Mackie FreePlay Go im Test

(Bluetooth-Lautsprecher)
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
System: Ste­reo-​Sys­tem
Leistung (RMS): 20 W
Laufzeit: 15 h
aptX: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Mackie FreePlay Go

    • Area DVD

    • Erschienen: 10/2018

    „ausgezeichnet“

    Stärken: detailreiches, sauberes Klangbild bis in hohe Lautstärken; starke Bassleistung; wertiges, robustes Gehäuse.
    Schwächen: kein Mikro; nicht wasserfest. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 09/2018
    • 2 Produkte im Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    Plus: guter Klang; erstaunlich laut; Passivmembranen für mehr Basskraft; gummierte Tasten funktionen einwandfrei; kompakt und leicht; unterstützt Stereo-Pairing.
    Minus: -.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Mackie FreePlay Go

  • Mackie FreePlay GO

    - Kabelloses Bluetooth - Streaming - Wiederaufladbarer Lithium - Ionen - Akku mit bis zu 15 Stunden Akkulaufzeit - ,...

  • Mackie FreePlay Go

    Mackie FreePlay Go, Kompakter tragbarer Bluetooth - Lautsprecher, gleichzeitige Kopplung eines Bluetooth - ,...

  • Mackie FreePlay GO Tragbarer Bluetooth Lautsprecher

    • Kabelloses Bluetooth - Streaming • Wiederaufladbarer Lithium - Ionen - Akku • Double the Fun - Verbindung zu einem ,...

  • Mackie FreePlay Go (Schwarz)

    (Art # 8702863)

  • Mackie freeplay go (2049800-01)

    Mackie freeplay go (2049800 - 01) MackieFreePlay GOMach dich bereit, um mit Mackies FreePlay GO in den satten und ,...

  • Mackie FreePlay GO

    Tragbarer Bluetooth - Lautsprecher mit 40 Watt, Kabelloses Bluetooth - Streaming, Wiederaufladbarer Lithium - Ionen - ,...

Einschätzung unserer Autoren

FreePlay Go

Bluetooth-Box für unterwegs mit Musikprofi-Aura

Stärken

  1. mobiler, volltönender Mono-Bluetooth-Lautsprecher
  2. Lithium-Ionen-Akku mit hohem Durchhaltevermögen, USB-Port für Nutzung als Power Bank
  3. unkomplizierter Audiosignal-Empfang per Bluetooth, analoger 3.5mm-AUX-Eingang
  4. Extras via kostenfreier App, mit weiterer FreePlay-Einheit Stereo-Option, solide Konstruktion

Schwächen

  1. keine Codecs zur Komprimierungsverluste-Reduzierung bei Bluetooth-Übertragungen
  2. kein direkter AAC-Streaming-Support
  3. Akku fest verbaut

Selbst der kleinste unter den neuen, akkubetriebenen FreePlay-Kompakt-Lautsprechern des Herstellers hat genügend Punch, um einige Konkurrenten dieser Preisklasse akustisch wegzublasen. Kunden werden ihn aber auch mögen, weil dabei kaum feinere Details der ursprünglichen Audio-Information verloren gehen. Zudem ist die Profi-Musiker-Anmutung attraktiv. Dass bei der Signalübertragung per Bluetooth weder Codecs wie aptX noch der für Apple-Fans interessante AAC-Support zur Verfügung stehen - in der Hörpraxis ist’s nicht so tragisch. Und über einen analogen 3.5-Millimeter-Klinkeneingang lassen sich Inhalte-Zuspieler ja auch ganz konventionell anschließen. Mehrere FreePlay-Einheiten sind über eine kostenfreie App unkompliziert koordinierbar, etwa für Stereo-Effekte.

Datenblatt zu Mackie FreePlay Go

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 20 W
Akkueigenschaften
Kapazität 2600 mAh
Laufzeit 15 h
Statusanzeige fehlt
Extras
aptX fehlt
Audioeingang (AUX) vorhanden
NFC fehlt
Powerbank vorhanden
USB-Wiedergabe vom PC fehlt
USB-Stromversorgung vorhanden
Stereopairing vorhanden
Wasserdicht fehlt
Integriertes Radio fehlt
Kartenleser fehlt
Lichteffekte fehlt
Maße & Gewicht
Breite 21 cm
Tiefe 7,6 cm
Höhe 8,3 cm
Gewicht 0,8 kg
Mini-Format fehlt
Klang & Leistung
Frequenzbereich (Obergrenze) 20000 Hz
Frequenzbereich (Untergrenze) 87 Hz
Schalldruckpegel 90 dB

Weiterführende Informationen zum Thema Mackie FreePlay Go können Sie direkt beim Hersteller unter mackie.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen