Kingspec SSD 64 (KSD-SU25.1-064MJ) im Test

(Festplatte)
SSD 64 (KSD-SU25.1-064MJ) Produktbild
  • Ausreichend 3,7
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Technologie: SSD
Bauform: 2,5"
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kingspec SSD 64 (KSD-SU25.1-064MJ)

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 5/2009
    • Erschienen: 04/2009
    • Produkt: Platz 11 von 12

    Note:3,7

    „Minus: Schreibrate; Zugriffszeit schreibend.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Kingspec SSD 64 (KSD-SU25.1-064MJ)

Technologie SSD
Kapazität 64 GB
Bauform 2,5"

Weiterführende Informationen zum Thema Kingspec SSD 64 (KSD-SU25.1-064MJ) können Sie direkt beim Hersteller unter kingspec.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pflegen Sie Ihre Festplatte

Computer Bild 20/2013 - Kaum jemand bekommt so viel von Ihrem Leben mit wie Ihre Festplatte: Neben Windows und Ihren Programmen hält sie auch Fotos der schönsten Momente, private Briefe und Ihre Lieblingsmusik jederzeit auf Abruf bereit - ein kleines Alltagswunder! Damit Ihre persönlichen Schätze dauerhaft griffbereit bleiben, braucht Ihr Datenspeicher aber die richtige Pflege. Mit dem Festplatten Manager 2013 gibt's die perfekte Software zur Wartung Ihres PC-Laufwerks gratis auf Heft-CD/DVD. …weiterlesen

Plattenparade

PCgo 10/2013 - eSATA - Verbindung ohne Zukunft? External Serial ATA, kurz "eSATA", verlagert die bei internen Laufwerken üblichen SATA-Anschlüsse nach außen ans Gehäuse. Erste externe Festplatten mit eSATA kamen 2006 in den Markt und waren damals mit Datenraten bis zu 3 Gbit/s deutlich schneller als USB 2.0 (max. 480 Mbit/s). Mit der zunehmenden Verbreitung von USB 3.0 verliert eSATA immer mehr an Bedeutung, zumal es einige technische Nachteile mitbringt, etwa die sehr kurzen Kabellängen. …weiterlesen

Flash-Laufwerke für den Mac - zehn Modelle auf dem Prüfstand

Die Redaktion der Macwelt nahm sich in einem Test zehn SSDs (Solid State Drives) mit Kapazitäten von 32 GByte bis 128 GByte vor. Es wird die Arbeitsweise der Flash-Speicher-Platten genauer erklärt und warum sie einen Mac derart beschleunigen können. Aber auch die Schwächen der SSDs werden aufgezeigt und weisen darauf hin, dass noch lange nicht jeder Speicher für die Beschleunigung geeignet ist. Leider kam es immer wieder bei einigen SSDs im Schreibvorgang zu schweren Einbrüchen in der Performance.

Flink Brüderchen, flink!

Computer Bild 25/2009 - Nix tröpfchenweise, sondern weg auf ex: Bevor der Russe ‚Na zdorowje!‘ sagen kann, hat der SSD-Speicher im Temporausch schon ein ganzes Video intus. Wie die flinke Technik funktioniert, erklärt COMPUTERBILD. …weiterlesen

„Scheiben-Welt“ - 3,5-Zoll-Festplatten

PC Magazin 2/2009 - Höchstens bei gut defragmentierten Platten kann sich eine leichte Verbesserung ergeben. Da Messprogramme die (Mittlere) Zugriffszeit durch über die gesamte Oberfläche verstreute Zugriffe ermitteln, hat sich in den letzten Jahren hier kaum etwas geändert. Doch zurück zur Barracuda. Deren Typenbezeichnung ST31500341AS verrät einiges. …weiterlesen

Speicher und Medien für Backups

MAC LIFE 1/2009 - Keine Datensicherung ohne zusätzliche Hardware. Die Sicherheit einer Kopie ist immer mit einem externen Speichermedium verbunden. Von DVD-ROMs über Festplatten bis zur Online-Sicherung reichen die Optionen - am sichersten ist die Kombination.In diesem Ratgeber der Mac Life (Ausgabe 1/2009) erhalten Sie Ratschläge zum Thema Datensicherung. Die verschiedenen Speichermedien werden vorgestellt und analysiert. Außerdem erhalten Sie eine Übersicht der zu erwartenden Lebensdauer verschiedener Speichermedien. …weiterlesen

Parallel- und Serial-ATA

MAC LIFE 3/2009 - Besonders beim Thema Computer tauchen naturgemäß viele Worte auf, die weniger bedarften Benutzern nichts oder nur wenig sagen. Aber selbst Profis passiert es hier und da, dass sie aus Gewohnheit mit Termini jonglieren, deren genaue Bedeutung ihnen gar nicht oder nicht mehr bewusst ist. Hier möchten wir helfend zur Seite stehen und in jeder Ausgabe die Bedeutung und Hintergründe mehrerer Fachbegriffe erklären. So können Sie sich mit der Zeit ein Lexikon aufbauen und bei Bedarf stets nachschlagen.In diesem Artikel aus der Mac Life 3/2009 werden Ihnen die Bedeutung und die Hintergründe rund um die Schnittstellen S-ATA und P-ATA nähergebracht. …weiterlesen

Der richtige Festspeicher

Hardwareluxx [printed] 3/2009 - Festplatten und SSDs gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Unterschiedliche Kapazitäten, Cache-Größen und Umdrehungszahlen machen die richtige Auswahl nicht einfach. Wir haben exemplarisch einige von uns getestete Modelle vorgestellt und in unterschiedliche Klassen eingeteilt: Mit dabei sind also günstige Budget-Modelle, ebenso wie luxuriöse und sehr teure Exemplare.Testumfeld:Im Test waren vier Festplatten, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen