GD550 Pure Produktbild
  • Befriedigend

    3,2

  • 2 Tests

13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Beson­dere Eig­nung: Ein­fa­ches Handy
Kamera: Ja
Bau­form: Sli­der
Mehr Daten zum Produkt

LG GD550 Pure im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (69%)

    Platz 12 von 16

    „Sliderhandy mit großem, gut lesbarem Farbdisplay. Menüführung gewöhnungsbedürftig. Schwieriges Einrichten der Kurzwahlnummern. Kein Stichwortverzeichnis in der Bedienungsanleitung und keine genaue Beschreibung der Einstellungen. Kamera, Bluetooth, Internet.“

  • „befriedigend“ (3,18)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Platz 3 von 4

    „Plus: Videoaufnahme mit passabler Qualität; Gute Tastatur; Einfaches Menü; UMTS-Internet am PC nutzbar.
    Minus: Mittelmäßige Kamera; Kein Anschluss für normale Kopfhörer.“

Testalarm zu LG GD550 Pure

Kundenmeinungen (13) zu LG GD550 Pure

3,0 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (23%)
4 Sterne
3 (23%)
3 Sterne
2 (15%)
2 Sterne
2 (15%)
1 Stern
3 (23%)

3,0 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GD550 Pure

Sli­der mit 5-​Mega­pi­xel-​Kamera

Im Internet sind Bilder eines neuen LG-Handys aufgetaucht, das als Mittelklasse-Slider GD550 bezeichnet wird. Das recht edel wirkende Handy soll ohne Touchscreen-Schnickschnack auskommen und ganz herkömmlich über eine ausziehbare Tastatur bedient werden, wobei eine integrierte 5-Megapixel-Kamera als das Highlight des Gerätes beschrieben wird. Abgesehen von Quadband-GSM-Unterstützung und einem Steckplatz für microSD-Speicherkarten sind aber noch keine weiteren Informationen verfügbar

Bei dem gezeigten Mobiltelefon dürfte es sich aber ziemlich sicher um das LG Pure handeln, das im März 2010 auf einer niederländischen Messe erstmals aufgetaucht ist. Auch die bisher bekannten technischen Daten entsprechen einander, so dass dieser Theorie derzeit nichts widerspricht. Wann und zu welchem Preis das Handy nun auf den Markt kommt, ist weiterhin unbekannt. Als Preisklasse bestätigen aktuelle Blogberichte aber erneut 150 bis 200 Euro. Es dürfte sich also um einen erschwinglichen Allrounder handeln.

GD550 Pure

Edler Sli­der für Musik und Fotos

Es gibt sie also doch noch. Die Handys ohne Touchscreen, die nicht dem Touch-Hype hinterherhecheln und doch oder auch gerade deswegen gefallen. Das nun auf einer niederländischen Messe aufgetauchte LG Pure überzeugt mit einer edel-schlichten Gestaltung ohne überflüssige Schnörkel und einer soliden Ausstattung. Die Tastatur des Sliders besitzt große und ebenso deutlich beschriftete Tasten, das Display ist zwar verhältnismäßig klein, aber von sehr hoher Anzeigequalität.

Als Benutzeroberfläche verwendet das LG Pure eine Art entlehntes S-Class-UI, das ebenso bunt daherkommen und leicht zu bedienen sein soll wie die S-Class-UI an Bord von LGs Touchscreen-Handys. Neben dem klassischen, aber edlen Design dürfte auch die Multimedia-Ausrichtung die Kundschaft ansprechen. Das LG Pure kommt mit dem HSDPA-Datenbeschleuniger für schnelle Internetzugriffe, einer 5-Megapixel-Kamera, einem FM-Radio, einem MP3-Player und einem microSD-Kartensteckplatz, der eine Erweiterung des Speichers um bis zu 32 Gigabyte erlaubt.

Wer mit Touchscreen-Handys nicht zurecht kommt und eine physische Handy-Tastatur bevorzugt, wird das LG Pure sicherlich begrüßen. Medienberichten zufolge soll sich der Preis in der unteren Mittelklasse bewegen, es dürften also rund 200 Euro zu erwarten sein. Wann und zu welchem Preis das LG Pure genau auf den Markt kommt, ist aber noch unbekannt.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu LG GD550 Pure

Besondere Eignung Einfaches Handy
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 5 MP
Komfortfunktionen
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Slider

Weitere Tests und Produktwissen

Die wichtigsten Handys

Computer Bild - 94 Handys im Überblick: technische Daten, die COMPUTERBILD-Testergebnisse und die aktuell günstigsten Händlerpreise. …weiterlesen

Sicherheits-Center

Computer Bild - In dieser Ausgabe erfahren Sie, wie sich geheime Handy-Daten von jedem ausspionieren lassen, was es mit der Preisverleihung für unsichere Software auf sich hat und was ein Drive-by-Download ist. …weiterlesen

Die Pixelfänger

connect Freestyle - Handy-Kameras werden immer besser, stecken jederzeit griffbereit in der Tasche und können die Fotos und Videos sofort übers Internet an Freunde verteilen. Wozu also noch eine extra Digitalkamera? Weil die Handy-Cams in bestimmten Bereichen noch immer limitiert sind. So gibt es aktuell kein Kamera-Handy mit optischem Zoom. Im Folgenden zeigen wir, inwieweit Handys mit echten Digicams mithalten können, stellen die aktuell besten Fotohandys vor, zeigen worauf beim Kauf zu achten ist und erklären, wann eine Digitalkamera doch die bessere Wahl ist.Auf diesen vier Seiten stellt connect Freestyle (1/2011) die besten Fotohandys vor, gibt Tipps für den Kauf und erläutert, warum eine Digitalkamera manchmal doch von Vorteil sein kann. …weiterlesen

Die goldene Mitte

Computer Bild - Nach dem Ausschieben der Tastatur ist er im „Anrufe“-Menü und kann nach rechts und links zu anderen Menüs wechseln. Eine Taste erlaubt das schnelle Stummschalten. Dann klingelt nichts mehr. Das GD550 ist auch UMTS-fähig. Internet auf dem Handy ist aber mit Ausnahme von Google Maps sehr träge. Sinnvoller ist die Nutzung des Handys als UMTS-Modem: Wählt der Nutzer im Handy den USB-Modus „PC-Internet“, geht das sehr komfor tabel – die nötige Software ist auf dem Handy ge- speichert. …weiterlesen

Die Konkurrenz schläft nicht

connect - Dank Apples iPhone liegen Touchscreen-Handys voll im Trend. Wer sich jedoch nicht langjährig an einen Vertrag binden möchte, der sollte sich die Mitbewerber Samsung Qbowl und LG Viewty näher anschauen.Testumfeld:Im Test waren zwei Touchscreen-Handys. Beide wurden mit „gut“ bewertet. …weiterlesen

Sanfte Landung auf iOS 5

Macwelt - Im Herbst steht der Wechsel auf das neue System iOS 5 an. Wir helfen Ihnen beim Umzug und zeigen die wichtigen Schritte bei der neuen Systemgeneration. …weiterlesen

22 Sicherheitstipps

PC-WELT - Wichtige Konten, die einen solchen Schutz verdienen, sind Ihr Bankkonto, das Mailkonto und Facebook. Bankkonto: Dieses sollte bereits seit Längerem nur noch mit SMS-TANs funktionieren. Sie bekommen dabei für jede Überweisung eine TAN per SMS auf Ihr Handy zugesandt. Mailkonto: Dieses verdient ebenfalls einen besonderen Schutz. Denn hat ein Dieb Zugriff auf Ihr Mailpostfach, kann er sich für fast alle anderen Online-Dienste dorthin ein neues Kennwort zusenden lassen. …weiterlesen