• ohne Endnote
  • 1 Test
183 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 39"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 2
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

LG 39LB561V im Test der Fachmagazine

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 11/2014
    • 184 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG 43LM6300PLA 108 cm (Fernseher,1000 Hz)

    Energieeffizienzklasse A + + , LG 43LM6300 PLA - Smart TV 43"" LED, Full HD, Wifi, DVB - T2 / C / S2, A +

Kundenmeinungen (183) zu LG 39LB561V

183 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
95
4 Sterne
42
3 Sterne
16
2 Sterne
13
1 Stern
16
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

LG 39 LB 561V

DVB-T-, DVB-T2-, DVB-C- und DVB-S2

Beim Funktionsumfang muss man Abstriche machen, denn DLNA-Inhalte von lokalen Servern, Online-Dienste und 3D-Bilder bringt der 39LB561V nicht ins Wohnzimmer. Punkten kann das Gerät mit einem Triple-Tuner für DVB-T-, DVB-T2-, DVB-C- und DVB-S2.

USB-Port zur Aufnahme und Wiedergabe

Wer in Österreich lebt, empfängt HDTV-Sender nicht nur via DVB-C und DVB-S2, sondern auch via DVB-T2. In Deutschland und der Schweiz wurde der Standard noch nicht eingeführt, hier muss man mit DVB-T-Signalen und folglich mit Sendern in SD-Qualität Vorlieb nehmen. Ein CI-Plus-Slot für verschlüsselte Programme, das ein optionales CA-Modul und die Smartcard des Pay-TV-Senders aufnimmt, darf natürlich nicht fehlen. Wer einen USB-Speicher anschließt, profitiert außerdem von der Möglichkeit, das digitale TV-Programm aufzunehmen (PVR-Funktion). Zeitversetzt fernsehen (Timeshift) kann man nicht. Per USB lassen sich neben TV-Aufnahmen auch andere Dateien abspielen, darunter JPEG-Fotos, DivX- und DivX HD-Videos sowie MP3-Musik. Leider gibt es nur eine USB-Buchse, demnach lassen sich keine separaten Speicher zur Aufnahme und zur Multimedia-Wiedergabe anschließen.

Zwei HDMI-Eingänge inklusive Rückkanal

Anschlussseitig stehen ferner zwei HDMI-Eingänge, Komponente / Composite-Video, eine Scart-Buchse, ein optischer Digitalausgang und ein Kopfhörerausgang bereit. Einem HDMI-Eingang hat das Unternehmen einen Audio-Rückkanal (ARC) verpasst, über den das Tonsignal zum AV-Receiver gelangt – falls der AV-Receiver ebenfalls mit einem Rückkanal aufwartet. Intern greift das Modell auf zwei Lautsprecher zurück, die mit einer Ausgangsleistung von je zehn Watt belastet werden. In Sachen Klangoptimierung setzt LG auf Regler für Bässe, Höhen und Balance sowie auf fünf EZ-Sound-Modi, nämlich Standard, Musik, News, Kino, Spiel und Sport. Für die Qualität der intern wie extern zugespielten Bilder bürgt ein LC-Display mit 98 Zentimetern in der Diagonale, das 1920 x 1080 Pixel zeigt, mit LEDs hinterleuchtet wird und bei der Bewegtdarstellung auf 100 Hertz-MCI baut (Motion Clarity Index).

Wie es um die Qualität der Bilder steht, bleibt abzuwarten, denn getestet wurde der LG 39LB561V bislang nicht. Film- und TV-Fans, die keinen Wert auf Netzwerkfunktionen und 3D-Inhalte, wohl aber auf einen Triple-Tuner legen, sind mit einer 499 EUR (UVP) dabei.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG 39LB561V

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features 1080p/24
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 39"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 2
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weiterführende Informationen zum Thema LG 39 LB 561V können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LG 47LB561VSamsung UE 55 H6600Panasonic Viera TX-42AW404Philips 40PFK5509Philips 48PFK5509LG 42LB561VPanasonic Viera TX-55ASW754Toshiba 55M7463DGPanasonic Viera TX-39ASW754Toshiba 40L3443DG