Lidl / Silvercrest Grill- und Backautomat

ohne Endnote

0  Tests

1  Meinung

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Mini-​Back­ofen
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Für nur 30 Euro bei LIDL

In vielen Wohnungen ist schlichtweg kein Platz für einen großen Backofen, der gleich ein halbes Zimmer in Beschlag nimmt. Insbesondere in kleinen Studentenbuden ist daher der Griff zum Mini-Backofen angeraten, der auch problemlos noch auf dem Schreibtisch oder einem (stabilen) Regal Platz findet. Beim Discounter LIDL gibt es aktuell ein besonders günstiges Exemplar dieser Gattung zu erwerben. Im Onlineshop kostet der Grill- und Backautomat der Premium-Produktlinie Silvercrest nur 29,99 Euro.

Der kompakte Backofen misst lediglich 43 x 30 x 17 Zentimeter und sollte damit auch auf kleinere Stellflächen passen. Er besitzt Edelstahl-Heizelemente und drei verschiedene Garmöglichkeiten (Oberhitze, Unterhitze und eine Kombination beider Einstellungen). Die stufenlose Temperaturregelung erlaubt Gartemperaturen zwischen 100 und 230 Grad Celsius, wobei eine Zeitschaltuhr Garzeiten von bis zu 60 Minuten zulässt.. Dank einer zuschaltbaren Umluftfunktion sollte die Garzeit zudem nicht überaus lang ausfallen, zumal die 1.380 Watt Leistungsaufnahme als Standard in dieser Gerätegruppe gelten dürfen.

Der größte Nachteil dürfte vielmehr der kleine Innenraum des Silvercrest Mini-Backofens sein. Er fasst nur 15 Liter und gehört damit zu den kleineren seiner Art. Das reicht zwar immer noch für die meisten Speisen, doch eine 28-Zentimeter-Pizza passt nicht mehr in das Gerät. Wer das beabsichtigt, sollte vielleicht doch zu einem Konkurrenten wie dem Tristar OV-1411 greifen. Der hat 19 Liter Innenraum, kostet aber auch gleich 10 Euro mehr (Amazon)...

von Janko

Kundenmeinung (1) zu Lidl / Silvercrest Grill- und Backautomat

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Tommelen

    Ein durchaus empfehlenswertes Gerät - bis jetzt zumindest ...

    • Vorteile: heizt sich schnell auf, stromsparend, leise
    Ich bin Hobbybäcker- u. koch und seit Ende Juli 2010 im Besitz des Grill- und Backautomaten SGB 1380 A 1 von LIDL (Hersteller: SilverCrest).

    Aufgrund des sehr günstigen Verkaufspreises von 29.99 € war bei mir natürlich eine gewisse Skepsis vorhanden. Trotzdem gekauft, es gibt ja immer mal wieder (positive) Überraschungen.

    Die Inbetriebnahme ist denkbar einfach. Gemäß der beiliegenden deutschsprachigen Bedienungsanleitung (zusätzlich auch in österreichisch, schweizerisch, französisch, italienisch und niederländisch vorhanden) sollte man vorher das Gerät von außen und innen (aber nicht die Heizstäbe!) mit einem Tuch und etwas Spülmittel säubern. Behutsam - keine Nasswäsche wie in der Autowaschanlage! Sichtbare Verschmutzungen waren aber am Gerät selbst nicht zu erkennen.

    Nachdem das Gerät sicher getrocknet ist und ggf. abgetrocknet wurde, wird es bei komplett geöffneter Frontklappe und maximaler Temperatureinstellung (230 Grad) sowie mit eingestellter Ober- und Unterhitze für 15 Minuten aufgeheizt, praktisch ein Leerlauf.
    Es entsteht die oft bei Neugeräten übliche minimale Geruchsbildung, die aber nach diesem ersten Aufheizvorgang der Vergangenheit angehören sollte.
    Die Zeitschaltuhr, die grundsätzlich als Ein- und Ausschalter für diesen Grill- und Backautomaten zuständig ist (maximale einstellbare Zeit = 60 Minuten) schaltet das Gerät automatisch wieder ab.

    Nach diesem ersten notwendigen Vorgang kann das Gerät praktisch in Betrieb genommen werden, was ich dann in den nachfolgenden Tagen hin und wieder mal mit einer TK-Pizza ausprobiert habe. Resultat: Perfektes Backergebnis von oben und unten, verbunden mit einer gleichmäßigen Bräunung, wozu sicherlich der zuschaltbare Ventilator (Umluft) seinen Teil beiträgt.

    Aber - erstes Malheur bzw. Zwischenfall!: Während der 4. Nutzung des Gerätes zersprang während der Vorheizphase (in ca. 10 Minuten ist das Gerät auf Betriebstemperatur) die innen liegende, zweite Glasscheibe "in tausend Stücke". Dazu muss ich sagen, dass ich mich am Anfang schon etwas gewundert hatte, dass diese 2. Glasscheibe im Gegensatz zur vorderen (ersten) Glasscheibe, die fest in der Frontklappe verbaut ist, nur lose in angebrachten Metallfassungen gehalten wurde.

    Ich habe gleich alles fotografiert und die Reklamation mit einer Fehlerbeschreibung per E-Mail an die Servicestelle, Schraven Service GmbH in 47623 Kevelaer, geschickt. Am nächsten Tag hatte ich schon eine Antwort und nach weiteren drei Tagen ein "Freeway-Ticket" in meinem Postbriefkasten, sodass ich das Gerät für mich Versandkosten frei nach Kevelaer schicken konnte.

    Man kann es kaum glauben, aber nach weiteren zwei Tagen hatte ich ein Ausstauschgerät im Hause, welches ich dann wie oben bereits beschrieben wieder innen und außen (vorsichtig) gesäubert (es war aber wieder keine sichtbare Verschmutzung sichtbar) als auch den ersten "Leer-Aufheizvorgang" ausgeführt habe. Übrigens: Bei diesem Neu- / Austauschgerät fiel mir auf, dass die innen liegende, zweite Glasscheibe richtig fest in der Frontklappe arretiert gewesen ist. Ob das eventuell der Grund war, dass beim 1. Gerät diese innere Glasscheibe zerbrach?

    Wie auch immer, es folgte gleich ein weiterer Praxistest in Form eines Marmorkuchens in einer 26 cm Springform. Das Resultat: Nach 60 Minuten konnte ich den (bei 190 Grad) fertig gebackenen Kuchen aus dem kleinen Backofen nehmen und auch hier ein rundherum sehr zufrieden stellendes Backergebnis feststellen. Der Kuchen ist ringsherum gleichmäßig gebräunt und durchgebacken. Was will man mehr? Bleibt mir jetzt nur zu hoffen, dass bei diesem zweiten Gerät die innere Glasscheibe nicht mehr zerspringt und ich noch lange meine Freude an diesem Platz sparenden und sehr gut funktionierendem Gerät haben werde. Für nur 30 € Kaufpreis...
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Backöfen

Datenblatt zu Lidl / Silvercrest Grill- und Backautomat

Typ Mini-Backofen

Weiterführende Informationen zum Thema Lidl / Silvercrest Grill- und Back-Automat können Sie direkt beim Hersteller unter lidl.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf