• Gut 2,0
  • 4 Tests
  • 29 Meinungen
Gut (2,0)
4 Tests
ohne Note
29 Meinungen
HD-​Fähig­keit: HD-​Ready
Hel­lig­keit: 300 ANSI Lumen
Licht­quelle: LED
Fea­tu­res: Key­stone-​Kor­rek­tur, Laut­spre­cher
Schnitt­stel­len: USB, Kom­po­nen­ten-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Ein­gang
Betriebs­ge­räusch: 31 dB
Mehr Daten zum Produkt

LG HW300Y im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „gut“

    „Hochklassiges Heimkino überfordert den Mini von LG, doch als mobile Spaßbox macht er sich gut.“

  • „befriedigend“ (3,1)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 6

    Bildqualität (50%): „ausreichend“;
    Ausstattung (20%): „gut“;
    Betriebsgeräusch (20%): „befriedigend“;
    Betriebskosten (10%): „sehr gut“.

  • „gut“ (1,9)

    Platz 1 von 4

    „Plus: Natürliche, strahlende Farben; Umfangreiche Ausstattung; Einfache Bedienung.
    Minus: Schlechter Schwarzwert; Sichtbarer Regenbogeneffekt.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Helligkeit / Ausleuchtung: „schlecht“ / „schlecht“;
    Kontrast: „sehr gut“;
    Farben: „gut“;
    subjektive Bildqualität: „gut“;
    Tonqualität Soundsystem: „schlecht“;
    Betriebsgeräusch Normal / Eco: „sehr schlecht“ / „zufriedenstellend“;
    Bedienung / Fernbedienung: „gut“ / „gut“;
    Ausstattung / Lieferumfang: „gut“ / „gut“.

Kundenmeinungen (29) zu LG HW300Y

3,6 Sterne

29 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (31%)
4 Sterne
7 (24%)
3 Sterne
7 (24%)
2 Sterne
6 (21%)
1 Stern
0 (0%)

3,6 Sterne

29 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HW300Y

LED-​Lam­pen mit 300 ANSI-​Lumen

Beim HW300Y hat LG Electronics keine Hochdrucklampe, sondern Leuchtdioden verbaut. Die LEDs verringern den Stromverbrauch, sind sehr langlebig und sparen Platz. Ganz so hell wie ein gewöhnlicher Projektor wird das LED-Gerät mit 300 ANSI-Lumen natürlich nicht.

Wer sich trotz vergleichsweise eingeschränkter Lichtleistung kontraststarke Projektionen wünscht, muss den Raum entsprechend verdunkeln. Das Gerät wird die Bilder mit einer physikalischen Auflösung von 1280 x 800 Pixeln an die Wand, ist also 720p-fähig. Der 24p-Kinomodus eines Blu-ray-Players wird ebenfalls unterstützt. Die Bilder im 4:3 beziehungsweise im 16:9 Format bringen es auf eine sichtbare Diagonale von bis zu 100 Zoll, was umgerechnet 254 Zentimetern entspricht. Ein Lampenwechsel ist überflüssig, denn die Leuchtdioden haben eine Lebenserwartung von rund 30.000 Stunden. Beim Betriebsgeräusch nennt der Hersteller 31 Dezibel im Normalbetrieb beziehungsweise unter 25 Dezibel im Eco-Modus, die Leistungsaufnahme bleibt in beiden Fällen unter 100 Watt. Für externe AV-Quellen hält das Gerät einen HDMI-Eingang, einen Komponenteneingang, eine VGA-Buchse mit Option auf Composite-Video und einen Audio-Eingang bereit. Einen Audio-Ausgang hat LG nicht verbaut. Eine USB-Schnittstelle, über die man Power-Point-Präsentationen, Excel-, Word- und PDF-Dateien sowie DivX HD-Videos und JPEG-Fotos ohne separaten Zuspieler wiedergeben kann, rundet die Anschlussleiste ab. Auf Wunsch lässt sich im USB-Anschluss ein optionaler WLAN-Dongle platzieren, der den Beamer in die Lage versetzt, Multimedia-Dateien von DLNA-fähigen Geräten im Heimnetz und „ausgewählte Angebote von gängigen Internetdiensten“ wie Wettervorhersagen oder soziale Netzwerke abzurufen. In Sachen Bedienkomfort darf man sich unter anderem auf ein mehrsprachiges OSD-Menü und auf eine vertikale Keystone-Korrektur von +/- 15 Grad freuen. Mit einer Breite von 16, einer Höhe von 5,45 und einer Tiefe von knapp zwölf Zentimetern sollte sich das mit einem Lautsprecher bestückte Modell problemlos von A nach B transportieren lassen.

LED-Beamer machen einen Lampenwechsel überflüssig, zudem verbrauchen sie weniger Strom Dafür ist die Helligkeit mit 300 ANSI-Lumen relativ bescheiden. Wer sich für den HW300Y begeistert, bekommt ihn bei amazon für knapp 700 Euro. Die Fachmagazine hatten das Gerät noch nicht im Labor.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG HW300Y

HD-Fähigkeit HD-Ready
Helligkeit 300 ANSI Lumen
Lichtquelle LED
Features
  • Keystone-Korrektur
  • Lautsprecher
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • HDMI-Eingang
  • Komponenten-Eingang
  • USB
Bildverhältnis
  • 16:9
  • 4:3
Native Auflösung WXGA (1280x800)
Gewicht 780 g
Kontrastverhältnis 1000:1
Lebensdauer Glühlampe 30000 h
Formfaktor Tragbar
Betriebsgeräusch 31 dB
Abmessungen / B x T x H 160 x 119,5 x 54,5 mm

Weiterführende Informationen zum Thema LG HW 300 Y können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

LG HW 300 Y

audiovision 12/2012 - Wieder stehen nur nachgezählte 960 x 600 parat, und auch dieses Mal sorgen rautenförmige Pixel, die auf dem 0,45 Zoll großen DM-DLP-Chip versetzt angeordnet sind, für eine subjektiv höhere Auflösung. Aufgrund der ungewöhnlichen Pixelform und -anordnung wirken schräge Kanten glatter, vertikale und horizontale Strukturen erscheinen dagegen ausgefranst. Testbilder entlarven den Trick sofort, ebenso geübte Heimkinoaugen. …weiterlesen

Kleine Leuchten

SFT-Magazin 2/2012 - Der Glanzpunkt der Ausstattungsliste ist das integrierte WLAN-Modul. Damit gibt er via DLNA Medien aus dem Heimnetzwerk wieder, was aufgrund der zwar übersichtlichen, wenngleich trägen Menüs etwas Geduld erfordert, ansonsten aber gut funktioniert. Alternativ liest der HW300Y Clips, Bilder und Präsentationen von USB-Sticks aus oder nimmt mit externen Zuspielern via VGA-Port oder HDMI Verbindung auf. …weiterlesen