Fahrradlicht-Set Produktbild
  • Gut 2,4
  • 2 Tests
  • 745 Meinungen
Befriedigend (3,3)
2 Tests
Gut (1,6)
745 Meinungen
Typ: Set (Front-​ und Rück­licht)
Stromversorgung: Akku
Mehr Daten zum Produkt

LifeBee Fahrradlicht-Set im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test

    Stärken: Halterungen einfach zu montieren; Anzeige des Ladestands.
    Schwächen: Leuchten rasten nicht sauber ein. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (3,3)

    Platz 7 von 7

zu LifeBee Life Bee LF-04-08

  • LIFEBEE LED Fahrradlicht Set, StVZO Zugelassen USB Wiederaufladbare

    StVZO, CE und ROHS: Unsere Fahrradlicht Set zertifiziert durch CE, die RoHS - Richtlinien zugelassen und erfüllt alle ,...

  • LIFEBEE LED Fahrradlicht Set, StVZO Zugelassen USB Wiederaufladbare

    StVZO, CE und ROHS: Unsere Fahrradlicht Set zertifiziert durch CE, die RoHS - Richtlinien zugelassen und erfüllt alle ,...

  • LIFEBEE LED Fahrradlicht Set, StVZO Zugelassen USB Wiederaufladbare

    StVZO, CE und ROHS: Unsere Fahrradlicht Set zertifiziert durch CE, die RoHS - Richtlinien zugelassen und erfüllt alle ,...

Kundenmeinungen (745) zu LifeBee Fahrradlicht-Set

4,4 Sterne

745 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
522 (70%)
4 Sterne
112 (15%)
3 Sterne
45 (6%)
2 Sterne
30 (4%)
1 Stern
45 (6%)

4,4 Sterne

745 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

LifeBee Life Bee LF-04-08

Gute USB-​Leuchte

Stärken

  1. per USB aufladbar
  2. mit Ladestandsanzeige
  3. leichte Montage
  4. interessante Optik

Schwächen

  1. Vorderlicht ist von der Seite weniger gut sichtbar

Das Leuchtenset von LifeBee laden Sie per USB auf. Das ist praktisch und rechnet sich trotz des etwas höheren Preises gegenüber batteriebetriebenen Fahrradlichtern - schließlich sparen sie sich den dabei meist häufig nötigen Batteriewechsel. Zusätzlich ist die Fahrradbeleuchtung wasserdicht. Tester loben die Ladestands-Anzeige und die recht einfache Montage, Kunden gefällt vor allem, dass das Produkt schnell aufgeladen werden kann. Auch die Helligkeit überzeugt Viel-Radler. Nicht zuletzt ist für viele Kunden auch das Design ein Kauf-Kriterium, denn die Leuchten sehen gut aus und passen zu modernen Fahrrädern. Die Optik sorgt aber auch für ein Problem, das Tester benennen: Von der Seite ist das Vorderlicht nicht ganz so gut sichtbar.

Datenblatt zu LifeBee Fahrradlicht-Set

Typ Set (Front- und Rücklicht)
Leuchtstärke 60 Lux
Stromversorgung Akku
Leuchtmittel LED
StVZO-Zulassung vorhanden
Weitere Produktinformationen: Leuchtdauer Front: 7:55 h
Leuchtdauer Rücklicht: 3:50 h
(Quelle: allesbeste.de)

Weitere Tests & Produktwissen

RennRad testet für's Oktoberfest

RennRad 11-12/2012 - Aber das sollte kein Problem sein: Mit einem Gesamtgewicht von 9,7 Kilogramm inklusive Motor und Akku ist das Rad durchaus alpentauglich. Das Antriebssystem alleine wiegt 1,8 Kilogramm. Der Akku ist in einer großen Satteltasche untergebracht - das könnte schöner gelöst werden. Vielleicht hat Fabian Cancellara ja einen Tipp!? Und noch ein Sicherheitshinweis für alle Besucher der Wiesn: Auch auf dem Fahrrad kann eine Trunkenheitsfahrt (§ 316 StGB) begangen werden. …weiterlesen

Schöner Schein

aktiv Radfahren 1-2/2012 (Januar-Februar) - Um dem Markt und den verschiedenen Budgets gerecht zu werden, testen wir einfache Scheinwerfer ab 25,-Euro genauso wie solche bis zu 165,- Euro. Unsere Scheinwerfer im unteren Preissegment sind der H-Diver von Herrmans, der Lumotec Lyt (sprich: Lait) N von Busch & Müller (B&M) und der Axa Sprint 20. Die übrigen sechs Kandidaten fallen in die obere Klasse. Die Konkurrenten sind: B&M IQ Cyo, SON Edelux, Supernova E3 Pro, Axa Nano 50 Plus und die beiden Philips BikeLight 40 und BikeLight 60. …weiterlesen