Koenic KVC710 Test

(Staubsauger ohne Beutel)
KVC710 Produktbild
  • Gut (1,8)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Boden­staub­sau­ger (Netz):Ja
Beu­tel­los:Ja
Geeig­net für All­er­gi­ker:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Koenic KVC710

    • HAUS & GARTEN TEST

    • Ausgabe: 5/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Mehr Details

    „gut“ (1,8)

    Funktion (45%): „gut“ (1,6);
    Handhabung (35%): „gut“ (1,9);
    Verarbeitung (10%): „gut“ (2,1);
    Ökologie (10%): „gut“ (1,8).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Koenic KVC710

  • KOENIC KVC 3221 A (mit Beutel, HEPA H14 Allergikerfilter, Weiß/Blau)

    p Saugt auch das letzte Staubkorn in kürzester Zeit ein: der Staubsauger KOENIC KVC 3221 A! / p p Die Farbgebung des ,...

  • CLATRONIC Bodenstaubsauger BS 1302

    Beutellos / 4 - fach Filtersystem / Leistung: ca. 700 Watt

Einschätzung unserer Autoren

Koenic KVC 710

Für Hartböden eine Überlegung wert

In den Elektronikmärkten Saturn und Media-Markt werden in Kürze zwei neue Staubsauger der Hausmarke Koenic im Regal liegen. Einer von ihnen, nämlich der KVC 710, arbeitet mit der Zyklontechnologie und benötigt daher keine Staubbeutel. Wie sein Kollege mit Beutel, der KVC700, zeichnet sich auch er durch einen niedrigen Stromverbrauch aus und ist vor allem für den Einsatz auf Hartböden ausgelegt.

Kompakt und leicht

Sofort ins Auge fällt außerdem, dass der Staubsauger den gegenwärtigen Trend zur Kompaktheit bedient. Gerade einmal 33,5 mal 42,5 mal 30 Zentimeter groß und 5,3 Kilogramm schwer, dürfte der Transport von Hand, aber auch das Herumziehen in der Wohnung jedem ziemlich leicht fallen. Auf bestmögliche Handhabung zielen aber auch das auf einen Meter ausziehbare Teleskoprohr ab sowie der praktische Handgriff. Hinsichtlich des Bedienkomforts kann der neue Koenic daher auf jeden Fall Pluspunkte sammeln.

Energieeffizient und allergikerfreundlich

Weitere Pluspunkte ergeben sich ferner aus der Energieeffizienz des Staubsaugers. Der Stromverbrauch ist so gering, dass ihm dies die Einstufung in die höchste Effizienzklasse des EU-Energielabels einbracht hat. Allergiker wiederum werden sich über den HEPA-14-Filter freuen, der für eine saubere Abluft sorgt. Allerdings sollte auch gleichzeitig im Hinterkopf behalten werden, dass der Staubsauger Staub und Schmutz in einem Behälter sammelt, der regelmäßig ausgeleert werden muss. Diese Angelegenheit geht in der Regel nicht ohne eine Staubwolke über die Bühne, über die sich Allergiker kaum freuen – weswegen viele doch lieber ein Modell mit Beutel vorziehen. In diesem Fall kann auf den oben angesprochenen hausinternen Kollegen KVC700 von Koenic verwiesen werden.

Typisch: Schwächer auf Teppichböden und laut

Typisch für fast alle beutellosen Staubsauger in diesem Segment ist, dass sie auf Teppichböden deutlich weniger gut saugen als auch Hartböden. Das trifft auch auf den Koenic zu. In den Tests des EU-Labels jedenfalls brachte ihm seine Performance auf Hartböden die Einstufung in die höchste Klasse „A“ ein, auf Teppichböden hat es nur für ein „D“ gereicht. Wie um dieses Ergebnis noch zu unterstreichen, liegt dem Gerät daher eine spezielle Düse für Hartböden bei – zusätzlich zur obligatorischen umschaltbaren Standardbodendüse. Und sonderlich leise ist der Koenic auch nicht – doch das trifft auf so gut wie keinen beutellosen Staubsauger zu. Die derzeitigen Rekordhalter in puncto Lautstärke stammen alle aus dem Beutelsegment.

Fazit

Mit Anschaffungskosten von deutlich unter 100 Euro zielt Koenic auf Kunden ab, die nicht viel Geld für einen Staubsauger ausgeben wollen und daher auch dementsprechend dem Gerät nicht mit allzu hohen Erwartungen begegnen werden. Für den Koenic heißt dies, ihn vor allem auf Hartböden einzusetzen, bei überwiegend Teppichböden in der Wohnung sollte er vernünftigerweise nicht erste Wahl sein. Wer überschaubare Flächen mit leichter Verschmutzung regelmäßig saugen möchte, fährt mit dem Modell bestimmt nicht schlecht.

Datenblatt zu Koenic KVC710

3-in-1-Düse fehlt
Aktionsradius 10 m
Beutellos vorhanden
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr 24,7 kWh
Elektrobürste fehlt
Energieeffizienzklasse A
Fugendüse vorhanden
Geeignet für Allergiker vorhanden
Gewicht 5300 g
Hartbodenreinigungsklasse A
HEPA-Filter vorhanden
Kombidüse vorhanden
Lautstärke 80 dB
Leistungsaufnahme 700 W
Mini-Turbo-Düse fehlt
Mit Beutel fehlt
Parkettdüse vorhanden
Polsterdüse vorhanden
Saugkraftregulierung fehlt
Saugpinsel / -bürste vorhanden
Staubemissionsklasse C
Teppichreinigungsklasse D
Turbodüse fehlt
Wasserfilterung fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen