Topo Luxe Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Sit­zer­hö­her
Nur Isofix-Befestigung: Nein
Vorwärtsgerichtet: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Topo Luxe

Verlockend, aber nicht ratsam

Der Kids im Sitz Topo Luxe ist ein Kinderautositz zur Verwendung für Kinder im Vorschul- und Schulalter und gehört, wie die meisten am Markt auffindbaren Kindersitze, zu den ECE-R-44-zugelassenen Sitzmodellen. In Kombination mit dem Kaufpreis von nur 23 EUR (Amazon) mag das für viele als ausreichendes Kaufargument gelten – vor allem deshalb, weil er zu jenen Boostern gehört, die sich wesentlich hochwertiger und komfortabler als die Masse der lieblos mit Stoff überzogenen Styropordeckel darstellen.

Immerhin: Ausgeprägte Beckengurtführung

Trotz aller Vorzüge im Bereich der Ausstattung und seiner langjährigen Nutzbarkeit bis zum Ende der Kindersitzpflicht sollte nicht vergessen werden, dass man es bei derartigen Gruppe-II-III-Kindersitzen ohne Rückenlehne, Kopfabstützung und Seitenteilen mit Modellen zu tun hat, die von Experten als fragwürdige Konstrukte in Sachen Unfallschutz eingeordnet werden. Zwar holen sie bei Tests in der Einzelwertung Handhabung regelmäßig gute Noten, sind sie jedoch ausgesprochen leichtgewichtig und simpel im Fahrzeug montiert. Zumindest ein Sicherheitsvorteil ist auch dem dem Topo Luxe zuzugestehen, da er über ausgeprägte Gurthaken im Bereich des Beckengurts verfügt. Damit sollte er in der Lage sein, das Hochrutschen des Beckengurts bei einem Aufprall und damit schwere Bauchverletzungen des Kindes zu verhindern.

Kein vernünftiger Seitenaufprallschutz

Dennoch: Das Fehlen einer vernünftigen Rücken- und Kopfabstützung mit dem kompletten Wegfall des so enorm wichtigen Seitenschutzes lässt den Griff zu einem anderen, vollwertigen Kindersitz ratsam erscheinen. In Tests kassieren Booster wegen ihres des fehlenden Seitenschutzes regelmäßig schlechte Bewertungen, und ein mangelhaftes Ergebnis beim Seitenaufprall kann nicht durch gutes Abschneiden in anderen Kriterien ausgeglichen werden. So helfen auch seine offensichtliche Vorzüge des Topo Luxe in Sitzergonomie, einfacher Handhabung durch Gurtmontage und sein geringes Gewicht von nur 1,7 Kilogramm nichts. Übrigens: Ab Juli 2013 müssen neue Kindersitze auch einen Seitenaufpralltest bestehen. Bislang reichte ein Frontaufpralltest – wohl mit ein Grund, weshalb derartige Booster amtlich zugelassen werden konnten.

Datenblatt zu Kids im Sitz Topo Luxe

Allgemeine Informationen
Typ Sitzerhöherinfo
Gewicht 1,7 kg
Einbau
Nur Isofix-Befestigung fehlt
Nur Autogurt vorhanden
Isofix oder Autogurt fehlt
Isofast fehlt
Stützbein fehlt
Top-Tether fehlt
Sitzrichtung
Vorwärtsgerichtet vorhanden
Rückwärtsgerichtet fehlt
Vorwärts und rückwärts fehlt
Anschnallen
3-Punkt-Gurt fehlt
5-Punkt-Gurt fehlt
Autogurt vorhanden
Fangkörper fehlt
Seitliche Gurthalter fehlt
Verstellbarkeit
Sitz
Drehbar fehlt
Mitwachsend fehlt
Verschiebbarer Fangkörper fehlt
Verstellbare Sitzbreite fehlt
Liegefunktion fehlt
Gurt
Höhenverstellbarer Schultergurt fehlt
Zentraler Gurtstraffer fehlt
Kopfstütze
Höhenverstellbare Kopfstütze fehlt
Neigbare Kopfstütze fehlt
Rücken
Neigbare Rückenlehne fehlt
Ausstattung
Einbaukontrolle fehlt
Sitzverkleinerer fehlt
Seitenaufprallschutz fehlt
Zusätzliche Polster fehlt
Schultergurtführung fehlt
Flaschenhalter fehlt
Schaukelfunktion fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Kids im Sitz Topo Luxe können Sie direkt beim Hersteller unter osann.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Maxi-Cosi Priori SPS PlusOsann Safetyone IsofixGraco AssureGraco Nautilus EliteKaufmann-Neuheiten Kindersitz Hello KittyBritax Römer Max-FixHauck Zero Plus SelectI'coo Comfort 0+trunki BoostapakConcord Absorber XT