziehen wollte. Ein weiterer positiver Aspekt ist die Unterstützung der kostengünstigen Monitoring-Lösung Matrox MX02 Mini. …weiterlesen

Video-Encoder mit H.264-Beschleunigung - neun Programme im Vergleich

Mal auf die Schnelle ein HD-Video auf MPEG4 konvertieren geht gar nicht, ohne den PC für Stunden lahmzulegen. Spezielle Video-Encoder mit H.264-Beschleunigung sollen die Leistungsfähigkeit der Grafikeinheit für sich nutzen und das Konvertieren in Echtzeit schaffen. Die Redakteure des Magazins für Computer und Technik „c't“ ließen sich neun dieser Encoder kommen und untersuchten diese auf Bildqualität, Tempo und Bedienung.

Video-Studios für kleines Geld

Das Magazin Computer Video nahm sich die Soft- und Hardware-Kombination Pinnacle Studio 12 Ultimate Premium Edition sowie die Studio MovieBox Plus USB für einen intensiven Test vor. Für insgesamt unter 250 Euro sind die beiden Komponenten ([amazon=B0019ONDP0]Software[/amazon] und [amazon=B001E316M8]Hardware bei amazon[/amazon]) schon zu haben und bilden ein kleines Video-Studio.

High Noon in Vegas

FOTO & VIDEO DIGITAL 11-12/2012 (November/Dezember) - Das kommt zum Beispiel der RAM-Vorschau zugute, passt aber auch zur nächsten Neuerung. ... auf zweimal 20 Spuren Bisher gab Sony die Spurbelegung vor allem im Videobereich vor. "Video", "Video-Overlay" oder "Text" erleichtern zwar dem Einsteiger die Orientierung, doch schnell erreicht man damit auch Grenzen. Version 12 bleibt zwar beim bewährten Vorgaben-Konzept, die Zahl der Videound Audiospuren wurde jedoch auf 20 erhöht. …weiterlesen