ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Elek­tro­rol­ler
Helm­fach: Nein
Höchst­ge­schwin­dig­keit: 100 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Kumpan electric Kumpan 54i:gnite im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: großzügiges Platzangebot; Knackige Bremsen; herausnehmbare Akkus; großes TFT-Cockpit mit App.
    Minus: hoher Preis; geringe Staumöglichkeiten; wackelige Soziusrasten.“

Datenblatt zu Kumpan electric Kumpan 54i:gnite

Allgemeine Daten
Typ Elektroroller
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Elektromotor
Leistung in kW 7
Leistung in PS 9,4
Höchstgeschwindigkeit 100 km/h
Fahrwerk
Radtyp Kleinradroller
Radgröße vorn 12 Zoll
Radgröße hinten 12 Zoll
ABS fehlt
Abmessungen
Gewicht vollgetankt 112 kg
Zuladung 180 kg
Ausstattung
Helmfach fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Doppelt und dreifach

MOTORETTA - Der neue Dreiradler Piaggio mp3 500 kommt ab Juni in der Business- und Sport-Variante, die sich wie bisher schon durch unterschiedliche Farben und Chromzugaben unterscheiden. …weiterlesen

e-Retro

MOTORETTA - Glücklicherweise haben die beiden hier vorgestellten Kandidaten die gleiche clevere Masche, mit der sie ihre Betriebsbereitschaft signalisieren: Beim Aktivieren per Zündschlüssel erscheint beim Kumpan 1953 im ansonsten komplett schwarzen Dreieck auf der Lampe die Instrumententafel mit einer digitalen sowie einer Balken-Geschwindigkeitsangabe, dem Gesamt- und Tageskilometerstand sowie den individuellen Ladeanzeigen der maximal drei Akkus. …weiterlesen

Gleiter durch Raum und Zeit

rollerxxl.de - Mit dem Griff ins Hondazubehörprogramm kann man das ändern. Die Straßenausleuchtung des S-Wings bei Dunkelheit ist vorbildlich. S - WIE SEHR GUT GELUNGEN. Lieber Leser, wenn Sie in den vorangegangenen Seiten unseres Tests den Eindruck gewonnen haben, dass wir von dem Honda S-Wing 125i ABS begeistert sind und ihn am liebsten nicht mehr hergegeben hätten, dann täuschen Sie sich nicht. Sitzkomfort, Handling, Kurvenlage (vor allem die!), Bremsen und Verbrauch; alles Bestens. …weiterlesen

Aufstiegsklasse

Motorrad News - Daneben sieht die einsame Solo-Bremse am Vorderrad der Honda we nig beeindruckend aus. Den Ausschlag macht dann aber die ABS-Performance. Die Honda stempelt einen sensationellen Bremsweg von 39,3 Metern aus Tempo 100 km/h in den Asphalt, der Yamaha-Roller benötigt für dieselbe Übung mittel mäßige 43,6 Meter. Kommen wir zum Fazit. Kann man Roller und Motorrad miteinander vergleichen? Rein tech nisch ist das sicherlich möglich - und geht in diesem Vergleich eindeutig zu Gunsten des Motorrades aus. …weiterlesen

Ein guter Freund

MOTORETTA - „Auf Basis des bekannten 1954 Ri hat der Remagener Elektro-Spezialist 'ebiliy' einen imposanten E-Scooter für die 125er-Klasse entwickelt, der klassisch-modern daherkommt und darüber hinaus auch noch eine Menge Fahrspaß verspricht.“ …weiterlesen

Frühlingserwachen

MOTORETTA - Für die neue Vespa Primavera 125 iGet 3V muss der Kunde stattliche 4.550 Euro inkl. Nebenkosten auf den Tresen des Händlers legen, die Standard-Primavera gibt es dagegen schon für 4.090 Euro, die Touring-Variante für 4.390 Euro. Neben der Primavera wird auch die Vespa Sprint als 125eriGet-Roller (4.790 Euro) angeboten. Hier beträgt der Preisunterschied zwischen altem und neuem Smallframe-Modell 460 Euro. …weiterlesen