JVC LT-32R10BU Test

(Full HD-Fernseher)
LT-32R10BU Produktbild
  • Befriedigend (2,7)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 32"
  • Auflösung: Full HD
  • Audio-System: 3D Cinema Surround
  • Bildformat: 16:9
  • Kontrastverhältnis (dynamisch): 15000:1
  • Kontrastverhältnis (statisch): 2500:1
Mehr Daten zum Produkt

Test zu JVC LT-32R10BU

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 05/2009
    • Produkt: Platz 5 von 5
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,74)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Stärken: plastisches, scharfes Bild; natürliche Farb- und Schwarzwiedergabe.
    Schwächen: sehr geringer Betrachtungswinkel; sehr langsamer Programmwechsel; kein DVB-T-Empfänger eingebaut.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu JVC LT-32R10BU

  • JVC LT-49V55LFA 124 cm (49 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple-Tuner, Smart TV,

    Energieeffizienzklasse A + + , Typ: LED Fernseher mit 124 cm (49 Zoll) Bildschirmdiagonale Auflösung: 1. 920 x 1. ,...

Einschätzung unserer Autoren

LT-32R10BU

Komfortabler Stromsparer

Der LCD-Fernseher JVC LT-32R10BU ruht auf einem drehbaren Standfuß und wird mit einer als „Multi-Brand“ bezeichneten Universalfernbedienung ausgeliefert. Neben dem Bedienkomfort soll auch der Stromverbrauch stimmen:

So liegt die durchschnittliche Leistungsaufnahme im Betrieb bei 142 Watt, während im Standby lediglich 0,4 Watt verbraucht werden. Diese Werte erreicht der Hersteller über verschiedene Energiesparkonzepte, die unter dem Begriff „Eco Modus“ zusammengefasst werden. Zum Eco Modus gehört unter anderem eine neue Beleuchtungstechnologie, mit der die Bildhelligkeit automatisch an die Lichtverhältnisse im Raum angepasst wird. Das Verfahren senkt aber nicht nur den Stromverbrauch, sondern führt außerdem zu einem gleichmäßiger ausgeleuchteten Bild. In Sachen Bildqualität verspricht JVC ferner die volle HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, ein dynamisches Kontrastverhältnis von 15000:1 und eine Reaktionszeit von 6,5 Millisekunden. Für brillante Ergebnisse sorgt obendrein der sogenannte „DynaPix“-Videoprozessor im Zusammenspiel mit diversen Farbverbesserungstechnologien. Ansschlusseitig darf man sich auf zwei Scart- und drei HDMI-Eingänge, auf Komponenteneingang und Audio-Ausgang freuen.

Beim LT-32R10BU konzentriert sich JVC auf die wesentlichen Funktionen eines Fernsehers. Multimedia-Schnittstellen oder integrierte Digital-Tuner sucht man daher vergeblich. Den sparsamen 32-Zöller gibt es im Netz zur Zeit schon für unter 600 Euro.

Datenblatt zu JVC LT-32R10BU

Audio-System 3D Cinema Surround
Auflösung Full HD
Bildformat 16:9
Bildschirmgröße 32"
DVB-T2-HD fehlt
Gewicht 12,6 kg
Helligkeit 480 cd/m²
Kontrastverhältnis (dynamisch) 15000:1
Kontrastverhältnis (statisch) 2500:1
LCD vorhanden
Pay-TV fehlt
Weitere Schnittstellen 3 x HDMI, 2 x Scart, Video, S-Video, Komponenteneingang, Audio-Eingang

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schlankheitskur Audio Video Foto Bild 6/2009 - Denn der eingebaute Kabelempfänger war im Sichttest die einzige große Schwäche des JVC. Darüber sah Fernsehen etwas unscharf aus. Über seine Videoeingänge lag der „LT-32R10BU“ dagegen nur hauchdünn hinter dem Testsieger. Schwarz erschien tatsächlich als Schwarz, Hauttöne und Farben wirkten natürlich. Bewegungen ruckelten nur minimal. Eine bessere Platzierung war jedoch ohne Extras wie DVB-T-Empfänger oder seitliche Anschlüsse nicht drin. …weiterlesen