Kästle RX 12 SL (Modell 2017/2018) Test

(Slalom-Ski)
RX 12 SL (Modell 2017/2018) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Einsatzgebiet: Slalom, Race
  • Vorspannung: Klassische Vorspannung (Camber)
  • Geeignet für: Herren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Kästle RX 12 SL (Modell 2017/2018)

    • SkiMAGAZIN

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 09/2017
    • 14 Produkte im Test
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Ein gutmütiger, aber dennoch sportlicher SL-Racer, ... Auch im Drift macht der Kästle dem komfortorientierten Fahrer viel Spaß. Mit gerade mal 10,0 Metern verfügt der RX 12 SL über den mit Abstand kleinsten Radius aller Modelle der Kategorie und ist ein überraschend rund zu fahrender Slalomski, der zudem sehr stabil auf der Kante bleibt. Seine Vielseitigkeit spielt er auch im weichen und verspurten Schnee voll aus. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Kästle RX 12 SL (Modell 2017/2018)

  • Kästle RX12 GS 175 cm K12 CTI Pro

    Der RX12 GS überzeugt Kenner durch präzisen Kantengriff bei langgezogenen Carvingschwüngen. Perfekt für ambitionierte ,...

  • Kästle RX12 GS 168 cm K12 CTI Pro

    Der RX12 GS überzeugt Kenner durch präzisen Kantengriff bei langgezogenen Carvingschwüngen. Perfekt für ambitionierte ,...

  • Kästle Set: RX12 SL 2019 + K12 CTI Pro (1524642) Gr?sse: 155 cm

    Der Kästle RX12 SL ist wie gemacht für explosive Kurzschwünge, sein präziser Kantengriff und der rennlauf inspirierter ,...

Datenblatt zu Kästle RX 12 SL (Modell 2017/2018)

Einsatzgebiet Race, Slalom
Geeignet für Damen, Herren
Gewicht pro Paar 5620 g (155 cm)
Länge 155, 165 cm
Material Holzkern, Titanal, Fiberglas
Radius 10 m (155 cm)
Saison 2017/2018
Taillierung 118_66_100 (155 cm)
Twintip fehlt
Vorspannung Klassische Vorspannung (Camber)

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Auf Kantenmord gibt's lebenslänglich SNOW 2/2010 - Sein großer Einsatzbereich und sein quirliges, aber kontrolliertes Fahrverhalten machen ihn zu einer Empfehlung für Experten sowie Einsteiger. Insgesamt ein sehr sportlicher und gut kontrollierbarer Ski, den man sowohl im Backcountry wie auch auf der Piste aktiv fahren darf. Ein Tipp für Allround-Experten. Ein Fehler verzeihender, universell einsetzbarer Ski. Die Attribute lassen sich sehen: verspielt, gut abgestimmt, harmonisch! Ein Tipp für echte Slope-Styler. …weiterlesen