ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: DVD-​Bren­ner
Bau­art: Extern
Schnitt­stelle: USB
Mehr Daten zum Produkt

Lite-On IT eSAU208 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... stabiles, griffiges Gehäuse und leise Wiedergabe von Video-DVDs, durchschnittliche Brenn- und Leseergebnisse, gut bei zweilagigen DVDs, schwach bei Audio-CDs, kann Qualität mit Nero DiscSpeed prüfen.“

Einschätzung unserer Autoren

LiteOn eSAU208

Lite-​On eSAU208 Slim

Lite-On deckt mit dem eSAU208 Slim die stetig steigende Nachfrage für externe DVD-Brenner. Kein Wunder dass die externen Brenner eine Renaissance erleben, denn der Netbook-Markt boomt wie kein anderer. Alle Netbooks werden von Hause aus ohne optisches Laufwerk ausgeliefert und da kommt so ein eleganter und schlanker Brenner gerade recht für unterwegs. Der gerade mal 24 Millimeter dicke und rund 360 Gramm leichte eSAU208 fällt dann auch nicht weiter in der Tasche auf.


Diese schicken Lite-On DVD-Brenner werden in den Farben Schwarz, Rot, Weiß und Blau geliefert und passen so zu dem entsprechend gestylten Netbook. Wer ihn braucht, kann auch einen kleinen Standfuß aufstecken. Schreib- und Lesegeschwindigkeiten sehen dann bei dem Winzling wie folgt aus:






  • 8-fach für DVD-/+R



  • 6-fach für DVD-/+R DL



  • 5-fach für DVD-RAM



  • 24-fach für CD-R(W)



  • 8-fach für DVD Lesen



  • 24-fach für CD-R Lesen



Und die Besonderheit der 208er Serie ist die Beherrschung von LightScribe. Da diese Rohlinge immer günstiger werden, erfreuen sie sich auch wachsender Beliebtheit. Wer diese Art der Beschriftung noch nicht kennt, wird sich sehr schnell damit anfreunden. So lassen sich ganz einfach per Laser Schriftzüge und Bilder auf der Oberseite des Rohlings einbrennen und bleiben dort unwiderruflich. Der elegante Brenner, der sogar DVD-RAM benutzen kann, kostet bei amazon rund 70 Euro.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Brenner

Datenblatt zu Lite-On IT eSAU208

Typ DVD-Brenner
Bauart Extern
Schnittstelle USB
Unterstützte Medientypen
  • DVD+R
  • DVD-R
  • DVD+R DL (Dual Layer)
  • DVD-R DL (Dual Layer)
  • DVD+RW
  • DVD-RW
  • CD-R
  • CD-RW
  • DVD-RAM
Zusatzfunktionen LightScribe

Weitere Tests und Produktwissen

3, 2, 1 - fertig!

VIDEOAKTIV - Eine Liste mit weiteren Blu ray Playern, die AVCHD Scheiben wiedergeben können, finden Sie auf Seite 108. Kompakt: Der flache Brenner von Panasonic gehorcht auf Steuerbefehle des Camcorders und schreibt direkt eine AVCHD-Scheibe. Zudem kann er als externes Laufwerk für ein Notebook Dienst tun. Wahlfreiheit: Der Filmer kann direkt am Camcorder den „Disc copy”-Knopf drücken oder per Menüpunkt „DVD-Kopien” wählen, ob nur einzelne oder alle Szenen gebrannt werden sollen. …weiterlesen

Doppeldecker

PC VIDEO - Als Software ist das Neroexpress-6-Paket enthalten. Bei einem durchschnittlichen Straßenpreis von 128 Euro insgesamt eine recht magere Ausbeute. TRAXDATA RW2510 Beim Gerät von Traxdata handelt es sich, wie auch bei den Vormodellen des Anbieters, um ein Laufwerk von NEC, das unter eigener Flagge verkauft wird. Die aufgespielte Firmware 2.05 identifiziert das Produkt als OEM-Ware, was jedoch, wie bereits eingangs beschrieben, die Aufspielung eines Original-NEC-Upgrades verhindert. …weiterlesen

Die Privatkopie

MAC LIFE - Besonders beim Thema Computer tauchen naturgemäß viele Wörter auf, die weniger bedarften Benutzern nichts oder nur wenig sagen. Aber selbst Profis passiert es hier und da, dass sie aus Gewohnheit mit Termini jonglieren, deren genaue Bedeutung ihnen gar nicht oder nicht mehr bewusst ist. Hier möchten wir helfend zur Seite stehen und in jeder Ausgabe die Bedeutung und Hintergründe mehrerer Fachbegriffe erklären. So können Sie sich mit der Zeit ein Lexikon aufbauen und bei Bedarf stets nachschlagen.In diesem Artikel aus der Mac Life 4/2009 werden Informationen rund um das Thema privates Kopieren von Medien gegeben. …weiterlesen

AVCHD-Aufnahmen auf Reisen sichern

camgaroo Videofachmagazin - Keine Panik, wenn am Ende der Speicherkapazität noch etwas vom Urlaub übrig ist! Dann kauft man sich eben, sofern man nicht in der Arktis, der Wüste oder im Dschungel ist, bei der nächsten Gelegenheit noch eine weitere Speicherkarte. Das geht auch bei HDD-Camcordern, da sie inzwischen alle zusätzlich über einen Kartenslot verfügen. Dennoch ist eine Sicherung der Aufnahmen eine Überlegung wert: Was ist, wenn dem Camcorder am Ende einer Reise etwas zustößt, so dass die Festplatte beschädigt oder schlimmer noch - der Camcorder geklaut wird? Bei Band- oder Speicherkarte ist dann schlimmstenfalls nur der im Gerät befindliche Datenspeicher unbrauchbar bzw. weg, bei der Festplatte alles bis dahin gefilmte Material. Wir haben uns die derzeit angebotenen Möglichkeiten einmal genauer angesehen.Testumfeld:Im Test waren sechs externe Brenner für Camcorder. …weiterlesen

„Brand-Täschchen“ - DVD-Brenner (USB)

Computer Bild - Testumfeld:Im Test befanden sich acht externe DVD-Brenner mit USB-Anschluss. Das Testergebnis lautet: 1 x „gut“ und 7 x „befriedigend“. Testkriterien waren unter anderem Geschwindigkeit (Daten auf DVD-R/DVD+R schreiben, Musik-CD (80 Minuten) auf Festplatte kopieren, Datei auf CD finden ...), Bedienung/Installation (Inbetriebnahme, Bedienungsanleitung, Betriebsgeräusch ...) sowie Sonstiges (Steuerungsprogramm, Stromaufnahme, 99-Minuten-Leer-CDs lesen/beschreiben möglich ...). …weiterlesen