Lenovo Flex 20 0 Tests

(PC-System)

keine Endnote

Keine Tests

Keine Meinungen

Produktdaten:
Bauart: All-​in-​One
Systemkomponenten: Intel-​CPU
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Flex 20

Familienfreundlich

Der Flex 20 aus dem Hause Lenovo präsentiert sich flexibel: Ist der Standfuß ausgeklappt, handelt es sich um einen All-in-One-PC - ist er eingeklappt, verwandelt sich der Rechner in ein Riesentablet, auf dem man mit der Familie Gesellschaftsspiele zocken kann.

Funktionaler Touchscreen

Das Gehäuse wiegt stolze 3,5 Kilogramm, ist mit einer Bauhöhe von knapp 20 Millimetern allerdings ziemlich schlank. Im Tablet-Modus platziert man den PC idealerweise auf dem Tisch, anschließend lassen sich Spiele spielen, die vorinstallierten Bildungsapps nutzen oder Bilderstrecken anschauen. Praktisch ist dabei, dass der 19,5 Zoll große Touchscreen "Mehrpersonen-kompatibel" ist bzw. dass mehrere Nutzer gleichzeitig auf Inhalte zugreifen können. Damit dürfte das gemeinsame Spielen und Lernen richtig Spaß machen. Hinzu kommt: Beim Touchscreen handelt es sich um ein IPS-Exemplar, das für jeden, der am Tisch sitzt, stabile Blickwinkel verspricht.

Weitere Merkmale

Etwas mager fällt mit 1.600 x 900 Pixeln die Display-Auflösung aus, zudem ist der Anschlussbereich abgespeckt. WLAN nach 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, separate Kopfhörer- und Mikroports, zwei USB 3.0-Buchsen für schnelle Datentransfers: das war's, zumindest laut Datenblatt. Als Betriebssystem läuft wiederum Windows in der Version 8.1 und ein Hardwarepaket rundet das Ganze ab. Hier hat man gemäß Homepage Wahloptionen. Das CPU-Angebot etwa reicht von einem Core i3 bis zu einem Core i7 aus Intels vierter Generation, die RAM-Kapazität beträgt bis zu acht GByte und der Speicher liegt wahlweise als HDD- oder als SSHD-Variante mit Flashmodul vor (je 500 GByte). Und die Grafikarbeit? Übernimmt die in allen verfügbaren CPUs integrierte Onboard-Lösung HD 4400.

Unterm Strich weckt das Konzept des Lenovo Flex 20 durchaus Interesse - wenn man Lust hat, als Familie regelmäßig viel Zeit mit einem Tablet zu verbringen und darüber hinaus mit dem spartanischen Anschlussbereich leben kann. Verfügbar indes ist der inklusive Funk-Bedienset (Maus und Tastatur) ausgelieferte PC derzeit je nach Ausstattung für grob 650 bis 800 EUR. Das geht in Ordnung, ist aber auch nicht übermäßig günstig.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo Flex 20

Betriebssystem Windows 8
Schnittstellen Rückseite 2 x USB 3.0, Audio In/Out
Geräteklasse
Bauart All-in-One
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten Intel-CPU
Ausstattungsmerkmale
  • Touchscreen-Monitor
  • WLAN
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Displaygröße 19,5 Zoll

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo / IBM Flex 20 können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

HANNspree Micro PCIBM/Lenovo Thinkstation P700 (2 x Xeon E5-2620v3, 32GB RAM, 1TB HDD, 256GB SSD)Medion Akoya P5121 DAldi Süd / Medion Akoya P5280 DBilgi Interface Prod-WS 4 (i7-5390K, GTX 970, 16GB RAM, 8TB HDD, 250GB SSD)Hofer / Medion Akoya P5100 D (MD 8853)ASRock VisionX 471D (90BXG29D0-A21GA0F)Asus GR8-R029RUltraforce Quiet Pro Intel i5-35 @ GTX 970 OCMedion Erazer X5370 E (210019886)