HX966TZW Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 3 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: 5.1-​Heim­ki­no­sys­tem, Blu-​ray-​Heim­ki­no­sys­tem, Sur­round-​Kom­plett­an­lage
Kom­po­nen­ten: Säu­len­laut­spre­cher, Blu-​ray-​Recei­ver, Cen­ter­box, Sub­woofer
Fea­tu­res: Ups­ca­ling, 3D-​ready, WLAN inte­griert, Inter­net-​TV, DLNA, Audio-​Rück­ka­nal
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

HX966TZW

Inklu­sive Funk­emp­fän­ger

Beim LG HX966TZW werden die hinteren Lautsprecher per Funk angesteuert, beim HX966TZ muss man auf den Funkempfänger verzichten. Ansonsten gibt es vor allem Gemeinsamkeiten.

So darf man sich auf eine Ausgangsleistung von insgesamt 1100 Watt an vier Ohm freuen. Von den versprochenen 1100 Watt entfallen je 180 Watt auf die zwei Frontlautsprecher, auf die Centerbox und die beiden Boxen für den hinteren Bereich, während der passive Subwoofer mit 200 Watt belastet wird. Die hinteren Lautsprecher verbindet man über normale Boxenkabel mit dem Funkempfänger. Um Rauscheffekte zu minimieren, sollten die Kabel zudem um den beiligenden Ferritkern gewickelt werden. Fortan lässt sich das Signal über eine Distanz von bis zu 20 Metern drahtlos übertragen. Dank eingebautem WLAN-Modul funktioniert der Zugriff auf Heimnetz und Internet ebenfalls drahtlos, alternativ wird das System über ein LAN-Kabel mit dem Router verbunden. Per LAN oder WLAN kann man Multimedia-Dateien von DLNA-fähigen Geräten im Heimnetz und via Smart TV diverse Online-Dienste abrufen, darunter YouTube, maxdome und Picasa. Die kompatiblen Multimedia-Dateien – hier nennt LG unter anderem DivX- und DivX HD-, MKV- und AVCHD-Videos, JPEG-Fotos sowie Musikdateien im MP3- und WMA-Format – lassen sich auch direkt von einem USB-Medium auslesen. Die USB-Schnittstelle sitzt an der Vorderseite, gleich daneben hat LG einen Aux-Eingang für mobile Player verbaut. In Sachen Konnektivität wirft der Blu-ray-Receiver außerdem einen Antenneneingang, eine Schnittstelle für ein iPod-Dock, zwei HDMI-Eingänge, einen passenden Ausgang samt integriertem Audio-Rückkanal, einen Komponentenausgang, einen Composite-Video-Ausgang, analoge Cinch-Eingänge und einen optischen Digitaleingang in die Waagschale. Die Anlage bietet Decoder für Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD und DTS-HD, verarbeitet 1080/24p-Signale und kommt mit Blu-ray-Filmen zurecht, die im stereoskopischen 3D-Format aufgenommen wurden.

Beim identisch aufgestellten HX966TZ überzeugt der Raumklang, allerdings muss man ein Boxenkabel vom Receiver zu den hinteren Lautsprechern legen. Wer sich das Kabel sparen will, bekommt das LG Electronics HX966TZW bei amazon zur Zeit für knapp 707 EUR.

Kundenmeinungen (3) zu LG HX966TZW

3,7 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
1 (33%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
1 (33%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG HX966TZW

Typ
  • Surround-Komplettanlage
  • Blu-ray-Heimkinosystem
  • 5.1-Heimkinosystem
Komponenten
  • Subwoofer
  • Centerbox
  • Blu-ray-Receiver
  • Säulenlautsprecher
Features
  • 3D-ready
  • Upscaling
  • WLAN integriert
  • Internet-TV
  • DLNA
  • Audio-Rückkanal
Eingänge
  • HDMI
  • Digital Audio (optisch)
  • AUX (Front)
  • Ethernet
  • USB
Ausgänge
  • HDMI
  • Komponente
  • Composite Video
  • Kopfhörer
Soundsystem
  • Dolby Digital Plus
  • Dolby TrueHD
  • DTS-HD
Gesamtleistung 1100 W

Weiterführende Informationen zum Thema LG HX-966TZW können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: