Kumpan electric Kumpan 54i:gnite 1 Test

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Elek­tro­rol­ler
  • Helm­fach Nein  fehlt
  • Höchst­ge­schwin­dig­keit 100 km/h
  • Mehr Daten zum Produkt

Kumpan electric Kumpan 54i:gnite im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: großzügiges Platzangebot; Knackige Bremsen; herausnehmbare Akkus; großes TFT-Cockpit mit App.
    Minus: hoher Preis; geringe Staumöglichkeiten; wackelige Soziusrasten.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Kumpan electric Kumpan 54i:gnite

Datenblatt zu Kumpan electric Kumpan 54i:gnite

Allgemeine Daten
Typ Elektroroller
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Elektromotor
Leistung in kW 7
Leistung in PS 9,4
Höchstgeschwindigkeit 100 km/h
Fahrwerk
Radtyp Kleinradroller
Radgröße vorn 12 Zoll
Radgröße hinten 12 Zoll
ABS fehlt
Abmessungen
Gewicht vollgetankt 112 kg
Zuladung 180 kg
Ausstattung
Helmfach fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Kumpan electric Kumpan 54i:gnite können Sie direkt beim Hersteller unter kumpan-electric.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Haste mal 'nen Fuffi...

MOTORETTA - Immerhin genügt die 200er-Wave-Bremsscheibe im Vorderrad auch gehobenen Verzögerungsansprüchen und hält die Fahrdynamik in den vom Piloten gewünschten Grenzen. Kymco ist kein Billigheimer, der seine Roller verschleudert, sondern ein Hersteller, der für den verlangten Preis von 1.749 Euro eine gute Verarbeitung mit solider Technik bietet. Für einen Fuffi ist der Django wahrhaft eine imposante Erscheinung. …weiterlesen

Herzmassage

MOTORETTA - Im laborartigen WMTC-Zyklus erreicht der i-get mit einem Liter Sprit eine Reichweite von bis zu 41,6 Kilometern, das entspricht umgerechnet 2,4 Liter auf hundert Kilometer. Das wäre ein satter Liter weniger als wir in der Realität für die letzte GTS ermittelt haben. Dieser Praxischeck steht für die 2017er-GTS noch aus - aufgrund der eiskalten Witterung ließen sich bis Redaktionsschluss noch keine verwertbaren Verbrauchsangaben einfahren. …weiterlesen

Preis-Wert

MOTORETTA - Der ungarische Roller-Hersteller Motowell will gerade einmal 1099 Euro für diesen schnuckeligen Retro-Roller. Für das Geld bekommt man anderswo nur einen in China produzierten Baumarktroller aus dem Internet. Der Elenor wird zwar auch in China gefertigt, aber Motowell verkauft seine Fahrzeuge in Deutschland über ein richtiges Händlernetz mit allen Service-Leistungen, die man als Kunde erwarten darf. So sind wir auch an unser Testfahrzeug gekommen. …weiterlesen

Retro d'elight

MOTORETTA - Unterm Strich bietet Yamaha mit dem D'elight einen preisgünstigen Cityroller im authentischen Retrostyling, bei dem Handlichkeit und Robustheit über Extravaganzen und Luxus stehen. …weiterlesen

Große Räder

MOTORETTA - Seine 33 PS sorgen für quirlige Fortbewegung, die ebenfalls neu entwickelte Antischlupfregelung ASR zusammen mit einem serienmäßigen ABS für Sicherheit. Toller Fahrkomfort, gute Praxisausstattung. Scarabeo 125 Der Scarabeo kommt bei uns trotz der fahrdynamischen Vorzüge der dicken wie großen Räder und der guten Verarbeitungsqualität etwas zu kurz. Beim neuen Scarabeo 125 ie lässt sich der Motorcharakter zwischen Sport und Eco variieren. …weiterlesen

Dreigestirn

Motorrad News - Mit italienischer Lebensfreude, die sich im Design der S- und LX-Modelle widerspiegelt, und ihrer spielerischen Leichtigkeit beweisen die Vespas, dass sogar Großstadtverkehr Spaß machen kann. Da muss man sich keine Sorgen machen, dass die Kult-Kullerräder 60 Jahre nach Präsentation der "Vespa 125" den Anschluss verlieren. Unterm Strich liegt der Wespen-Reiz schließlich in der besonderen Verbindung von Tradition und Moderne. …weiterlesen

Ein guter Freund

MOTORETTA - „Auf Basis des bekannten 1954 Ri hat der Remagener Elektro-Spezialist 'ebiliy' einen imposanten E-Scooter für die 125er-Klasse entwickelt, der klassisch-modern daherkommt und darüber hinaus auch noch eine Menge Fahrspaß verspricht.“ …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf