Klarstein Slowjuicer

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Slow Jui­cer
  • Fas­sungs­ver­mö­gen 0,5 l
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Slowjuicer

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Klarstein Slowjuicer ist eine vertikale Saftpresse mit 150 Watt Leistung und 80 Umdrehungen pro Minute. Das Entsaften erfolgt im Vergleich zu herkömmlichen Geräten langsamer, schonender und ohne Erhitzung, wodurch mehr Zeit eingeplant werden sollte. Die Nährstoffe aus Obst und Gemüse bleiben im Vergleich zur Zentrifugal-Entsaftung besser erhalten. Das Einstiegsmodell ist einfach zu bedienen und eignet sich für den gelegentlichen Gebrauch. Mit 0,5 Litern Fassungsvermögen im Saftbehälter können zwei Personen gut versorgt werden.

Stärken und Schwächen

Zur Ausstattung gehören neben Saftbehälter und Basis mit Presswerk, Sieb und Einfüll-Trichter auch ein Tresterbecher mit 0,8 Litern Volumen, ein Stößel, sowie eine praktische Reinigungsbürste. Der Motorblock steht solide mit vier rutschfesten Saugfüßen. Für erhöhte Sicherheit sorgen eine Schutzschaltung, ein Überspannungsschutz und ein Sicherheitsverschluss. Ebenfalls sinnvoll ist die Tatsache, dass das Gerät ausschließlich mit korrekt montiertem Presswerk startet. Es stehen zwei Schaltstufen mit Vor- und Rückwärtslauf zur Verfügung, letzterer kann bei Verstopfung Abhilfe verschaffen. Die Größe der Einfüllöffnung fällt durchschnittlich aus, Obst und Gemüse sollte in jedem Fall vorher zerkleinert werden, wie Rezensionen berichten. Das Pressgut wird automatisch in Richtung Schnecke gezogen, laut Anwender ist es allerdings sinnvoll, mit dem beiliegenden Stößel nachzuhelfen. Bei härterem Pressgut wie Wurzelgemüse kommt das Gerät schnell an seine Grenzen, ein Dauerbetrieb ist zudem nur bis maximal zehn Minuten möglich. Das feine Edelstahl-Mikrosieb hält Fruchtreste zurück, wodurch der Saft stückchenfrei, jedoch nicht fruchtfleischfrei in den Saftbehälter ausgegeben wird. Ein Kritikpunkt von Rezensenten ist die Saftausbeute, die für einen Slow Juicer höher ausfallen könnte. Die Reste im Trester haben einen vergleichsweise hohen Feuchtigkeitsgrad. Das Presswerk ist für eine einfache Reinigung komplett zerlegbar und es lässt sich auch schnell wieder zusammen bauen. Die manuelle Säuberung ist Nutzern nach gut zu bewältigen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Gerät liegt mit aktuell 85 Euro (Amazon) in der Anschaffung deutlich unter dem Durchschnitt gängiger Slow Juicer. Wer für den Einstieg nicht viel ausgeben möchte oder nur gelegentlich entsaftet, findet mit dem Modell eine erschwingliche Lösung. Leistung und Saftausbeute sind jedoch verbesserungswürdig. Eine mögliche Alternative ist zum Beispiel die Klarstein Fruitpresso Bella Rossa Saftpresse.

von Marie

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2015.

Datenblatt zu Klarstein Slowjuicer

Typ Slow Juicer
Fassungsvermögen 0,5 l
Ausstattung Saugfüße
Leistung 150 W

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf