SmartLine-Laser 360° Produktbild
Sehr gut (1,5)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kreuz­li­ni­en­la­ser
Mess­be­reich: 20 m
Mess­ge­nau­ig­keit: ± 0,4 mm
Mehr Daten zum Produkt

Laserliner SmartLine-Laser 360° im Test der Fachmagazine

  • 1,5; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 3

    Im Test der Fachzeitschrift „Heimwerker Praxis“ macht sich das Laserliner SmartLine-Laser 360° Messgerät durch seine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten beliebt. Das Werkzeug hat eine überzeugende Reichweite von bis zu 20 Metern und erreicht durch die rundum abstrahlende Vertikale eine hohe Flexibilität. Sehr praktisch und ein entscheidender Pluspunkt ist der Ein- und Ausschalter, der gleichzeitig für eine zuverlässige Arretierung sorgt.
    Durch die einfache Bedienung des Laserliner-Produkts über zwei Schalter erfolgt die Handhabung intuitiv, sodass die Gebrauchsanleitung nicht ausführlich studiert werden muss. Die vertikale, horizontale und gekreuzte Linie lässt sich jeweils gut nutzen und liefert präzise Messergebnisse. Der Laser gefällt den Testern ausgesprochen gut und erhält daher die Testnote „1,5“.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Laserliner SmartLine-Laser 360°

zu Laserliner 081.117A

  • 360°-Linienlaser
  • Kreuzlinienlaser Laserliner SmartLine 360° Neu/OVP
  • Laserliner SmartLine-Laser 360° Rundumlinie, bessere Sichtbarkeit Rotationslaser
  • Laserliner SmartLine-Laser 360° Bonus Set Kreuzlinienlaser selbstnivellierend,

Datenblatt zu Laserliner SmartLine-Laser 360°

Allgemeines
Typ Kreuzlinienlaser
Stromversorgung AA-Batterie
Batterieanzahl 4
Gewicht 845 g
Messdaten
Messbereich 20 m
Messgenauigkeit ± 0,4 mm
Selbstnivellierung ± 5°
Ausstattung
Funktionen horizontale 360°-Laserline
Kreuzlinienfunktion vorhanden
Laserlinien einzeln schaltbar vorhanden
Laserklasse 2
Laserfarbe Rot
Stativanschluss vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Laserliner 081.117A können Sie direkt beim Hersteller unter umarex-laserliner.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Mit Licht markiert

Heimwerker Praxis - Außerdem fällt durch die Stativaufnahme noch ein Lotpunkt auf den Boden unter dem Laser. Der zweite Kandidat von Laserliner geht für die Projektion der Horizontalen einen etwas anderen Weg Die Vertikale wird wie üblich nach vorn abgestrahlt, die Horizontale wird über einen Kegel um 360° im Raum projiziert. Bedient wird der Laser über zwei Schalter. Der Ein-/Ausschalter dient gleichzeitig der Arretierung des Laserpendels in Ruhestellung. …weiterlesen