• keine Tests
91 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 47"
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Bildformat: 16:9
DVB-S: Ja
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

47LK950S

Internet, HDTV, 3D-fähig

Der LG Electronics 47LK950S bietet ein ordentliches Maß an Funktionalität. Er kann ins World Wide Web eingebunden werden, hat einen HDTV-kompatiblen Triple Tuner an Bord und ist darüber hinaus in der Lage, dreidimensionale Filme darzustellen.

Im Lieferumfang enthalten sind fünf entsprechende Brillen, allerdings handelt es sich dabei um gewöhnliche Polarisationsmodelle, wie man sie etwa aus dem Kino kennt. Die Kunden im Netz jedenfalls können damit leben und sind von dem 3D-Effekt durchaus angetan. Mit an Bord ist darüber hinaus ein HDTV-fähiger Tuner (DVB-C/T/S), wobei man in diesem Zusammenhang beachten muss, dass hochauflösendes Digitalfernsehen in Deutschland momentan nur via Satellit (DVB-S) oder Kabel (DVB-C) übertragen wird. Wer die entsprechenden Sender per Antenne (DVB-T) auf die Mattscheibe bringen will, schaut stattdessen in die Röhre.

Die Anbindung ans Internet erfolgt per Ethernet. Anschließend öffnet sich das Tor zur Benutzeroberfläche Smart TV, über die man Yotube-Videos anschauen oder auf die Mediatheken verschiedener Sender zugreifen kann. Ansonsten bietet die Anschlussleiste einen CI+-Schacht für die Smartcards von PayTV-Anbietern, einen aufnahmefähigen USB-Port zur Wiedergabe von DivX-, JPEG- und MP3-Dateien, eine Scart- und eine VGA-Buchse, Komponente sowie drei HDMI-Eingänge. Leider unterstützt keiner davon einen Audiorückkanal. Um den TV-Ton über eine Heimkinoanlage anzuhören, muss man also den optischen Digitalausgang verwenden.

Die Auflösung des Fernsehers liegt bei 1.920 x 1.080 Pixeln, was angesichts der stattlichen Bilddiagonale (47 Zoll) als Pluspunkt gewertet werden muss. Die Reaktionszeit wiederum gibt der Hersteller mit 2,4 Millisekunden an, zudem verspricht die angegebene Bildwiederholrate (100 Hertz) eine flüssige Darstellung. Was die Hintergrundbeleuchtung angeht, setzt LG nicht auf sparsame Leuchtdioden (LEDs), sondern auf traditionelle Kaltkathodenröhren (CCFLs). Das macht die Bildfläche zum einen relativ dick (knapp 7,7 Zentimeter) und sorgt zum anderen für einen ziemlich happigen Stromverbrauch (226 Watt).

Unterm Strich bleibt beim LG Electronics 47LK950S ein ambivalentes Bild. Positiv ist der Funktionsumfang, dafür sind der fehlende Audiorückkanal und der hohe Stromverbrauch zwei echte Minuspunkte. Bei Amazon kostet der LCD-Fernseher derzeit stattliche 750 Euro.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG 43UN73006LC LED-Fernseher (108 cm/43 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV)

    Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Produkt - Name , 43UN73006LC, Energieeffizienzklasse (Skala) , A (A + + + ,...

Kundenmeinungen (91) zu LG 47LK950S

3,5 Sterne

91 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
56 (62%)
4 Sterne
19 (21%)
3 Sterne
10 (11%)
2 Sterne
3 (3%)
1 Stern
3 (3%)

3,5 Sterne

91 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG 47LK950S

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Bildschirmgröße 47"
3D vorhanden
Bildfrequenz 100 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
HbbTV vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema LG 47 LK 950S können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mehrseher

SFT-Magazin 2/2012 - Plasma-TVs: LCD-Fernseher dominieren den Markt und verdrängen die Plasma-Technik immer weiter. Das ist aber noch lange kein Grund, die XL-TVs abzuschreiben.Testumfeld:Im Test waren drei Fernseher mit den Bewertungen 1 x „sehr gut“ und 2 x „gut“. Die 3D-Leistung der Geräte wurde zusätzlich mit 1 x „sehr gut“ und 2 x „gut“ benotet. …weiterlesen