Intuition-XL ACK-5600 ALU+ Produktbild
ohne Note
1 Test
ohne Note
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Anschluss: Kabel­ge­bun­den
Schnitt­stel­len: USB & PS/2, PS/2, USB
Mehr Daten zum Produkt

Keysonic Intuition-XL ACK-5600 ALU+ im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „... Die angemessen große Handballenauflage sorgt in Verbindung mit den niedrigen Tasten für ein angenehm leises Arbeiten. Die X-Type-Membrantechnologie unterhalb der Tasten ist verantwortlich für den direkten und spürbaren Anschlag. ...“

Kundenmeinungen (11) zu Keysonic Intuition-XL ACK-5600 ALU+

3,4 Sterne

11 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (27%)
4 Sterne
3 (27%)
3 Sterne
3 (27%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (27%)

3,4 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Keysonic Intuition-XL ACK5600 ALU+

1,7 Kilo­gramm hoch­wer­tig ver­ar­bei­te­tes Alu­mi­nium

Sie ist sicherlich Geschmacksache, die ACK-5600 Alu+ von KeySonic. Aber wer – aus welchen Gründen auch immer – mit den herkömmlichen Tastaturen aus Plastik auf Kriegsfuß steht, wird die 1,7 Kilogramm hochwertig verarbeitetes Aluminium der Tastatur schnell zu schätzen wissen. Und die Tatsache, dass sie wegen ihrer Masse und dank der gummierten Gummifüße auf der Schreibtischplatte kaum zu bewegen ist, wie es in einem kleinen Review von Hartware.net heißt, verschafft ihr zusätzliche Reputation.

Die KeySonic ACK-5600 Alu+ dient aber nicht allein als Tastatur, sondern kann auch als Ersatz für eine Docking-Station eingesetzt werden. An den integrierten USB-Hub können Peripherigeräte angeschlossen werden. Etwas rätselhafter ist der Nutzen der integrierten Soundkarte. Auch Hartware.net bemüht sich etwas angestrengt darum, diesem Feature eine sinnvolle Funktion zuzuweisen. Sicherlich kann man auf LAN-Party das Headset anschließen oder ältere Notebooks von Peripherigeräten wie Lautsprecher, Mikro und Kopfhörer entlastet. Ärgerlicher empfanden die Tester, dass die Lautstärke nicht direkt über die Tastatur geregelt werden kann, sondern nur über den Windowstreiber beziehungsweise die Software.

Aber ansonsten handelt es sich bei der KeySonic ACK-5600 Alu+ um eine hochwertige, leise und mit einem angenehmen Tastenanschlag versehene Tastatur, wie Hartware.net bilanziert. Und durchaus eine Kaufempfehlung. Ihre Haptik dürfte auf dem Markt jedenfalls ziemlich einzigartig sein.

Keysonic ACK5600 ALU+

Exklu­sive Alu­mi­nium-​Tasta­tur

KeySonic startet seine neue Produktlinie mit dem etwas rätselhaften Namen „Intuition“ mit einer exklusiven Tastatur aus gebürstetem Aluminium. Die wahlweise in Silber oder Schwarz erhältliche ACK-5600 ALU+ besitzt extragroße Tasten und soll dank Membrantechnologie einen besonders leisen Tastenanschlag haben. Für eine gute Ergonomie wiederum sorgt die Handballenauflage.

Die KeySonic ACK-5600 ALU+ ist mit einer Reihe von Features ausgestattet, die die Arbeit mit ihr komfortabel machen sollen:

  • Multifunktionstasten ermöglichen die Einstellung der Lautstärke sowie das Herunterfahren des PCs in den Standby-Modus direkt über die Tastatur

  • Ein integrierter Soundchip lässt die Wiedergabe von Audiodateien zu, auch wenn der PC keine Soundkarte besitzt

  • Über einen USB-Hub mit zwei HighSpeed-USB-2.0-Anschlüssen können externe Endgeräte angeschlossen werden. Falls diese mehr als 500 mA Strom benötigen, steht ein (optional erhältliches) externes Netzteil für die Tastatur zur Verfügung

  • Die Caps-, Num- und Scroll-Lock-Tasten sind jeweils mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen, so dass sich die Tastatur im begrenzten Umfang auch fürs Gaming in abgedunkelten Räumen eignet

Die KeySonic ACK-5600 ALU+ wird via Plug & Play angeschlossen und für 69 Euro vertrieben.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Keysonic Intuition-XL ACK-5600 ALU+

Anschluss Kabelgebunden
Schnittstellen
  • PS/2
  • USB & PS/2
  • USB

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: