• ohne Endnote
  • 4 Tests
  • 10 Meinungen
ohne Note
4 Tests
ohne Note
10 Meinungen
Typ: Mini-​Pro­jek­tor
Mehr Daten zum Produkt

Keymate iPhone-Beamer im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Kinoqualität darf man nicht erwarten: Dafür reichen die Auflösung von 640 x 360 und vor allem die geringe Helligkeit nicht aus. Wir haben knapp 12 Lumen gemessen, also rund ein Zehntel des Lichtstroms aktueller Heimkino-Projektoren. Dennoch: In dunklen Räumen reicht die Helligkeit für ein 1 Meter breites, recht kontrastreiches Bild. ...“

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... In dunklen Räumen reicht die Helligkeit für ein 1 Meter breites, recht kontrastreiches Bild. Bei normaler Bürobeleuchtung wirkt dafür schon eine DIN-A4-große Projektion flau und farbschwach. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Helligkeit: „sehr schlecht“;
    Farben: „zufriedenstellend“;
    Tonqualität Soundsystem: „schlecht“;
    Betriebsgeräusch Normal: „sehr gut“;
    Betriebsgeräusch Eco: „sehr gut“.

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das größte Ärgernis ist ... das schwergängige und ungenaue Schärfe-Einstellrad. Ebenfalls unschön: Die einbauten Keymate-Lautsprecher klingen wesentlich schlechter als die vom iPhone. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Mac & i in Ausgabe Nr. 6 (Juni-August 2012) erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (10) zu Keymate iPhone-Beamer

4,6 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (60%)
4 Sterne
4 (40%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Keymate iPhone-Beamer

Typ Mini-Projektor

Weiterführende Informationen zum Thema Keymate MiniProjektor für Apple iPhone 4/4S können Sie direkt beim Hersteller unter keymate.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wackelbilder

videofilmen 5/2011 - Für die wackeligen Bilder möchten wir uns entschuldigen, da diese mit einem Handy aufgenommen wurden – so ähnlich lautet oft die Anmoderation im Fernsehen bei aktuellen Nachrichtenvideos. Doch wackelige Handybilder müssen nicht sein. Es gibt inzwischen vielfältige Lösungen. …weiterlesen

Zauberkästchen

Mac & i Nr. 5 (März-Mai 2012) - Der Keymate-iPhone-Beamer versteckt sich in einem Kunststoffgehäuse fürs iPhone 4(S). Neben dem Projektormodul ist ein über Micro-USB-Buchse aufladbarer 2100-mAh-Akku eingebaut. ... …weiterlesen

Leuchtpaket

c't 7/2012 - Ein Miniprojektor in einem iPhone-Akkupack? Klingt nach verwirrter Ingenieursidee, ist aber recht clever - wäre da nur nicht die billige Verarbeitung und der hohe Preis. …weiterlesen