• Gut 2,1
  • 2 Tests
  • 7 Meinungen
Gut (2,1)
2 Tests
ohne Note
7 Meinungen

JVC UX-VJ5 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 4 von 5

    „Plus: Lädt iPad und iPod gleichzeitig auf; Flexible Aufstellung dank separater Boxen.
    Minus: Bassarmes Klangbild; Niedrige Endlautstärke.“

    • Erschienen: November 2011
    • Details zum Test

    „gut - sehr gut“; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Die UX-VJ5 von JVC ist eine stilvolle und kompakte Anlage, die nicht zuletzt durch ihre hohe Vielseitigkeit zu begeistern weiß. Sowohl iPad als auch iPhone können mit ihr verbunden werden, zudem bietet sie RDS-Radio, einen CD-Player sowie einen USB-Anschluss. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Kundenmeinungen (7) zu JVC UX-VJ5

4,0 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (14%)
4 Sterne
4 (57%)
3 Sterne
1 (14%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

JVC UX-VJ5BE

Für iPod, iPad und iPhone

Der in vier Farben erhältlichen Kompaktanlage UX-VJ5 hat JVC zwei Docking-Anschlüsse spendiert: Im ersten platziert man iPod oder iPhone, im zweiten das iPad. Pluspunkte gibt es für den Composite-Video-Ausgang, über den man iPod-/iPad-/iPhone-Videos beziehungsweise -Bilder im XXL-Format auf einem externen Monitor anschauen kann.

Im Modus „VOUT ON“ werden die Videos beziehungsweise Bilder auf einem externen Monitor angezeigt, im Modus „VOUT OFF“ auf den Displays der Apple-Player. Für den guten Ton sind zwei Lautsprecher zuständig, die mit einer RMS-Ausgangsleistung von jeweils 15 Watt belastet werden. Wer den Klang weiter optimieren will, aktiviert den Surround-Modus, eine Loudness-Funktion namens „Bass-Boost“ oder entscheidet sich für eine von insgesamt vier Sound-Einstellungen. Die Anlage bietet außerdem einen Vorverstärkerausgang für das Zusammenspiel mit einem aktiven Subwoofer. In Sachen Konnektivität darf man sich ferner auf zwei USB-Schnittstellen freuen: Über die USB-Schnittstelle an der Oberseite kann man MP3- und WMA-Dateien abspielen beziehungsweise in umgekehrter Richtung Audio-CDs im MP3-Format (192 kbps) auf den optionalen Speicher aufnehmen. Über die zweite USB-Schnittstelle an der Rückseite wird die Anlage direkt mit einem Computer verbunden, der dann seinerseits als Audio-Quelle fungiert. Ein Aux-Eingang, eine 75-Ohm-Buchse für die mitgelieferte UKW-/MW-Rahmenantenne, zwei Boxenklemmen und ein Kopfhörerausgang – Letztgenannter kann nicht bei der Wiedergabe von iPod, iPad oder iPhone verwendet werden – runden die Anschlussleiste ab. Neben Audio-CDs verarbeitet das optische Laufwerk, das hinter einer motorgetriebenen Blende verbaut wurde, gebrannte Scheiben mit MP3- und WMA-Dateien, während der RDS-fähige Tuner mit 30 Stationsspeichern für UKW und 15 weiteren für MW aufwartet. Die Steuereinheit ist 29 Zentimeter breit, 18,6 Zentimeter hoch und 15,5 Zentimeter tief, die mitgelieferten Lautsprecher bringen es auf jeweils 11,5 Zentimeter in der Breite, auf 18,5 Zentimeter in der Höhe und auf 16,2 Zentimeter in der Tiefe.

In Sachen Funktionalität und Design gibt sich das neue Kompaktsystem von JVC keine Blöße. So lässt sich die schlanke UX-VJ5 dank Uhr und Timer auch als Wecker nutzen. Freunde tiefer Töne profitieren vom Subwoofer-Ausgang, auf der Haben-Seite verbucht die bislang ungetestete Anlage außerdem zwei USB-Schnittstellen. Kostenpunkt: knapp 300 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JVC UX-VJ5

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Netzwerk
LAN fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) fehlt
Analog (Klinke) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne vorhanden
Subwoofer vorhanden
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

On the Docks

SFT-Magazin 8/2012 - Allerdings sind die Stereo-Lautsprecher bei JVCs Interpretation abnehmbar und das Gerät bietet nicht nur einem iPod oder iPhone, sondern gleichzeitig auch einem iPad Platz, das im Querformat vor das CD-Laufwerk gesteckt wird. Neben dem abgebildeten Pflaumenton ist das JVC UX-VJ5 in Schwarz, Weiß und Braun sowie als Variante ohne Disk-Wiedergabe für 30 Euro weniger erhältlich. Außerdem an Bord: UKW-Radio und USB-Port. …weiterlesen