• Befriedigend 2,9
  • 2 Tests
203 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 32"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

LG 32LK430 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: Spezial Fernseher (5/2012)
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 18 von 27
    • Seiten: 140

    „befriedigend“ (2,9)

    Bild (40%): „gut“ (2,5),
    Ton (20%): „befriedigend“ (2,9);
    Handhabung (20%): „befriedigend“ (2,2);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (3,2);
    Umwelteigenschaften (10%): „befriedigend“ (3,5).  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 10/2011
    • Seiten: 6

    „befriedigend“ (2,9)

    „Der LCD-Fernseher LG 32LK430 hat eine Bilddiagonale von 80 Zentimetern und 1920 x 1080 Bildpunkte. Der Empfänger für Antenne und Kabel ist HD-tauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen zu einem befriedigenden Bild. Mit optimierten Einstellungen verbessert sich das Bild nur wenig, die Note bleibt befriedigend.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • LG 65UM7100PLA LED-Fernseher (164 cm/65 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV)

    Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Produkt - Name , 65UM7100PLA, |Modellserie , UM71, |Energieeffizienzklasse , A, ,...

Kundenmeinungen (203) zu LG 32LK430

203 Meinungen (2 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
133
4 Sterne
46
3 Sterne
8
2 Sterne
6
1 Stern
8
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

    von Wodan1996
    • Vorteile: einfache Installation, einfache Bedienung
    • Nachteile: umständliche Senderwahl
    • Geeignet für: überall
    • Ich bin: normaler Nutzer

    Also ich besitze den fernseher jetzt seit einer Woche und bin völlig zufrieden. Das Bild ist nicht nur bein HD sehr scharf sonder auch die sogenannten analogen Sender RTL, Sat1, Pro7 usw. sind wirklich gut.
    Das Menue ist selbsterklärend, der Sendersuchlauf und die anschließende Sendersortierung ist einfach zu handhaben.
    Gewöhnungsbedürftig ist allerdings das einem beim Programm wählen über den Nummernblock alle auf den Programmplatz 1, 2, 3 usw. liegenden Sender angezeigt werden und man dann nochmals auswählen muss welchen Sender man sehen oder hören möchte (HD, Analog oder Radio)

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

LG 32 LK 430TV

Leuchtstoffröhren statt LEDs

Weil das Panel des 32LK430 mit CCFL-Röhren hinterleuchtet wird, ist der Fernseher mit 7,35 Zentimetern nicht ganz so schlank wie die LED-Konkurrenz. Auf eine Ethernet-Buchse und integriertes WLAN muss man ebenfalls verzichten.

LED-Backlight, Netzwerkfunktionen, ein eingebauter Sat-Tuner und eine Bildwiederholrate von 100 oder 200 Hertz bleiben außen vor. Wer damit kein Problem hat, bekommt für knapp 280 Euro (amazon) einen ansonsten recht solide bestückten 32-Zöller: Mit an Bord des LCD-Fernsehers, der die volle HD-Auflösung von derzeit 1920 x 1080 Pixeln unterstützt, eine Reaktionszeit von vier Millisekunden und laut Datenblatt ein dynamisches Kontrastverhältnis von 100.000:1 bietet, ist ein HDTV-fähiges Empfangsteil für DVB-T (Antenne) und DVB-C (Kabel) inklusive CI-Plus-Schacht (Pay-TV). Bislang werden die HD-Programme hierzulande noch nicht per Antenne ausgestrahlt, demnach muss man sich in Sachen HDTV mit dem DVB-C-Tuner begnügen beziehungsweise dem Fernseher einen TV-Receiver zur Seite stellen. Eben jener findet – genau wie andere externe AV-Quellen – über drei HDMI-Eingänge Anschluss zum LCD-TV. Alternativ stehen ein Komponenteneingang (YUV), eine Scart- und eine VGA-Buchse bereit, einen Composite-Video-Eingang hat der Hersteller nicht verbaut. Das Tonsignal der eingebauten Tuner gelangt über einen optischen Digitalausgang zur Surround-Anlage, Kopfhörer lassen sich ebenfalls anschließen. Eine USB-Schnittstelle, über die man DivX- und DivX HD-Videos, JPEG-Fotos und MP3-Dateien abspielen kann, rundet die Anschlussleiste zusammen mit einer Antennbuchse und einer RS232C-Steuerleitung ab. Im Betrieb soll der Fernseher maximal 111 Watt Leistung aufnehmen, im Standby begnügt er sich mit 0,3 Watt.

Hochmodern ist sie nicht, die Ausstattung des 32LK430. Wer für relativ kleines Geld einen Fernseher sucht, der sich auf seine Kernfunktionen beschränkt und obendrein eine USB-Schnittstelle zur Wiedergabe komprimierter Video-, Foto- und Musikdateien in die Waagschale wirft, hat ihn im 32-Zöller von LG gefunden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu LG 32LK430

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features 1080p/24
Kontrastverhältnis (dynamisch) 100000:1
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Helligkeit 400 cd/m²
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz C
Gewicht 9,1 kg

Weiterführende Informationen zum Thema LG 32 LK430TV können Sie direkt beim Hersteller unter lg.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest (test) Spezial Fernseher (5/2012) - Das Bildschirmmenü nutzt verständliche Symbole, die Tasten der Fernbedienung sind logisch gruppiert und gut erreichbar. Anschlüsse für digitale Signale hat der LG-Fernseher in ausreichender Anzahl. Der Kopfhörerausgang hat keine separate Lautstärkeregelung und muss auch die klassische Stereoanlage versorgen - ein analoger Audioausgang (Cinch) fehlt. …weiterlesen

LG 32LK430

Stiftung Warentest Online 10/2011 - Der LCD-Fernseher LG 32LK430 hat eine Bilddiagonale von 80 Zentimetern und 1920 x 1080 Bildpunkte. Der Empfänger für Antenne und Kabel ist HD-tauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen zu einem befriedigenden Bild. Mit optimierten Einstellungen verbessert sich das Bild nur wenig, die Note bleibt befriedigend. Bild und Ton Der LG schneidet in den Prüfungen zur Bildqualität gerade noch gut ab. Das Bild ist kontrastreich und dunkle Passagen werden nuanciert wiedergegeben. …weiterlesen