Sehr gut (1,5)
9 Tests
Gut (1,6)
389 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Anschluss: Kabel­ge­bun­den
Schnitt­stel­len: USB & PS/2, PS/2, USB
Typ: Gaming-​Tasta­tur
Tas­ten­tech­nik: Mem­bran­tas­ten
Mehr Daten zum Produkt

Logitech G110 im Test der Fachmagazine

  • Note:1,66

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 9

    „Plus: Sinnvolle Ausstattung; Anordnung der Zusatztasten.
    Minus: Weicher Tastenanschlag.“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Fast voller Funktionsumfang der größeren Spieler-Tastaturen.
    Minus: Zum Tippen etwas zu weicher Druckpunkt.“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „Hochwertig verarbeitete Gaming-Tastatur mit sehr guter Präzision und vielen Extras, wie einem integrierten Soundchip, nur ein Display fehlt.“

  • Note:1,66

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 2 von 9

    Ausstattung (20%): 2,05;
    Eigenschaften (20%): 1,76;
    Leistung (60%): 1,50.

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Fazit ist kurz aber aussagekräftig: Mit der G110 liefert Logitech eine ordentliche Arbeit ab. Optik, Haptik und Qualität sind im oberen Bereich anzusiedeln, aber auch das subjektive Gefühl stimmt. Die Frage des Titels, ob es sich um eine ‚Light-Gaming-Tastatur‘ handelt, kann auf jeden Fall mit Ja beantwortet werden, was aber nicht bedeutet, dass die Features extrem beschnitten sind. Eher handelt es sich hier um eine abgespeckte G19. Es gibt nur wenige Kritikpunkte, wie z.B. die nicht sonderlich hochwertig anmutende Lautstärkewalze oder den Preis. ...“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Logitechs Versuch, die G11 von einer improvisierten Budgetlösung zu einer eigenständigen und wertigen Tastatur weiter zu entwickeln, war insgesamt erfolgreich. Positiv fallen an der G110 das übersichtliche Layout, das einfache und dennoch hilfreiche Kabelmanagement unter dem stabilen Korpus, der brauchbare Onboard-Sound als besonderes Feature sowie der USB 2.0-Port auf. Das Schreibgefühl könnte besser sein, geht für eine Gamertastatur aber in Ordnung. ... Letztlich ist die G110 nicht ganz fehlerfrei, aber solide und dank des Soundchips einzigartig – im Vergleich zu den Mitbewerbern aus unserer Sicht aber noch zu teuer.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „Logitechs G110 ist deutlich kostengünstiger als die G19-Luxustastatur, aber zum Spielen nicht weniger geeignet: Gummierte Tasten, ein integrierter USB-2.0-Audio-Hub, programmierbare G-Tasten und eine Tastenbeleuchtung sind Argumente, um das Produkt des Branchenprimus zu wählen. Gerade die Möglichkeit, Flashdrives an den USB2.0-Port anzuschließen, machen das Gerät aber auch für den Alltag interessant. ...“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    Note:1,66

    „Die G110 ist eher die dezente Version einer reinrassigen Spieletastatur. Wer auf Show steht, greift wohl besser zur G19. Im Spielebetrieb zeigt die G110 keine echten Schwächen, der einzige gravierende Kritikpunkt ist ihr hoher Preis von 80 Euro.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 5/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    85 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „Das tolle Schreibgefühl gepaart mit der umfangreichen Ausstattung bringt der G110 Platz 2 in der Bestenliste. Der Preis ist trotzdem vollkommen überzogen.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Logitech G110

zu Logitech G110

  • Genuine Logitech G110 Keyboard Connected Cable Wire Line

Kundenmeinungen (389) zu Logitech G110

4,4 Sterne

389 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
261 (67%)
4 Sterne
54 (14%)
3 Sterne
51 (13%)
2 Sterne
12 (3%)
1 Stern
12 (3%)

4,4 Sterne

389 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

G110

Neue Spiele-​Tasta­tur löst G11 ab

logitechLogitech hat mit der G110 eine neue Spieletastatur präsentiert, die getreu dem Motto „Warum das Rad neu erfinden?“ genau besehen nicht viel Neues und schon gar nichts Spektakuläres bietet. Das Keyboard ist die Nachfolgerin der G11 und soll gleich zu Anfang des ersten Quartals 2010 in den Verkauf gehen, wenn die Weihnachtsgeschenke in Geld-Form unter die Leute gebracht werden.

logitech-3Für die von Logitech für die G110 anvisierten rund 80 Euro (Startpreis) erhält man als Gegenwert eine Standardtastatur, die mit 12 programmierbaren G-Tasten für jeweils maximal 36 Tastensequenzen sowie drei M-Tasten für selbstprogrammierbare Makros Spiele-geeignet gemacht wurde. Die Tastatur soll automatisch erkennen, welches Spiele gerade gespielt wird und die dafür geeigneten Befehlssätze dann bereit stellen. Außerdem lassen sich über eine weitere Taste die Windows-Tasten deaktivieren, damit im Spielrausch nicht aus Versehen ein Malheur passiert.

Spieler, die gerne im Dunklen ihrer Leidenschaft frönen, können die G110 wahlweise in Blau oder Rot oder mit einer vielfältigen Palette der aus diesen beiden Farben mixbaren Illumination beleuchten. Darüber hinaus bietet sie Anschlüsse für ein Stereo-Headset sowie via USB für Peripheriegeräte. Kurzum: Das G110 ist solide Hausmannskost.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Tastaturen

Datenblatt zu Logitech G110

Anschluss Kabelgebunden
Schnittstellen
  • PS/2
  • USB & PS/2
  • USB
Features
  • Tastenbeleuchtung
  • Ziffernblock
  • Mediensteuerung
Typ Gaming-Tastatur
Tastentechnik Membrantasten
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 920-002235, 920-002237, 920-002241

Weiterführende Informationen zum Thema Logitech G110 können Sie direkt beim Hersteller unter logitech.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: