• Gut 2,2
  • 4 Tests
  • 15 Meinungen
Gut (2,2)
4 Tests
ohne Note
15 Meinungen
Jahr: 2014
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Lexware Quicksteuer 2015 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 6 von 6

    „Vorteile: Einfach zu bedienen, preisgünstig, vielfältige Druckfunktionen, Datenkontrolle mit integriertem Steuerprüfer.
    Nachteile: Kein gedruckter Steuerratgeber, nicht für alle Steuersituationen geeignet, wenig ansprechende Menüoberfläche.“

  • „gut“ (1,84)

    Platz 6 von 6

    „Fehlerfrei rechnen ist eben nicht alles, eine gute Steuersoftware muss mehr können: Beim Prüfen der Eingaben gab's kleine Mängel, auch hier blieb ein falscher Lohnsteuerbetrag unbemerkt. Videoanleitungen und eine brauchbare Suche fehlen. QuickSteuer war von allen Programmen im Test der schlechteste Berater: Das Nachschlagewerk war nützlich, brauchte aber eine Internetverbindung.“

  • „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Platz 4 von 6

    „... In der Einstiegsklasse macht QuickSteuer das Rennen. Im Vergleich zum leicht besser ausgestatteten tax 2015 kann die Software mit einer komfortableren Benutzerführung punkten. ...“

  • „gut“ (72 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spartipp“

    Platz 4 von 6

    „QuickSteuer ist besser ausgestattet als STEUEReasy und im Vergleich zu tax 2015 benutzerfreundlicher. Die Anwendung ist ein ausgewogenes Steuerpaket – und unser Preistipp in der Einstiegsklasse.“

zu Lexware Quick Steuer 2015

  • PC - QuickSteuer 2015 [Lexware] NEU & OVP
  • Lexware QuickSteuer 2015 für Steuerjahr 2014 zur Erstellung Steuererklärung
  • QuickSteuer 2015 (für Steuerjahr 2014)

Kundenmeinungen (15) zu Lexware Quicksteuer 2015

3,4 Sterne

15 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2 (13%)
4 Sterne
8 (53%)
3 Sterne
2 (13%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (20%)

3,6 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Schlechte Überarbeitung

    von KatrinS.

    Seit zig Jahren arbeite ich mit Quicksteuer, aber das neue überarbeitete Programm ist eine Katastrophe. Ich wollte die Erklärung für meinen Sohn machen, er ist Berufskraftfahrer international, aber man kann nicht mal eingeben an wie viel Tagen er in welchem Ausland war, sondern muss für jede Auslandstätigkeit eine neue Karte ausfüllen. Hallo, er war an manchen Tagen in mehreren Ländern, wann will ich da fertig werden? Es ist eine totale Katastrophe und kaum verständlich. Ach ja, ich bin Steuerfachangestellte, soll jetzt niemand sagen, ich hätte keine Ahnung.
    Werde mir am Montag ein neues Programm kaufen und hoffe, es funktioniert dann besser.
    Man soll halt bei Neuerungen mal mit jemanden reden, der sich auskennt. Echt schade

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Lexware Quicksteuer 2015

Jahr 2014
Betriebssystem Windows
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Lexware Quick Steuer 2015 können Sie direkt beim Hersteller unter lexware.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Steuererklärung per Elster oder am Mac

Macwelt 5/2014 - Die verbesserte Eingabe löst den Steuerpf lichtigen komplett von den typischen Finanzamtsfor mularen und orientiert sich an der Lebenswelt eines Steuerpf lichtigen. Die Berechnung der Steuerschuld ist hierbei immer sichtbar und zentral positioniert. Die Steuererklärung beginnt kos tenlos unter Eingabe einer E-Mail-Adresse und eines Passworts. Kosten fallen erst an, wenn die Steuererklä rung via Elster online übermittelt wird. …weiterlesen

Konz Online-Steuererklärung

Computer Bild 5/2011 - Doch es gibt auch Steuerrechner im Internet, wie den von Steuersparfuchs.de (Note 2,92 in Heft 4/2011). Das neue Online-Angebot von Konz war zum Zeitpunkt dieses Vergleichstests noch nicht fertig, deshalb hat COMPUTERBILD es für diese Ausgabe getestet. Wer nur eine einzige Steuererklärung macht, kommt bei Konz mit 9,95 Euro günstiger weg, als bei jeder Software. Doch spart man hier am falschen Ende? …weiterlesen

Das Geld-Zurück-Programm

Computer Bild 5/2012 - Daraufhin wird Ihnen die Seriennummer per E-Mail zugesandt. Diese können Sie jedoch erst eintragen, wenn Sie die Steuererklärung ausdrucken oder per Internet versenden wollen. Machen Sie dazu mit dem folgenden Abschnitt "Steuererklärung erstellen" weiter. Sobald Sie die Lohnsteuerbescheinigung 2011 von Ihrem Arbeitgeber erhalten haben, können Sie mit der Einkommensteuererklärung loslegen. 1Nach der Installation startet QuickSteuer automatisch. …weiterlesen

Steuer 2014

PC-WELT 3/2014 - Die Online-Varianten: Bezahlung erst bei Versand Wenn Sie sich das erste Mal selber an eine Steuererklärung wagen oder erst einmal prüfen wollen, ob Sie damit zurechtkommen, dann probieren Sie es mit einer Online-Variante. Buhl hat dafür das Wiso Internet-Sparbuch. Sicher und verschlüsselt geben Sie Ihre Daten ein und bezahlen 34,95 Euro, wenn Sie die Erklärung danach tatsächlich online abschicken. …weiterlesen

Steuersoftware 2012

PC-WELT 3/2012 - Wenn Sie Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung haben und diese mit der separaten Nebenkosten-Abrechnung vom selben Anbieter verwalten, können Sie diese Daten jetzt einfach in die Steuererklärung übernehmen. In der Steuer-Spar-Erklärung enthalten ist die digitale Version des Ratgebers Steuer-Kompass, den Sie kostenlos auch in gedruckter Form (832 Seiten) anfordern können. Aus dem Programm heraus können Sie sich nach Eingabe eines Suchbegriffs auch unter www. …weiterlesen

Saustark Steuern sparen

PCgo 3/2015 - Bei fast allen Anwendungen lassen sich die Abschnitte fliegend wechseln oder direkt auf die Formulare zugreifen. Letzteres geht bei einfachen Angaben, wie etwa den persönlichen Daten, oft schneller. Besonders gelungen ist die Benutzerführung beim Trio Taxman, SteuerSparErklärung und QuickSteuer: Vorbelegte Menüs und Auswahlboxen verringern hier den Eingabeaufwand. Zudem lässt sich das Steuerinterview in einigen Abschnitten zusätzlich begrenzen. …weiterlesen