LG SJ8 1 Test

(Soundbar)
  • Gut 2,4
  • 1 Test
36 Meinungen
Produktdaten:
Subwoofer: Ja
HDMI-Eingang: Ja
HDMI-Ausgang: Ja
WLAN: Ja
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

LG SJ8 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2017
    • Erschienen: 10/2017
    • Produkt: Platz 6 von 11
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,4)

    „Die Breiteste. Klingt gut, ist sehr breit und kostet nur 440 Euro. Bei Rockmusik dröhnt aber der Bass. Filmszenen, Dialoge und Effekte ordentlich. Gute Klangregler zur Feinabstimmung. WLan, Multiroom-Funktion.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SL5Y

    LG SL5Y Heimkino - Schwarz

Kundenmeinungen (36) zu LG SJ8

36 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
16
4 Sterne
11
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt SJ8

SJ8

Hält nicht ganz, was sie verspricht

Stärken

  1. solider Filmsound
  2. feiner Equalizer
  3. zweiter HDMI-Anschluss
  4. schlankes Design

Schwächen

  1. etwas unsaubere Bässe
  2. sehr breit

Für über 400 Euro erfüllt die SJ8 von LG die Erwartungen nur bedingt. Einerseits lobt die Fachpresse die Qualität der Stimmwiedergabe und den generell kräftigen Filmsound. Andererseits scheint der Subwoofer nicht optimal abgestimmt, zumindest für Musik. Konkret: Teilweise brummen die Bässe. Nützlich ist immerhin der zweite HDMI-Anschluss. Schließt man hier zum Beispiel einen Blu-ray-Player an, spielt die Bar den Ton ab und leitet das Bild automatisch zum TV weiter.

SJ8

Für wen eignet sich das Produkt?

Wer sich mit den müden Klängen seines Flachbildfernsehers nicht zufriedengibt, darf sich zur Zielgruppe der Soundbar LG SJ8 zählen. Das Lautsprechersystem verbessert den Sound flacher Fernseher und bringt echtes Kinofeeling in die heimischen Räume. Der koreanische Hersteller setzt dabei auf fünf Kanäle (4.1 System) und satte 300 Watt. Optisch passt die Soundbar perfekt zu LG-TV-Geräten, sodass sie eine Einheit bilden und perfekt ins Wohnzimmer passen.

Stärken und Schwächen

Das Ziel von LG war es, maximalen Klang mit geringem Platzbedarf zu schaffen. Die Soundbar ist aus diesem Grund nur 38 Millimeter hoch und passt perfekt unter moderne LG-Flachfernseher. Unterstützt wird sie von einem kabellosen Subwoover, den man an der gewünschten Stelle im Raum positionieren kann. Praktisch: Die Funktion Adaptive Sound Control (ASC) analysiert Inhalte und passt den Klang automatisch an: Bei einem Dialog wird die Sprachausgabe optimiert, bei Musik der Bass angehoben. Neben der Verbesserung des TV-Tons ist die Soundbar auch in der Lage, hochauflösende ALAC-, FLAC- und WAV-Dateien (bis 24-Bit/96 kHZ) abzuspielen; herkömmliche Audiodateien (16 Bit/48 kHz) werden automatisch hochskaliert. Die Wiedergabe hochauflösender Dateiformate erfolgt auf Wunsch via WLAN oder Bluetooth direkt von kompatiblen Geräten. Und: Da die Soundbar mit Chromecast kompatibel ist, lassen sich Podcasts, Radiosender und Musik direkt vom Smartphone abspielen und steuern – wahlweise nur an der Soundbar oder im gesamten Haus an weiteren kompatiblen Klanggebern.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer seinen TV-Ton aufwerten und weitere Klangformate im Haus genießen möchte, muss bei Amazon rund 427 Euro in diese Soundbar investieren. Kundenberichte deuten darauf hin, dass dieses Gerät den Klang hörbar verbessert. Wem die 300-Watt-Leistung nicht ausreicht, der sollte zum großen Bruder LG SJ9 greifen. Diesem stehen satte 500 Watt zur Verfügung und das 5.1.2-Soundsystem unterstützt auch Dolby Atmos.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG SJ8

Features
  • DLNA
  • Google Cast
Klangregelung vorhanden
Konnektivität
  • HDMI
  • USB
Anzahl der HDMI-Eingänge 1
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Technik
Typ Soundbar-Subwoofer-Set
Subwoofer vorhanden
Soundsystem 4.1-System
Leistung (RMS) 300 W
Dolby Digital vorhanden
DTS vorhanden
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang vorhanden
HDMI-Ausgang vorhanden
Audio-Rückkanal vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang fehlt
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
Multiroom vorhanden
WiFi-Direct vorhanden
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Funksubwoofer vorhanden
Maße
Soundbar/-base
Breite 122 cm
Tiefe 10,5 cm
Höhe 3,8 cm
Subwoofer
Breite 17,1 cm
Tiefe 25,2 cm
Höhe 32 cm

Weiterführende Informationen zum Thema LG SJ8 können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Feuerwerk für die Ohren

Stiftung Warentest (test) 11/2017 - Bei Yamaha funktioniert die Abstimmung sehr gut, bei Bose weniger. Die Bose Soundtouch 300 bietet zudem keine Klangsteller, um Bässe und Höhen anzupassen. Wer seine Soundbar individuell abstimmen möchte, wählt am besten die Yamaha oder eines der folgenden Modelle: LG SJ8, LG SJ9, Sony HT-ST5000 oder Teufel Cinebar Trios. Bei diesen Geräten funktionieren die Klangsteller am besten. …weiterlesen