Kodak Playfull Test

(Pocket-Camcorder)
  • Gut (2,2)
  • 4 Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Pocket-Camcorder
  • Touchscreen: Nein
  • Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Kodak Playfull

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (52 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“

    „Plus: extrem kompakte Bauform; gute Weitwinkelwirkung; lange Akkuausdauer; manuelle Tonaussteuerung.
    Minus: keine kontinuierliche Filmwiedergabe.“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 6/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (1,4)

    „... Die mit dem Playfull erstellten Schnappschüsse und Filmchen können sich sehen lassen: Nur bei schnellen Schwenks wird der hohe Schärfeeindruck von leichten Artefakten getrübt. Bei Dämmerlicht lässt der sehr gute Bildeindruck wegen des nur geringen Bildrauschens kaum nach.“

    • CNET.de

    • Erschienen: 07/2011
    • Mehr Details

    „gut“ (7,0 von 10 Punkten)

    „Während wir den Kodak Playfull getestet haben, wurden wir immer wieder von Menschen auf der Straße angesprochen. Ausschlaggebend war immer die winzige Größe des Camcorders, genauso stieß aber auch das Mini-Display niemals auf Begeisterung. So sahen im übrigen auch die Reaktionen im Kollegen- und Freundeskreis aus. Unterm Strich ist der Playfull eine nette und vor allem sehr kleine Videokamera, die schöne Ergebnisse liefert, aufgrund ihres Formfaktors aber eben auch ein paar Kompromisse birgt.“

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 5/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (52 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“

    „Auch der Kodak Ze 1 hat Outdoor-Verwandtschaft ... und ähnliche Qualitäten wie der Panasonic DC 10, bringt das Ganze aber in einem noch kompakteren Gehäuse unter. Das lässt zwar nur Platz für einen Minischirm, der jedoch vergleichsweise gute Sicht bietet. Konzertgänger profitieren von einem etwas besseren Klang als beim Zx 5 und der manuellen Tonaussteuerung.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Kundenmeinungen (8) zu Kodak Playfull

8 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
2

Einschätzung unserer Autoren

Playfull

Kompakte Durchschnittskamera mit leichter Bedienung

Bei der Ze1 Playfull von Kodak handelt es sich zweifellos um eine kleine und handliche Kamera, die in jeder Hosentasche Platz finden wird. In ersten Produkttests wurde die leichte Bedienbarkeit dieses Modells positiv angemerkt, zugleich aber auch ihre technisch sonst nur durchschnittlichen Leistungen kritisiert.

Bereits der Bildschirm offenbart Schwächen. Die Bildschirmdiagonale von 1,5 Zoll fällt kleiner aus als bei den meisten kompakten Digitalkameras und die Auflösung ist mit nur 70.200 Pixlen erstaunlich schwach. Positiv ist nach Meinung der Tester der große Betrachtungswinkel von 80 Grad je Blickrichtung. Videos werden in Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixeln und 30 Bildern in der Sekunde aufgenommen. Bei den Tests konnte die Bildqualität allerdings nicht überzeugen. Zwar hätten die Farben ein natürliches Erscheinungsbild, doch die mangelnde Detailgenauigkeit und das deutlich wahrnehmbare Bilderrauschen sei ärgerlich. Auch bei den Fotoaufnahmen, die mit einer Auflösung von 5,3 Megapixeln gemacht werden können, wurde die fehlende Detailgenauigkeit bemängelt. Das Objektiv verfügt über eine feste Brennweite von 3,9 Millimetern und zeigt für Fotos und Videos unterschiedliche Bildausschnitte an. Die Bedienung der Ze 1 ist denkbar einfach. Kodak stellt hier dem Nutzer keine klassischen Aufnahmeprogramme zur Verfügung. Stattdessen kann man nur zwischen den Modi Foto und Video wählen und die Auflösung der Filme einstellen. Bezüglich der Farbeffekte hat man die Möglichkeit eins von vier unterschiedlichen Programmen auszusuchen. Als zusätzliches Extra stattet Kodak seinen Camcorder mit der Share-Taste aus. Damit lassen sich Fotos und Videos einfach ins Internet stellen.

Diese Kamera ist sicherlich für all diejenigen die richtige Entscheidung, die schnell und unkompliziert ein paar Schnappschüsse machen oder einen kleinen Film aufnehmen wollen und dabei Abstriche in Puncto Qualität hinnehmen. Für etwa 130 Euro ist dieses Gerät bei Amazon zu haben.

Datenblatt zu Kodak Playfull

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
HDMI vorhanden
Audio
Eingebaute Lautsprecher vorhanden
Eingebautes Mikrofon vorhanden
Batterie
Batterietechnologie Lithium-Ion (Li-Ion)
Bildschirm
Anzeige LCD
Bildschirmdiagonale 1.5"
Bildsensor
CCD-Sensorgröße 1/3.2"
Megapixel insgesamt 5MP
Sensor-Typ CMOS
Design
Produktfarbe Purple,Silver
Fokussierung
Normaler Fokusbereich 1.0 - ∞m
Gewicht & Abmessungen
Breite 18mm
Gewicht 95g
Höhe 41mm
Tiefe 99mm
Kamera
Fotoeffekte Black&White,Sepia,Vivid
Linsensystem
Bildstabilisator vorhanden
Digitaler Zoom 4x
Kameralinse entspricht 35 mm 3.9 - 44mm
Speichermedien
Kompatible Speicherkarten SD,SDHC
Max. Speicherkartengröße 32GB
Stillstehendes Bild
Unterstützte Bildformate EXIF,JPG
Verpackungsinhalt
Gebündelte Software Arcsoft Media Impression
Weissabgleich
Weißabgleich Auto
Weitere Spezifikationen
Kompatible Betriebssysteme WINDOWS XP SP2/Vista/7+\nMac OS 10.4, 10.5, 10.6+\nSafari 1.1+
Min. benötigter Festplattenplatz 300MB
Min. benötigter RAM 1024MB
Mindestsystemvoraussetzungen Internet Explorer 6.0+\nCD-ROM\nUSB 1.1+
Minimum Prozessor Pentium 4, 1.4 GHz
RAM-Speicher 128MB
Schnittstelle USB 2.0
Teilnehmerausgang 1
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1563238
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Mini-Mum VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012 - Dennoch liefert das 88-Gramm-Federgewicht mit 52 Grad den besten Blickwinkel und bringt damit das meiste aufs Bild. Der versierte Filmer ahnt es: Im PlayFull werkelt der gleiche Chip wie im wasserfesten Pendant PlaySport. Die Verwandtschaft unterstreichen unter anderem Features wie die Fotofunktion mit 5 Megapixeln und die manuelle Tonaussteuerung. Letztere passt zum Ze 1 hörbar besser, da er Musik und Sprache frischer konserviert als der Wassersportler. …weiterlesen


Mini-Mum VIDEOAKTIV 5/2011 - Dennoch liefert das 88-Gramm-Federgewicht mit 52 Grad den besten Blickwinkel und bringt damit das meiste aufs Bild. Der versierte Filmer ahnt es: Im PlayFull werkelt der gleiche Chip wie im wasserfesten Pendant PlaySport. Die Verwandtschaft unterstreichen unter anderem Features wie die Fotofunktion mit 5 Megapixeln und die manuelle Tonaussteuerung. Letztere passt zum Ze 1 hörbar besser, da er Musik und Sprache frischer konserviert als der Wassersportler. …weiterlesen