Ø Sehr gut (1,4)

Test (1)

Ø Teilnote 1,4

(1)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Kenwood KFC-WPS 1200 F im Test der Fachmagazine

    • autohifi

    • Ausgabe: 4/2008
    • Erschienen: 06/2008
    • Produkt: Platz 3 von 6

    „Oberklasse“ (56 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    „Plus: tiefreichende Basswiedergabe; hohe Pegelausbeute; sehr solide Verarbeitung.“  Mehr Details

zu Kenwood KFC-WPS 1200 F

  • Kenwood KFC-WPS1200F 30cm Subwoofer (1400 Watt)

    Kenwood KFC - WPS1200F

  • KW KFC-WPS1200F - Subwoofer, 30 cm, 1400 W

    (Art # KW KFC - WPS1200F)

  • Kenwood KFC-WPS 1200 F

    Auto - Lautsprecher / Car - Speaker - Auto Subwoofer - System: 1 - Weg Passiv - Lautsprecher - Leistung: 1400 W - ,...

  • Kenwood KFC-WPS1200F 30cm Subwoofer (1400 Watt)

    Kenwood KFC - WPS1200F

Kundenmeinung (1) zu Kenwood KFC-WPS 1200 F

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Kenwood KFC-WPS 1200 F

Typ Subwoofer

Weiterführende Informationen zum Thema Kenwood KFC-WPS 1200 F können Sie direkt beim Hersteller unter kenwood.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Preis-Parade“ - Subwoofer

autohifi 1/2008 - Großzügig: Trotz des günstigen Preises hat das Chassis Belüftungsschlitze. Helix Dark Blue 10 S Der Dark Blue 10 S ist der kleinste Testkandidat, vollbringt aber trotzdem eine große Leistung. Nach der großen Produktoffensive, die Audiotec Fischer vor etwa einem halben Jahr gestartet hat, verwundert es nicht, dass Helix auch in der Produktgattung Gehäuse-Subwoofer einen passenden Kandidaten auf der Pfanne hat. …weiterlesen

Solist

autohifi 8/2005 - Denn bei dieser so genannten isobarischen Anordnung braucht man nur die Hälfte des Volumens, das ein Woofer allein benötigen würde. Doch dann kam ein Sub über den großen Teich, der sich mit einem verdammt kleinen Volumen begnügte – der Kicker Solobaric. Seinem Vorbild folgten zahlreiche Hersteller, die mit mehr oder weniger Erfolg die gleiche Tiefbass-Performance aus einem solch kleinen Volumen zaubern wollten. …weiterlesen

„Kick it“ - Kickbässe

autohifi 5/2005 - Dass er in tiefsten Lagen leicht mulmig wurde, fiel kaum ins Gewicht. Fazit: Spitzenklasse zum Schnäppchenpreis. Alpine SPX-17 MB Alpine trumpft mit umfangreichem Zubehör auf. Die schlechte Nachricht zuerst: Der Alpine SPX-17 MB (380 Euro) besitzt keinen Euronorm-Korb. Und nun die gute: Dank beiliegender Adapterplatte passt er dennoch in solche Normplätze. Außerdem hat er einen Einbau- sowie einen Aufbauring und einen Distanzring dabei. …weiterlesen

Keine Chance dem Basskiller

CAR & HIFI 5/2006 - Der Frequenzverlauf ist sehr linear, nahezu ideal. Bei der zweiten Messung wurde das Chassis losgeschraubt, um 4 Muttern als Distanz zwischen Lautsprecher und Schallwand zu klemmen. Der Einbau ist also nicht mehr dicht, es kann ein Druckausgleich zwischen Vorderund Rückseite erfolgen. Anhand der roten Line erkennt man deutlich, wie sich die Undichtigkeit auf den Frequenzverlauf auswirkt, zu dem deutlichen Pegelverlust im Tieftonbereich kommen hörbare Luftgeräusche zwischen 1,5 und 3 kHz. …weiterlesen

Raumklang

autohifi 6/2008 - Koaxial-Lautsprecher bieten einen nicht zu unterschätzenden Einbauvorteil gegenüber Komponenten-Systemen: Sie tragen den Hochtöner inmitten der Tiefmittelton-Membran. Außerdem ist die Weiche integriert. Dadurch spart man sich die seperate Montage des Hochtöners und die Verkabelung der Weiche.Testumfeld:Im Test waren sechs Koaxial-Lautsprecher mit Bewertungen von 35 bis 52 von jeweils 100 Punkten. Getestet wurden die Kriterien Qualität (Klang) und Technik (Maximaler Basspegel, Ausstattung, Verarbeitung). …weiterlesen

Flatrate

autohifi 4/2008 - Flache Subwoofer liegen im Trend, weil sie sich gut in beengte Verhältnisse unterbringen lassen. Sechs Flachmänner im Test.Testumfeld:Im Test waren sechs Subwoofer mit Bewertungen von 48 bis 63 von jeweils 100 erreichbaren Punkten. Getestet wurden die Kriterien Klang, Maximaler Schalldruck und Verarbeitung. …weiterlesen