• Gut 1,8
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,8)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
MM-System: Ja
MC-System: Ja
Technologie: Tran­sis­tor
Mehr Daten zum Produkt

Lehmann Audio Black Cube SE II im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: exzellentes Netzteil (PWX); viele Einstellmöglichkeiten; detaillierte und schwungvolle Wiedergabe; geeignet für lange Hörsession.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 81 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    Platz 4 von 5

    „Mehr sein als scheinen ist hier das Prinzip, fürs Geld ein überraschender audiophiler Leckerbissen mit erwachsenem Klang, der sich nicht verstecken muss. Es könnte gut sein, dass der Tonabnehmer, der an diesem ultraflexiblen Phonoverstärker keinen Anschluss findet, erst noch erfunden werden muss.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 88%

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Flexibler, klanglich über die Preisklasse hinaus spielender und hochwertig verarbeiteter Phono-Pre. Das obere Ende der Vernunftklasse!“

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    90 von 90 Punkten; Oberklasse

    Preis/Leistung: „ausgezeichnet“

    Stärken: edles Design und makellose Verarbeitung; präzises und kraftvolles Klangbild; hoher Bedienkomfort; verhältnismäßig preiswert.
    Schwächen: fehlende Standby-Taste. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Lehmann Audio Black Cube SE II

  • Lederschuh MANNI B69 41
  • LehmannAudio Black Cube SE II Phono Vorverstärker Silber
  • LehmannAudio Black Cube SE II Phono Vorverstärker Silber

Datenblatt zu Lehmann Audio Black Cube SE II

Systeme & Technologie
MM-System vorhanden
MC-System vorhanden
Technologie Transistor

Weiterführende Informationen zum Thema Lehmann Audio Black Cube SE II können Sie direkt beim Hersteller unter lehmannaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mikrokosmos

stereoplay 11/2013 - Über 16 Optionen ist ein gestaltbares Subsonic-Filter und unter 90 Hertz eine sinnvolle Tiefton-Anpassung möglich, mit der sich akustische Gegebenheiten berücksichtigen lassen. Alles ist abschaltbar. Der Black Cube SE II gehört trotz seines moderaten Preises nicht in die Einsteiger-Ecke. Mit seinem guten Klang sorgt er für eine Hör-Überraschung und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer mehr will, muss in der Oberliga stöbern. …weiterlesen