• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Café Racer
Hubraum: 125 cm³
Zylinderanzahl: 1
ABS: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Kreidler Dice CR 125 (8 kW) [Modell 2016] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Permanent den Brennraum flutend, laufen die elf PS ganz locker flockig von der Leine. Ein Drehmomentwunder ist der Zweiventil-Würfel natürlich nicht, dreht aber direkt vom Fleck weg willig und ohne Murren auch mit noch zäher Kreidezeitschmierung bis in den sanft ratternden Begrenzer. Dafür ist das Fünfganggetriebe schnell und treffsicher durchgesteppt. ...“

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Der gut 11 PS starke Motor tritt passabel an, ab Tacho 80 erlahmt der Vortrieb allerdings. ... Überschaubare Sicherheit steuern die bestenfalls als zurückhaltend charakterisierten Scheibenbremsen bei. ... Unkompliziert fällt der Spaß auf engen Landsträßchen und im Stadtgewühl aus, nur dass die Dice in Schräglagen ein wenig schneller hinein kippt als gedacht, missfällt. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kreidler Dice CR 125 (8 kW) [Modell 2016]

Typ Café Racer
Hubraum 125 cm³
Nennleistung Bis 15 kW
Zylinderanzahl 1
ABS fehlt
Leistung in PS 11,4
Leistung in kW 8,4
Modelljahr 2016
Schaltung Manuelle Schaltung

Weitere Tests & Produktwissen

Kultur-Gut

Motorrad News 5/2016 - Die richtigen Ansprechpartner sind zügig gefunden: "Die RMC-S Elektronik hatte ich früher auch mal", bekundet Bol-d'Or-Schrauber Lothar stolz. "Meine war damals Baujahr '78 und hatte noch das alte Vierganggetriebe. Das Teil war mein Traumbike. Und heute sind die richtig was wert". In diese Kerbe soll fast vier Jahrzehnte später die neuaufgelegte Dice CR 125 treffen. Dumm nur, dass Zehntklässler ihre Schluchtenflitzer-Duelle heute meist auf 125-Kubik-Hobeln ausfechten. …weiterlesen

The Big Easy

Motorrad News 7/2014 - Schon auf den 270 Grad Autobahnschnörkeln fällt die gute Stabilität der F6C in weiten Bögen auf, ein Eindruck, der sich im Land der tausend Kurven bestätigt. Da wackelt und schaukelt nix. Mit diesem Showbike kann man rich tig gut Motorradfahren. Wenn man es kann. Denn es dauert schon ein paar Kilometer, bis sich der Dialog zwischen Mensch und Maschine einpendelt. Diese Honda gehört nicht zu den Big Bikes, die man vom ersten Meter an per fekt im Griff hat. …weiterlesen

Tuning Trends

TÖFF 5/2011 - Clever ist die ebenfalls gefräste RCT12GT-Fussraste von Gilles Tooling. Sie lässt sich dank Rotorbauweise zwölffach einstellen. Für den Offroadeinsatz wird sie einfach umgedreht und zeigt dann ihre Zähne. Was leuchtet und glänzt Die getönten Heckleuchten mit Klarglasoptik und LED-Technik von BKR verleihen dem Motorrad ohne grossen Aufwand eine tolle Optik aus jener Perspektive, aus der es die anderen Verkehrsteilnehmer meistens sollten: von hinten. …weiterlesen

Kawasaki KLX 250

Kradblatt 11/2015 - So konnte ich einen Eindruck von der Arbeit gewinnen, die bei der umfangreichen und aufwendigen Planung von Enduro- Reisen anfällt. Das Besichtigen und Ausprobieren von geeigneten Hotels und die Suche nach guten Gasthöfen für eine Mittagspause gehörte dabei zu den angenehmsten Aufgaben. Übernachtungen mit Frühstück gibt es bereits für kostengünstige 32 Euro. Halbpension gibt es sogar für weniger als 10 Euro Aufpreis. …weiterlesen

Achtziger Zeiten

MOTORETTA 4/2016 - Kreidler legt mit der Dice 125 CR eine Hommage an die eigene Vergangenheit auf.Im Check war ein Café Racer, der keine Endnote erhielt. …weiterlesen