• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Buggy, Sport­kin­der­wa­gen & Drei­rad­wa­gen
Ein­satz­be­reich: Ein­kau­fen & Rei­sen
Tele­skop-​Schie­ber: Ja
Rei­fen­typ: Luftrei­fen
Sitz mit Ruh­e­po­si­tion: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Latinique

Sport­wa­gen mit her­vor­ra­gen­dem Abroll­kom­fort

Eltern, die sich den Latinique geleistet haben, zeigen sich durch die Bank begeistert von dem hervorragenden Abrollkomfort des Sportwagens. Der mit vier Lufträdern ausgestattete Buggy des holländischen Hersteller Koelstra ist außerdem mit vielen Komfort- und Sicherheitsfunktionen ausgestattet und weist im Grunde nur ein einziges Manko auf: Es fehlt ihm die Handbremse.

Im Gegensatz zu den Sportwagen, die nur drei Räder aufweisen und daher nicht in allen Fällen sehr standfest sind, besitzt der Koelstra vier Räder. Sie sein zudem mit Luft gefüllt (Nachteil: Pannengefahr), fallen sehr groß aus und drehen sich in einem Kugellager – beste Voraussetzungen also für einen hohen Komfort sowie ein hervorragendes Abrollverhalten. Der Sportwagen beweist seine Fähigkeiten sowohl in der Stadt auf Asphalt und Kopfsteinpflaster als auch auf unbefestigten (Feld-) Wegen sowie im Gelände, da sich die schwenkbaren Vorderräder auch arretieren lassen. Für hiesigen Breiten ebenfalls wichtig: Wie mehrere Käufer des Sportwagens aus nordischen Ländern berichten, fährt sich der Koelstra auch perfekt durch Schnee oder Schneematsch.

Neben seiner Wendigkeit und Leichtläufigkeit punktet der Sportwagen aber auch mit einer guten Sicherheitsausstattung. Zu ihr zählen der 5-Punkt-Gurt, Reflektoren sowie die Feststellbremse, die ebenfalls über jeden Zweifel erhaben sein soll. Dass ihm die Handbremse fehlt, wird deshalb insbesondere Eltern, die in bergigeren Regionen leben, ärgern, denn der Koelstra ist auch nicht zuletzt dank seines niedrigen Gewichts eigentlich ein attraktiver Kandidat für steilere Straßenrampen. Weitere Pluspunkte des Sportwagens, auf die Käufer ebenfalls noch ausdrücklich hinweisen, sind unter anderem die stufenlos verstellbare Rückenlehne, seine Robustheit sowie das kleine Faltmaß nach dem Zusammenlegen, wobei sich Letzteres sehr einfach gestaltet (siehe Video am Ende des Beitrags).

Unterm Strich rechtfertigt der Koelstra ohne Wenn und Aber die auf den ersten Blick hohen Anschaffungskosten von knapp über 400 Euro (Amazon) in der Sportwagenversion. Als Zubehör stehen ferner noch eine Babytragetasche zur Verfügung, sodass sich der Buggy auch vom ersten Lebensalter an einsetzen lässt. Das Gestell weist außerdem einen Adapter einen Adapeter für den Auto-Kindersitz Maxi Cosi auf.

Datenblatt zu Koelstra Latinique

Anzahl der Räder 3 Räder
Ausstattung Einkaufskorb
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Allgemeine Informationen
Typ
  • Buggy
  • Sportkinderwagen & Dreiradwagen
Geeignet für
Babys ab Sitzalter vorhanden
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Schieben
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Luftreifeninfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 13 kg
Klappmaß (L x B x H) 101 x 52 x 26,5 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: