• Gut 2,0
  • 0 Tests
  • 16 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,0)
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Schnitt­stel­len: Kopf­hö­rer­aus­gang, USB, Kar­ten­le­ser
Mul­ti­me­dia-​For­mate: WMA, MP3, JPEG
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt MES-404

Lenco MES404

Für wen eignet sich das Produkt?

Kinder sind bekanntlich sehr ungeduldig, insbesondere dann, wenn längere Autofahrten anstehen. Um den Nachwuchs bei Laune zu halten, können Eltern ihnen mit Lenco MES-404 einen Film abspielen. Der Kopfstützen-DVD-Player wird mit zwei Monitoren ausgeliefert und spielt alle gängigen Medien ab. Befestigt wird er mithilfe einer Spangenhalterung direkt an den Kopfstützen; der Anschluss erfolgt über den im Lieferumfang enthaltenen 12-Volt-Fahrzeugadapter.

Stärken und Schwächen

Lenco setzt bei diesem tragbaren DVD-Player für den Einsatz in Fahrzeugen auf zwei neun Zoll große Monitore. Diese besitzen Lautsprecher, einen USB-Anschluss sowie SD/MMC-Kartenslot. Man muss folglich nicht unbedingt DVDs (PAL oder NTSC) abspielen, sondern kann auch Musik- und Bilddateien im Format MP3, WMA sowie JPEG wiedergeben. Auch Videos spielt das Lenco-Gerät problemlos ab, wenn es im Format MPEG 1,2 oder 4 vorliegt. Die Auflösung des Displays ist recht niedrig 480 x 234 Pixel, jedoch ist diese aufgrund der Diagonale von 22,5 Zentimetern zu verschmerzen. Praktisch: Das Gerät besitzt einen Kopfhörereingang sowie einen Gehörschutz. Eltern können diesen ausschalten, wenn sie die Lautstärke für zu gering halten. Apropos Kopfhörer: Es werden keine mitgeliefert, wie zum Beispiel beim AEG DVD 4552 LCD der Fall ist.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Bei Amazon ist der portable Lenco-DVD-Player mit zwei Bildschirmen für rund 146 Euro zu haben. Ein Kunde bemängelt die mitgelieferte Halterung, die bei dicken Kopflehnenstangen nicht verwendbar sein sollen. Eine Alternative ist AEG DVD 4556 LCD, bei dem es keine Halterung gibt, sondern Bänder, die an allen Kopfstützen passen sollten.

zu Lenco MES404

  • LENCO MES 404 Tragbarer DVD Player, Schwarz
  • Lenco mes-405 kopfstützen dvd-player mit 2 monitoren bilddiagonale=22.5 cm (9

Kundenmeinungen (16) zu Lenco MES-404

4,0 Sterne

16 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
9 (56%)
4 Sterne
4 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
2 (12%)
1 Stern
2 (12%)

3,1 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

7 Meinungen bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Lenco MES-404

Typ HD-DVD-Player
Schnittstellen
  • Kopfhörerausgang
  • USB
  • Kartenleser
Multimedia-Formate
  • JPEG
  • MP3
  • WMA

Weiterführende Informationen zum Thema Lenco MES404 können Sie direkt beim Hersteller unter lenco.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Fantastischen Vier 2.0

audiovision 9/2007 - Dank des sehr guten analogen 5.1-Ausgangs erklang die hohe Transparenz und Feinauflösung des TrueHD-Tracks vom "Phantom der Oper" auch mit älteren AV-Receivern ohne HDMI. Toshibas HD-XE1 spielt in einer eigenen Liga: Durch seine hervorragende Vollbildverarbeitung gelingt ihm die 1080p-Bildausgabe perfekt. Das Update für die fehlende Bildausgabe im Format 1080p/24 soll im September kommen. Zugegeben, fies ist das schon – eine Spielkonsole mit reinen HD-DVD-Playern zu vergleichen. …weiterlesen

Paar-Lauf

video 7/2004 - Dank »Express Play« reagiert die Disc-Schublade angenehm schnell. Wenig praxisgerecht sind dagegen bei beiden Modellen die Tasten am Gerät, denn ihnen fehlen fühlbare Druckpunkte. Schade, dass JVC dem günstigeren N 212 S eine schlechtere Fernbedienung beilegt. Andererseits rechtfertigt die bessere Fernbedienung des 412 nicht seinen um 60 Euro höheren Preis, zumal er im Interlaced-Betrieb nicht die Qualität des 212 erreicht. …weiterlesen

Videoeinstellungen bei Blu-ray

audiovision 10/2009 - Filme auf Blu-ray-Disc werden nicht in dieser Norm gespeichert, weshalb man sie abschalten sollte – sie kann zu Falschfarben führen. Ausnahme: Einige HD-Camcorder nehmen in xv-Color auf, die Farben bleiben bei Überspielung auf eine Disc erhalten. Unter Deep Color versteht man die feinere Abstufung innerhalb des vorhandenen Farbraums. Statt mit acht Bit lassen sich Schattierungen mit zwölf bis 16 Bit übertragen. …weiterlesen

24-Runden-Rennen

Heimkino 11/2007 - Bei den Blu-ray-Playern ist Samsungs BD-P1400 der erste, der Bildim-Bild-fähig sein soll – mangels BD mit dieser Funktion können wir dies zurzeit leider noch nicht testen. Filme Die einfache Rechnung: Hollywood = Blu-ray, Independent = HD DVD geht mittlerweile nicht mehr auf: Mit Paramount und DreamWorks haben sich zwei Riesen auf die HD-DVD-Seite geschlagen. Einige Studios veröffentlichen ihre Filme auf beiden Formaten, das ist für den Käufer natürlich am besten. …weiterlesen