• Gut 2,3
  • 5 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,3)
5 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Technologie: SSD
Bauform: 2,5"
Mehr Daten zum Produkt

Kingston SSDNow E Series SNE125-S2 (32 GB) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Die SSD glänzt mit konkurrenzlos schnellen sequenziellen Datenraten und einer hervorragenden Praxis-Transferleistung. Der GB-Preis von 12,67 Euro ist teuer.“

  • „befriedigend“ (2,5)

    Platz 7 von 10

    „Plus: Flache Bauweise, baugleich zu Intel X25E.
    Minus: Gelegentliche Einbrüche der Datenraten beim Schreiben, niedrige Kapazität.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Die Kingston SSDNow E Series mit SLC-NANDs überzeugt wie die Intel X24-E Extreme mit sehr hohen Transferraten in allen Bereichen. Einzig der hohe Preis und die geringe Kapazität sprechen gegen die SSD. Der primäre Einsatzbereich ist im professionellen Segment angesiedelt.“

    • Erschienen: Mai 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,45)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Die Kingston SSD Now E-Series SNE125-S2 32GB glänzt mit konkurrenzlos schnellen sequenziellen Datenraten. Aber auch die Praxis-Transferleistung ist mit über 100 MB/s beim Schreiben und Kopieren hervorragend, nur die Leserate kann mit 88 MB/s nicht ganz das exzellente Niveau halten. ...“

  • ohne Endnote

    „excellent hardware“

    8 Produkte im Test

    „Kingstons E-Series ist zwar für den Enterprise-Sektor vorgesehen und überzeugt daher mit kompromisslosen Lese- und Schreibraten.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kingston SSDNow E Series SNE125-S2 (32 GB)

Technologie SSD
Kapazität 32 GB
Bauform 2,5"
Abmessungen / B x T x H 100 x 70 x 10 mm
Cache 16 MB
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SNE125-S2/32GB

Weiterführende Informationen zum Thema Kingston SSDNow E Series SNE125-S2 (32 GB) können Sie direkt beim Hersteller unter kingston.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Barfuß zum Olymp

Hardwareluxx [printed] 1/2010 - Indilinx hat mit dem Barefoot-Controller den SSD-Markt gehörig umgekrempelt: Neue Laufwerke mit dem Barefoot-Chipsatz sprießen nur so aus dem Boden. Grund genug für uns, den neuen Boliden etwas auf den Zahn zu fühlen. Wir haben uns daher eine größere Auswahl verschiedener SSDs namhafter Hersteller zum Test bestellt und diese durch unseren Testparcours geschickt.Testumfeld:Im Test waren sechs SSD-Festplatten und eine Serie bestehend aus drei SSDs. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen