Lynx R Mini Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Rück­licht
Strom­ver­sor­gung: Akku
Leucht­dauer: 7 h
Mehr Daten zum Produkt

Lunivo Lynx R Mini im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    Stärken: sehr leicht und kompakt; stattliche Lichtleistung; Rucksack-Clip.
    Schwächen: blendet etwas. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Lynx R Mini

Kom­pak­tes Rück­licht mit guter Aus­leuch­tung und lan­ger Leucht­dauer

Stärken
  1. hohe Leuchtstärke
  2. lange Leuchtdauer
  3. viel Zubehör
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Zwei Befestigungsmöglichkeiten gibt es für das Rücklicht namens Lynx R Mini von Lunivo. Und zwar kann es einerseits mit einer Halterung und einem Gummiring direkt unter dem Fahrradsattel montiert werden. Andererseits ist die Befestigung dank eines Clips am Rucksack oder an der Jacke möglich. So können Sie entscheiden, wie Sie für den nachfolgenden Verkehr auf dem Fahrrad am besten sichtbar sind. Mit einer LED, die eine Leuchtstärke von 82 Lumen hat, sowie Sichtbarkeit des Lichts auch von den Seiten, sorgt die Rückleuchte für Ihre Sicherheit für mindestens sieben Stunden. Danach muss der integrierte Akku wieder aufgeladen werden. Ein USB-Kabel hierfür befindet sich im Lieferumfang, ein USB-Ladegerät jedoch nicht. Das dürfte jedoch kein Problem darstellen, da das Aufladen über USB an jedem Computer und an jeder Powerbank möglich ist. In den meisten Haushalten befinden sich zudem inzwischen ein oder sogar mehrere USB-Ladegeräte.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Lunivo Lynx R Mini

Typ Rücklicht
Stromversorgung Akku
Leuchtmittel LED
Leuchtdauer 7 h
StVZO-Zulassung vorhanden
Maximale Lichtleistung 82 Lumen

Weiterführende Informationen zum Thema Lunivo Lynx R Mini können Sie direkt beim Hersteller unter lunivo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: