Befriedigend

2,6

Note aus

Erste Meinung verfassen

Variante von Rio (2019)

  • Rio1.0 T-GDI 120 (88 kW) (2019)

    Rio1.0 T-GDI 120 (88 kW) (2019)

Kia Rio (2019) im Test der Fachmagazine

  • 500 von 800 Punkten

    „Eigenschaftssieger“

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: Rio1.0 T-GDI 120 (88 kW) (2019)

    Plus: Sitze, Federung und Komfortausstattung; Platzangebot; Agilität; Lenkung.
    Minus: Verbrauch; Umwelttechnik - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 293 von 450 Punkten

    Platz 1 von 4
    Getestet wurde: Rio1.0 T-GDI 120 (88 kW) (2019)

    „Der Rio ist kein Sportler, aber funktional top. ... Der Kofferraum fasst dazu mit 325 Litern ordentlich viel Gepäck. ... die klassischen Instrumente excellent ablesbar, die Tasten im Cockpit clever positioniert und die Bedienung von Infotainment und Navigation dank zweier Drehknöpfe wunderbar einfach. ... Nicht ganz so begeisternd ist sein Fahrverhalten ... Und es fehlt dem kernigen und drustigen 1.0 T-GDI trptz seiner 120 PS an Kraft.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Kia Rio (2019)

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Kia Rio (2019)

Typ Kleinwagen
Verfügbare Antriebe Benzin
Modelljahr 2019

Weiterführende Informationen zum Thema Kia Rio (2019) können Sie direkt beim Hersteller unter kia.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Bestseller reloaded

SUV Magazin - Die gute Verarbeitung im Innenraum verhindert zudem lästige Störgeräusche. Mag der 150-PS-Diesel auch nicht gerade ein Dynamiker sein: In Sachen Verbrauch begeistert der 2.0 TDCi jedenfalls. Kombiniert genehmigte sich der Kuga auf unseren Testfahrten durch das bayerische Voralpenland rund 6,5 Liter. Bei besonders sanfter Fahrweise reichen sogar weniger als sechs Liter Diesel, um das Kompakt-SUV 100 Kilometer weit zu bewegen. …weiterlesen

Heavy-Duty-Toyo

OFF ROAD - Drehmoment von vorne ist genügend vorhanden. Apropos vorne: Toyota wollte ihn besser dämmen und hat es geschafft. Leise für die Insassen verrichtet der Vierzylinder unaufgeregt seine Arbeit. Lenkung und Übersicht sind für einen Pick-up vorbildlich und es macht einfach Spaß, mit dem Hilux herumzucruisen - auch auf der Autobahn. Der lang übersetzte 6. Gang ist der Sparmeister. Bei Tempo 140 bewegt der Drehzahlmesser sich kaum über die 2000 U/min. Das freut das Ohr und schont den Geldbeutel. …weiterlesen

Bigger is better

OFF ROAD - Und doch schafft das riesige amerikanische Fullsize-SUV hinter den Zahlen etwas, was vor ihm so noch keiner konnte: Es relaxt uns, befreit uns nach dem Zuschlagen der Türen von sämtlichem Stress des Tages und lässt uns gemütlich durch die Lande schweben. Ja, dieser automobile Big Mac mit großen Pommes und Extra-Mayo ist ein allradgetriebenes Wellness-Menü. In der für Fast Food üblichen, schachtelartigen Verpackung. …weiterlesen

Die Dauer-Rivalen

OFF ROAD - Man fühlt sich auf Anhieb sauwohl und nicht in einen Laster abgeschoben. Für wohlige Wärme sorgt zudem eine Webasto-Standheizung. Kurzum: Der Amarok ist ein Arbeitsplatz, der zum Verweilen einlädt. Auf den ersten Langstrecken kann der VW auch direkt punkten. In Sachen Fahrkomfort und Handling setzt er in diesem Test Maßstäbe, die für die Konkurrenz nur schwerlich erreichbar sind. Automatik und Fahrwerk eröffnen ein nahezu Pkw-gleiches Fahrerlebnis. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf