Kyocera Echo Test

(Slider)
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 3,5"
  • Akkukapazität: 1370 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Echo

Erstes Android-Handy mit zwei Touchscreens

Der japanische Elektronik-Hersteller Kyocera hat mit dem Echo das erste Android-Smartphone vorgestellt, das über gleich zwei Touchscreens verfügt. Die beiden Displays arbeiten dabei unabhängig voneinander, im zugeschobenen Zustand kann das Handy auch wie ein herkömmliches Touchphone nur über den Bildschirm auf der Gerätefront bedient werden. Beide Displays haben jeweils eine Bildschirmdiagonale von 3,5 Zoll und bieten eine Auflösung von 480 x 800 Pixeln.

Ziel des Ganzen: Die Bedienung des Mobiltelefons soll dadurch komfortabler ausfallen. Daher stehen auch verschiedene Bedienmodi zur Verfügung, wenn beide Displays parallel verwendet werden. Im sogenannten Modus „Simul-Task“ können beispielsweise die Telefonsoftware, das E-Mail-Programm, die SMS-Anwendung oder auch die Bildergalerie parallel laufen. So können Bilder betrachtet werden, wenn gleichzeitig telefoniert oder eine E-Mail verfasst wird. Alternativ kann auch ein YouTube-Video betrachtet werden, während auf dem anderen Display schon ein anderes lädt.

Im „Optimized“-Modus werden die beiden Bildschirme dagegen von einer Applikation gemeinsam benutzt. Auf diese Weise kann zum Beispiel eine Bildschirmtastatur auf dem unteren Screen eingeblendet werden, während der Nutzer auf dem oberen eine Nachricht verfasst – auf diese Weise bleibt entsprechend mehr Platz für großformatige Einblendungen und Darstellungen. Der dritte „Tablet“-Modus wiederum fasst beide Bildschirme einfach zu einem zusammen. Das kann beispielsweise bei Navigationssoftware praktisch sein, damit die Karten auf satten 4,7 Zoll Bilddiagonale erscheinen.

Das Kyocera Echo bietet darüber hinaus eine solide Hardware: Es arbeitet mit einem 1 GHz starken Snapdragon-Prozessor, unterstützt WLAN und 3G-Datenverbindungen und kann mit einer 5-Megapixel-Kamera aufwarten. Allerdings sollte man hier kein Highend-Modell erwarten, eher ein Smartphone der neuen Mittelklasse – das allerdings aufgrund der beiden Touchscreens vermutlich genauso teuer wird wie ein Highend-Modell. Zudem dürfte die Ausdauer niedrig ausfallen, wenn nicht gerade ein riesiger Akku integriert wurde: Zwei Bildschirme saugen eben auch doppelt so viel Strom wie ein einzelnes Display...

zu Kyocera Echo

  • Alcatel 5V 32GB Blau Dual-SIM

    Display: 6, 2 Zoll | Auflösung: 1500 x 720 px | Hauptkamera: 12 MP | Interner Spiecher: 32 GB | Akku: 4000 mAh

Datenblatt zu Kyocera Echo

Akkukapazität 1370 mAh
Ausgeliefert mit Version Android 2
Bauform Slider
Bedienung Touchscreen
Bluetooth vorhanden
Displaygröße 3,5"
GPS vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Leistung 1 GHz
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen Bluetooth, 3,5 mm Klinkenanschluss
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen