KRK Systems VXT 8 Test

(Nahfeldmonitor)
VXT 8 Produktbild
  • Gut (1,6)
  • 3 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Nah­feld­mo­ni­tor
Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu KRK Systems VXT 8

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 3/2012 (April/Mai)
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 3 von 9
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „In der Oberklasse des Hauses bietet KRK soliden, weitgehend neutralen Klang. Die Höhen sind im Vergleich zum Testsieger Focal aber schlechter aufgelöst.“

    • professional audio

    • Ausgabe: 6/2008
    • Erschienen: 05/2008
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (Oberklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... ein echter KRK, also ein Lautsprecher, der das Prädikat ‚Monitor‘ verdient ist dieser insgesamt weitgehend neutrale Gelb-Schwarze mit aufgepolsterter Wespentaillie allemal. ...“

    • Amazona.de

    • Erschienen: 11/2010
    • Mehr Details

    1 Stern („gut")

    „Der KRK VXT8 Monitor ist ein sehr angenehm klingender Nahfeldmonitor und setzt klare Akzente gegen die allzu analytisch klingenden Mitbewerber. Mit diesen Monitoren kann man lange während der Komposition, Aufnahme und beim Editing arbeiten, ohne dass das Gehör zu stark ermüdet. Ich persönlich würde dann beim Abmischen (Equalizing, Kompression, Lautstärkenverhältnisse, Raumeffekte) zu einem anderen, analytischeren Modell greifen oder zumindest mit einem gutem Kopfhörer gegenhören.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu KRK Systems VXT 8

  • KRK ROKIT RP7 G4 ISO-Stand Set

    Aktives 6, 5" 2 - Wege Studiomonitor - Paar, 145 Watt, bi - amped, abgeschirmt, 1" Glas - Aramid - ,...

Kundenmeinungen (3) zu KRK Systems VXT 8

3 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Spitzenprodukt

    von BN
    (Sehr gut)
    • Vorteile: Klangqualität, Preis-Leistungsverhältnis, Verarbeitung, Design

    Dieser Monitor spielt zweifelsohne in der ganz oberen Liga mit. Aufgesetzt auf entsprechende K+M-Stative mit einer selbstgebastelten Unterlage aus Innenpackmaterial, die den Monitor von der Aufliegeplatte des Stativs trennt um Brummgeräusche zu vermeiden, habe ich so ziemlich alle Instrumentenklänge damit kurz durchgespielt und bereits nach kurzer Zeit meine eigenen Performances zusammengestellt. Nach kurzer Rücksprache mit dem Kundenservice in Norddeutschland (ich hatte vergessen, im Part den EmpfangsMidikanal auf 1 zu stellen) konnte es dann losgehen. Die Instrumente werden sehr authentisch wiedergegeben. Klavier, Orgel, Streicher, Saxophon, um nur einige Beispiele zu nennen. Und dann der Sound, Wahnsinn !! Meine Nachbarn sind am Wochenende unterwegs gewesen und ich konnte die VXT8 ein wenig höher fahren. Ich habe ein Mischpult dazischengeschaltet, flugs den CD-Spieler angeschlossen, Pink Floyds 'Delicate Sounds of Thunder' eingeworfen und meine eigenkreierte Saxophon-Performance zu 'Shine on you Crazy Diamond' dazugespielt. Meine Familie war total begeistert, ungläubiges Staunen ob der hohen Klangqualität. Auf der Rückseite der KRK befinden sich 5 Kippschalter hinter Plastikabdeckungen, die man besser in ihren Werkseinstellungen belässt. Den db-Drehschalter habe ich mittig platziert, da bei +6db mein Trommelfell mitschwingt (-;.
    Die Monitore wiegen pro Stück so an die 19 kg und es empfiehlt sich als Standunterlage entsprechendes Equipment. K+M hat sich hier eindeutig als die sehr gute Wahl erwiesen.
    Übrigens, selbst nach mehr als 3 Stunden Spielzeit in den unterschiedlichsten Lautstärken konnte ich kein Abnehmen meiner Spielfreude bemerken. Das Stereo-/Panoramabild ist perfekt.
    Optisch machen den Monitore ob ihrer Abrundungen echt was her, der Tieftöner ist in einem dezenten Gelbton gehalten. Absolut empfehlenswert, auch für Studio-/Wohnbereiche
    mit weniger als 25 qm, für mein Studio eine wahrhaft echte Bereicherung !

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu KRK Systems VXT 8

Monitor-Technik Aktiv
Typ Nahfeldmonitor

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Neun Richtige! VIDEOAKTIV 3/2012 (April/Mai) - Die "große" Serie von KRK hört auf den Namen VXT. Trotz ähnlicher Gehäuse und (im Vergleich zur Rokit-Reihe) dürftigerer Anschlussmöglichkeiten will der Hersteller dafür mehr als doppelt so viel haben. Mit Recht? Im Vergleich zum günstigeren Bruder fällt auf: Die Bässe der VXT 8 sind ebenfalls satt, aber nicht so spektakulär wie die der RP 8 G 2 - das entspricht den Anforderungen an einen Monitor. Auch die Höhen der VXT 8 sind kontrollierter und klarer. …weiterlesen