Leopard Apollo 14 Boy 1 Test

Apollo 14 Boy Produktbild
ohne Note
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Kin­der­rad
  • Gewicht 10,2 kg
  • Fel­gen­größe 14 Zoll
  • Mehr Daten zum Produkt

Leopard Apollo 14 Boy im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Das günstigste und schwerste Velo im Test: Gute Verstellmöglichkeiten für Sattel und Lenker. Die pfiffige Lenkeinschlag-Begrenzung verhindert das Überdrehen des Lenkers.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Leopard Apollo 14 Boy

Passende Bestenlisten: Fahrräder

Datenblatt zu Leopard Apollo 14 Boy

Basismerkmale
Typ Kinderrad
Geeignet für Kinder
Gewicht 10,2 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme vorhanden
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 14 Zoll
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 20,5 cm
Weitere Daten
Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Schutzblech
  • Klingel
  • Flaschenhalter

Weitere Tests und Produktwissen

Grün sind alle meine Teile

Radfahren - Grüner Strom, grüne Bahncard, ganze Konzerne werden grün – auch die Fahrradbranche. Im dritten Teil unserer Ökoserie werfen wir einen Blick auf umweltfreundlich gefertigtes Zubehör.Die Zeitschrift aktiv Radfahren (9-10/2013) berichtet auf 6 Seiten über umweltfreundliche Fahrräder und deren Zubehöre. Unter anderem geht es um Fahrräder mit Holzrahmen sowie diverse hölzerne und lederne Zubehöre wie Lenkergriffe, Pedale, Sättel und Schutzbleche. Außerdem erfährt man etwas über Fahrradtaschen, die aus Recyclingmaterial hergestellt werden. …weiterlesen

Vor dem Sturm

bikesport E-MTB - Es ist eine der großen Streitfragen unter Radsportlern: Wie bereitet man sich am besten auf einen Wettkampf vor? Was tun am Tag vor dem Tag der Tage? Ruhe oder Training? bikesport hat Experten befragt, Studien gewälzt – und Antworten gefunden.In diesem vierseitigen Artikel erklärt bike sport (9-10/2013), welche Taktiken zur Vorbereitung für große Wettkämpfe Sinn machen. …weiterlesen

Richtig Radfahren

Radfahren - Der menschliche Körper ist ein Wunderwerk der Evolution und passt sich vielen Umständen an. Nicht immer ist das aber sinnvoll, deshalb sollte auch das Rad dem Fahrer angepasst werden – und nicht andersherum! Wir erklären Ihnen in unserer neuen Ergonomie-Serie, was genau dahintersteckt. …weiterlesen

Vorglühen auf der Rolle

Procycling - Vom Start weg bei 100 Prozent sein - das funktioniert nur, wenn die Muskeln warm sind und der Stoffwechsel angekurbelt ist. Für Procycling erläutert Zeitfahr-Doppelweltmeister Tony Martin, warum das Warmfahren so wichtig ist und wie man es richtig macht. …weiterlesen

Schicke Flitzer

Radfahren - Eine neue Radgattung aus Amerika schwappt nach Europa über: Gravelracer oder Grinder; übersetzt: Schotter. Auf diesen Zug springt auch die ZEG mit ihrem brandneuen Bulls Grinder 2 auf und zeigt, was Rennradtechnik 2016 ausmacht. Neben dem Rahmen nutzen die Kölner auch für die Gabel das stabile Rahmenmaterial Aluminium. Die Komponentengruppe ist mit Shimanos "Ultegra" potent besetzt, im Bremsbereich verzögert die aktuelle hydraulische Scheibenbremsanlage mit 160 mm Scheiben vorne und hinten. …weiterlesen

Erste Liebe: Das Kindervelo

velojournal - Aber es dürfte ein bisschen leichter sein. Und was sagen die Kinder: Max gefiel das Simpel gut, weil es eine tolle, laute Klingel hatte, Mateo mochte das Leopard nicht mehr hergeben, vielleicht, weil es mit den grünen Felgen so rassig aussieht. Schwer hat es das Mustang bei den Jungs, die wollten nicht auf ein lilafarbenes Velo sitzen. Auffallend oft hatten sich die Kinder um das Puky gestritten, ob wegen der Farben oder wegen der entspannten Sitzposition, wurde nicht klar. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf