Kingston Canvas Go SDXC Class 10 UHS-I U3 Class 10 im Test

(Speicherkarte)

Ø Gut (1,9)

Test (1)

Ø Teilnote 1,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: SDXC-​Card, SD-​Card
Speicherkapazität: 64 GB
Geschwindigkeitsklasse: V30, Klasse 10, UHS Class 3
Schreibgeschwindigkeit: 45 MB/s
Geeignet für: 4K-​Video­auf­nah­men
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Canvas Go SDXC Class 10 UHS-I U3 Class 10 (64 GB)

Test zu Kingston Canvas Go SDXC Class 10 UHS-I U3 Class 10

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 15/2018
    • Erschienen: 07/2018
    • Produkt: Platz 2 von 6
    • Seiten: 4

    „gut“ (1,90)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Getestet wurde: Canvas Go SDXC Class 10 UHS-I U3 Class 10 (64 GB)

    Schreibgeschwindigkeit (46%): 2,2;
    Lesegeschwindigkeit (46%): 1,2;
    Zugriffszeiten (8%): 3,6.  Mehr Details

zu Kingston Canvas Go SDXC Class 10 UHS-I U3 Class 10

  • Kingston Canvas Go SDG 64GB Class 10 Speicherkarte

    Entwickelt für den mobilen Einsatz in DSLR - Kameras oder auch Drohnen, eignet sich die Canvas Go! SDXC Karte für HD - ,...

  • Kingston »Canvas Go! SDXC« Speicherkarte (64 GB GB, Class 10,

    Produktdetails Produkttyp , Speicherkarte, | Technische Daten Schreibgeschwindigkeit maximal , 45 MB / s, ,...

  • Kingston Canvas Go! SDXC Card (64GB)

    (Art # 7951305)

  • Kingston SDG/64GB - SDXC-Speicherkarte 64 GB, Canvas Go!

    Die Canvas Go!™ SD - Karte von Kingston wurde für den Einsatz unterwegs entwickelt und ist ideal für Aufnahmen von HD - ,...

  • Kingston Canvas Go! 64 GB SDXC Speicherkarte (SDG/64GB)

    Art # 2015895

  • Kingston Technology KINGSTON Canvas Go! SDXC 64GB, UHS-I U3/Class 10

    (Art # 258437) KINGSTON Canvas Go! SDXC 64GB, UHS - I U3 / Class 10 Die Canvas Go! SD - Karte von Kingston wurde für den ,...

Einschätzung unserer Autoren

Canvas Go SDXC Class 10 UHS-I U3 Class 10

Vor- und Nachteile dieses Produktes

Stärken

  1. niedriger Gigabyte-Preis
  2. schnell genug für 4K-Videos

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kingston Canvas Go SDXC Class 10 UHS-I U3 Class 10

Typ
  • SD-Card
  • SDXC-Card
Geschwindigkeitsklasse
  • Klasse 10
  • UHS Class 3
  • V30
Schreibgeschwindigkeit 45 MB/s
Lesegeschwindigkeit 90 MB/s
Geeignet für 4K-Videoaufnahmen

Weiterführende Informationen zum Thema Kingston Canvas Go SDXC Class 10 UHS-I U3 Class 10 können Sie direkt beim Hersteller unter kingston.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kartenfest

Computer Bild 13/2010 - Die teuren Karten mit „Secure Digital eXtended Capacity“ eignen sich vor allem für Camcorder, die in voller HD-Auflösung (1920 x 1080p) filmen. SDXC-Karten lassen sich nur mit geeigneten Camcordern und Kameras (zum Beispiel von Canon, Panasonic und Samsung) verwenden. …weiterlesen

Unfassbar schnell

FOTOTEST Nr. 4 (Juli/August 2012) - Die Antwort kann kann aber nur die weitere Entwicklung von Compact Flash geben. In der aktuellen Situation besteht kein Grund zur Sorge, denn CF ist aufgrund seiner höheren Robustheit (größeres, dickeres und stabileres Gehäuse) und seines (noch bestehenden) Geschwindigkeitsvorteils bei professionellen Kameras und Fotografen immer noch das bevorzugte Medium. Will CF aber auch in Zukunft weiter mit SD konkurrieren können, dann darf die Entwicklung von CF nicht stehenbleiben. …weiterlesen

SD-Karten

FOTO & VIDEO DIGITAL 7-8/2012 (Juli/August) - Auch für 28 Mbit/s von AVCHD 2.0 reicht noch knapp eine Class 4, die 35 Mbit/s von JVCs GZ-PX1 schafft sie aber nicht mehr. Für meinen Profi-Camcorder GY-HM100 habe ich extra die teuerste SD-Karte mit Speed Class 10 gekauft. Doch wenn ich sie einlege, zeigt die Kamera immer nur null Kapazität. Zum Zeitpunkt der Entwicklung der Kamera waren Class-6-Karten die schnellsten Speicher, die man kaufen konnte. …weiterlesen

Windows-Master-Stick

com! professional 11/2012 - Treiber herunterladen Die Community der Webseite Driverpacks.net sammelt Treiber für alle mögliche Hardware, zum Beispiel Chipsätze, Netzwerkkarten, RAID-Kontroller oder Sound-Karten. Die Treiber sind zu sogenannten Treiberpaketen geschnürt. Das Praktische an diesen Treiberpaketen ist: Sie enthalten die Treiber nicht als ausführbare Setup-Routinen, sondern als schlichte INF-Dateien. Diese INF-Dateien benötigen Sie, um die Treiber später in das Abbild Ihrer Referenz-Installation zu integrieren. …weiterlesen