Kodak PIXPRO FZ201 Test

(Travelzoom-Kamera)
  • keine Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Travelzoom-Kamera
  • Anwendungsbereich: Reise (Superzoom)
  • Auflösung: 16 MP
  • Akkulaufzeit (CIPA): 210 Aufnahmen
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

PIXPRO FZ201

Einfache Superzoom-Kamera zum Einstiegspreis

Stärken

  1. 20-facher Zoom
  2. niedriger Preis
  3. handlich

Schwächen

  1. veraltete Sensortechnologie
  2. keine drahlose Verbindungsmöglichkeit
  3. Display fest verbaut

Die PIXPRO FZ201 von Kodak ist eine Einstiegskamera für gelegentliche Schnappschüsse. Mit ihrem 20-fachen Zoom, das mit einem recht weiten Winkel beginnt, bietet sie eine gute Flexibilität für unterschiedliche Aufnahmesituationen. Voraussetzung ist allerdings, dass die Lichtverhältnisse stimmen. Die Kamera ist noch mit einem CCD-Sensor ausgestattet und so ist in Innenräumen und bei wenig Licht schnell mit Bildrauschen und Detailverlusten zu rechnen. Mit knapp 100 Euro ist der Fotoapparat recht günstig, auf Extras wie ein bewegliches Display, einen Touchscreen oder WLAN muss dafür aber verzichtet werden.

zu Kodak PIXPRO FZ201

  • Kodak FZ201 PIXPRO FZ201 Friendly Zoom Digitalkamera 16 Megapixel schwarz

    16. 2 Megapixel, 25 - 500mm Brennweite, 20x optischer Zoom, 8MB, SD / SDHC

  • Kodak FZ201 PIXPRO FZ201 Friendly Zoom Digitalkamera 16 Megapixel schwarz

    16. 2 Megapixel, 25 - 500mm Brennweite, 20x optischer Zoom, 8MB, SD / SDHC

  • Kodak Digitalkamera »Friendly Zoom FZ201«, red

    Reiselicht Die benutzerfreundliche Kompaktkamera KODAK PIXPRO FZ201 mit einem beeindruckenden 20x optischem Zoom ist der ,...

  • Kodak Friendly Zoom

    ReiselichtDie benutzerfreundliche Kompaktkamera KODAK PIXPRO FZ201 mit einem beeindruckenden 20x optischem Zoom ist der ,...

  • Kodak Friendly Zoom Fz201

    Megapixel effektiv: 16. 2 Sensor: CCD 1 / 2. 3 Lcd, 230000 Pixel Sucher: nein Blitz: integriert Videofunktion: MOV max. ,...

  • Kodak Pixpro FZ201

    20 - fach optischer Zoom 16 Megapixel Auflösung Bildstabilisator (optisch) LC - Display HD - Videoaufnahme

  • Kodak FZ201 PIXPRO FZ201 Friendly Zoom Digitalkamera 16 Megapixel schwarz

    16. 2 Megapixel, 25 - 500mm Brennweite, 20x optischer Zoom, 8MB, SD / SDHC

  • Kodak Pixpro FZ201 (16.44 Megapixel,20 -x Opt. Zoom (3 Zoll Display))

    Kodak Friendly Zoom FZ201 red

Kundenmeinungen (6) zu Kodak PIXPRO FZ201

6 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
1

Datenblatt zu Kodak PIXPRO FZ201

Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit 100 - 1.600
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-500mm
Optischer Zoom 20x
Maximale Blende f/3,5-4,9
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA) 210 Aufnahmen
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Konnektivität
WLAN fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 230000px
Klappbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Sucher fehlt
Filter & Modi
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Gehäuse
Größe & Gewicht
Breite 109,7 mm
Tiefe 38,3 mm
Höhe 69,6 mm
Gewicht 202 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Canon PowerShot G7 X Stiftung Warentest Online 1/2015 - Die Canon PowerShot G7 X ist eine gute, kleine hochwertige Kompaktkamera mit manuellen Funktionen, Netzwerkfunktion und integriertem Objektiv. Canon wirbt mit dem Slogan: Die Kompaktkamera für den Profi. Konzipiert für Anwender, die keine Kompromisse bei Bildqualität und Steuerungsmöglichkeiten eingehen wollen, aber eine Kamera im Taschenformat suchen. Kleiner Bildsensor im 1-Zoll-Format, Normalbrennweite 19 mm, mit 20 Megapixel. Macht ausgesprochen gute Bilder (Bildnote: 1,8). …weiterlesen


Ortsbestimmung für Ihre Bilder PC-WELT 10/2013 - Damit lassen sich unterwegs GPS-Daten aufzeichnen, zu Hause auf den Rechner übertragen und dann mit den zugehörigen Fotos verknüpfen. Mit dem Smartphone taggen Vor einer Tour starten Sie die GPS-Tracker-App. Danach protokolliert das Smartphone, welchen Weg Sie einschlagen. Parallel dazu fotografieren Sie wie gewohnt mit Ihrer Kamera. Am Ziel angekommen, beenden Sie die GPS-Aufzeichnung. Die App hat in der Zwischenzeit Hunderte von Einzelkoordinaten mit Datum und genauer Uhrzeit protokolliert. …weiterlesen


Auf zum Jahrmarkt videofilmen 6/2013 - Wenn die Umgebung zu laut ist, wählt man einen anderen Interviewort. Zwanzig Meter Entfernung vom Rummelplatz machen viel aus, das Treiben im Hintergrund lässt sich trotzdem als wirksame Kulisse nutzen. Der Kameramann sitzt dem Interviewpartner gegenüber, direkt neben der Kamera und zwar so, dass er selbst nicht im Bild ist, trotzdem aber am ausgeklappten Monitor den Interviewten sehen kann. Das externe Mikrofon sollte vor das Kinn der Person gehalten werden und keinesfalls direkt vor den Mund. …weiterlesen


Von Wi-Fi bis Outdoor fotoMAGAZIN Nr. 4 (April 2013) - Fortgeschrittene Funktionen wie die Steuerung der Kamera per Wi-Fi und App bleiben leider nur wenigen Kompakten vorbehalten, beispielsweise dem im letzten Heft vorgestellten Superzoomer TZ41 von Panasonic, zwei Cyber-shots von Sony (WX200 und WX80) und der neuen Smart Camera WB250F von Samsung. Auch ein GPS-Empfänger findet sich in vielen Frühjahrsneuheiten, beispielsweise von Nikon (Coolpix P520, S9500, AW110), Pentax (WG-3 GPS) und Panasonic (TZ41). …weiterlesen


Neue DSLR im Griff DigitalPHOTO 2/2013 - Je schlechter die Lichtbedingungen, desto höher gehen Sie mit dem Wert. Durch die höheren Werte nimmt das Bildrauschen zu, dafür bekommen Sie aber scharfe Aufnahmen. Die Verschlusszeit gibt an, wie lange der Kameraspiegel hochklappt und somit den Sensor mit Licht versorgt. Um Bewegung einzufrieren, wählen Sie eine kurze Belichtungszeit (z. B. 1/500 Sek.), bei Nachtaufnahmen dagegen eine eher längere (z. B. 5 Sek. oder länger). …weiterlesen


Foto-Portale Android Magazin 4/2012 (Juli/August) - Besonderes Augenmerk sollte man auf die Funktion "Spotlight" legen: Hier werden regelmäßig die schönsten Bilder prominent vorgestellt. Vor allem Foto-Enthusiasten kommen mit dieser App auf ihre Kosten, da Lightbox sich eng mit anderen Kamera-Apps verzahnen lässt und auch mit dort aufgenommenen Bildern problemlos klar kommt. Durchdachte Instagram-Alternative mit schöner Oberfläche und erweiterten Funktionen für die ambitionierten Hobby-Fotografen unter Ihnen. …weiterlesen