• Gut 2,4
  • 5 Tests
  • 15 Meinungen
Befriedigend (2,6)
5 Tests
Gut (2,2)
15 Meinungen
Displaygröße: 15,6"
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Lenovo G550 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: G550 (250 GB HDD)

    „...Sehr positiv ist die Rescue-Taste, über die Sie eine fest eingebaute Software starten können: Diese Anwendung ermöglicht es Ihnen, unabhängig vom Betriebssystem Back-ups anzulegen oder nach Viren zu scannen. Immerhin: Das Lenovo G550 bietet für sehr wenig Geld recht viel Notebook.“

  • Note:2,74

    Preis/Leistung: „gut“, „Spar-Tipp“

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: G550 (250 GB HDD)

    „Plus: Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Minus: Langsame Grafikeinheit; Klappriges Gehäuse.“

  • „befriedigend“ (2,51)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“, „Test-Sieger“

    Platz 1 von 6 | Getestet wurde: G550 (NTD3MGE)

    „Plus: Hohes Arbeitstempo; Sehr hoher Bildkontrast; Große Festplatte; HDMI-Anschluss, Bluetooth.
    Minus: Spiegelnder Bildschirm; Scharniere haben nach Dauertest Spiel.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: G550 (Pentium T4500, 2GB RAM, 320 GB HDD)

    „... Peinlich ist aber die spärliche Ausstattung. Bei drei USB-Anschlüssen und einem VGA-Port ist auch schon Feierabend - abgesehen von den Audioanschlüssen. Der Kartenleser fehlt nach wie vor - das trifft auf großes Unverständnis beim Tester. Durchaus positiv sind jedoch die Tastatur und die Stabilität des Chassis. Die Tastatur ist für ein Gerät dieser Preisklasse eine absolute Ausnahme und lädt gerade dazu ein, längere Texte zu schreiben. ...“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (83%)

    Getestet wurde: G550 (NTDRDGE)

    „Insgesamt bleibt unklar, für welche Zielgruppe das G550 entwickelt wurde. Zwar werden preisbewusste Kunden angesprochen, doch aufgrund fehlender Schnittstellen (digitale Bild-/Tonschnittstelle) empfiehlt sich auch das Modell mit Nvidia G105M Grafikkarte nicht unbedingt für den Multimedia-Einstiegsbereich. Ein Dauereinsatz (etwa im Businessbereich) fällt schon allein aufgrund des spiegelnden Bildschirms weg. Also bleibt eine gute Anwendungsleistung für Endverbraucher mit je nach Modell ohne bis maximal geringen 3D-Ambitionen, mit deutlich stärkerer Ausrichtung auf Office- und Internetanwendungen. ...“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Lenovo IdeaPad 3

Kundenmeinungen (15) zu Lenovo G550

3,8 Sterne

15 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
7 (47%)
4 Sterne
5 (33%)
3 Sterne
2 (13%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (7%)

3,8 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,7 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Preis-Leistungsverhältnis ist top!

    von gebruiker
    • Vorteile: gute Bedienung, großes Display
    • Nachteile: empfindliches Gehäuse, durchschnittliche Akkuleistung
    • Geeignet für: Videos, Musik, zu Hause, Privatgebrauch, Spiele, Business
    • Ich bin: Schüler/Studenten

    Preis-Leistungsverhältnis ist top!
    Super geeignet für Studenten die sehr viel mit unterschiedlichen Programmen arbeiten.
    Photoshop tauglich.
    Ich machen mir allerdings Sorgen, dass mir das Gehäuse nicht irgendwann auseinander fällt.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

Lenovo G550
Dieses Produkt
G550
  • Gut 2,4
3,8 von 5
(15)
4,0 von 5
(15)
3,1 von 5
(2)
von 5
(0)
4,3 von 5
(38)
von 5
(0)
Display
Displaygröße
Displaygröße
k.A.
14"
13,3"
10,1"
14"
14"
Displayauflösung
Displayauflösung
k.A.
k.A.
1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
k.A.
k.A.
k.A.
Konnektivität
LTE
LTE
fehlt
fehlt
k.A.
k.A.
k.A.
k.A.
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

G550 (NTD5UGE)

Soli­des All­zweck-​Note­book mit guter Aus­stat­tung

In Sachen Verarbeitung liefert Lenovo gewohnt gute Qualität ab. Das Gehäuse des Lenovo G550 ist mit einer rauen, fingerabdruckabweisenden Oberfläche versehen. Ein Intel Pentium Dual Core T4400-Prozessor mit 2,2 GHz und 500 GB Festplattenspeicher bilden eine gute Grundlage für die Arbeit an dem Allround Notebook, auch wenn das vorinstallierte Windows 7 als 32 Bit-Systems nur drei der vier Gigabyte Arbeitsspeicher nutzen kann.

Für die Grafik ist der Intel GMA 4500M-Grafikchip zuständig, welcher HD-Filme bis zur Display-Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln und die Bildschirmeffekte des vorinstallierten Windows 7 ruckelfrei wiedergibt. Ein Sechs Zellen-Akku sorgt für knapp vier Stunden Laufzeit. Die üblichen Anschlüsse für einen externen Bildschirm (VGA), drei USB-Geräte, Netzwerk und Sound sind Standardkost. Eine Webcam gehört ebenfalls zu einem modernen Notebook dazu. Die des G550 verfügt über eine Gesichtserkennung.

Das Lenovo / IBM G550 besitzt die Grundausstattung, die jedes Notebook besitzt. Hervor stechen die große Festplatte und die gute Verarbeitung. Bei einem Preis von 456 Euro bei Amazon kann man nicht viel falsch machen.

G550 (NTD3MGE)

Gute Leis­tung und hap­ti­sche Qua­li­tät

Das Lenovo/IBM G550 zeichnet sich durch eine flotte Rechenleistung aus. Ein Intel Core 2 Duo T6600 mit 2,2 GHz bietet gemeinsam mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher eine starke Grundlage für rechenintensive Anwendungen. Nebenbei darf sich der Benutzer auch auf eine ergonomische Tastatur und ein ebenso handliches wie robustes Gehäuse freuen.

Das unauffällige, kompakte Design und das ergonomische Konzept machen sich vor allem bei längerer Benutzung des Notebooks positiv bemerkbar. Das Material ist griffig und die Bedienung durchdacht. Im Betrieb bleiben auch die Lüfter des Lenovo G550 angenehm leise. Eine nVidia GeForce G210M-Grafikkarte mit 512 MB Grafikspeicher übernimmt die Berechnung der Grafik. Auf dem Display mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel lassen sich damit die optischen Effekte des vorinstallierten Windows 7 in der 64 Bit-Version oder HD-Filme im 16:9-Format ruckelfrei ansehen. Bei 3D-Spielen müssen die Details allerdings runtergeschraubt werden. Ausreichender Speicherplatz ist auf der 500 GB Festplatte zu finden, bei Bedarf sichert man die Daten mit dem integrierten DVD-Brenner. Webcam, Stereolautsprecher sowie Bluetooth und schnelles WLAN-N runden die Ausstattung ab.

Das G550 NTD3MGE von Lenovo besitzt eine ordentliche Grundausstattung und ist für alle geeignet, die Wert auf ergonomische Eingabegeräte und ein leistungsstarkes System legen. Dafür sind die 515 Euro bei Amazon gut angelegt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Lenovo G550

Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 32 Bit
UMTS fehlt
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Kerne 2
Konnektivität
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7

Weiterführende Informationen zum Thema Lenovo G550 können Sie direkt beim Hersteller unter lenovo.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Bitte umsteigen!

Computer Bild 5/2010 - Mit seinem Dual-Core}(S.36) 01 -Prozessor* Intel Pentium T4300 (2,10 Gigahertz* Taktfrequenz) schaffte es ein hohes Arbeitstempo. Auch die Spie legeschwindigkeit war in Ordnung: Der Grafikprozessor* berechnete rund 33 Bilder pro Sekunde – die meisten Spiele liefen damit ruckelfrei. Wie fast alle Testkandidaten hat das Lenovo einen Bildschirm mit glänzender Oberfläche. Wegen der kontrastreichen Darstellung störten die Spiegelungen aber weniger als bei anderen Modellen. …weiterlesen

Lenovos Preiskrieger - der zweite Anlauf

Notebookjournal.de 11/2010 - Gut ein Jahr nach unserem ersten Testbericht haben wir das Lenovo G550 erneut in unsere Redaktion eingeladen. Diesmal wird unser Test etwas spärlicher ausfallen, da sich oberflächlich so gut wie nichts zu dem bereits getesteten G550 (August 2009) geändert hat. Im Inneren haben sich dennoch ein paar Neuerungen eingefunden. …weiterlesen