KD-X330BT Produktbild
  • Gut 2,0
  • 0 Tests
  • 32 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,0)
32 Meinungen
Features: Blue­tooth, Android-​Steue­rung, iOS-​Steue­rung, RDS
Schnittstellen & Funktionen: USB, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt KD-X330BT

JVC KD-X-330BT

Für wen eignet sich das Produkt?

Geringe Einbautiefe und ein großes Display? Diese Anforderung haben insbesondere Besitzer eines älteren Fahrzeugs an ihr neues Autoradio. JVC KD-X330BT erfüllt die beiden Kriterien, richtet sich aber an moderne Autofahrer, die auch ohne ein CD-Laufwerk auskommen – die geringe Einbautiefe erfordert diesen kleinen Kompromiss. Dafür dürfen sich Besitzer dieses Autoradios auf ein kontrastreiches TN-Display freuen. Insbesondere ältere Menschen wird der hohe Kontrast helfen, alle auf dem Display angezeigten Daten abzulesen.

Stärken und Schwächen

Der japanische Hersteller verzichtet bei diesem Autoradio auf eine Laufwerksmechanik für CDs, um eine möglichst geringe Einbautiefe zu erreichen. Ein Kompromiss, mit dem sich viele Autofahrer anfreunden können. Die meisten Menschen bewahren ihre Musik inzwischen digital auf – und diese können sie über verschiedene Wege am KD-X330BT-Radio ausgeben: Der USB-Port dient zum Anschluss eines iPhone, iPod oder Smartphones; über den AUX-Eingang lassen sich zum Beispiel MP3-Player anschließen. Positiv ist die Unterstützung verschiedener Codecs: Neben den komprimierten Formaten MP3 und WMA können Musikfans auch ihre verlustfreie Sammlung abspielen, wenn sie in FLAC oder WAV vorliegt. Für klanglichen Spaß im Auto sorgt der MOS-FET-Verstärker, dem die für diese Produktkategorie übliche Ausgangsleistung von 4 × 50 Watt zur Verfügung steht. Das ist noch nicht alles: Autofahrern steht eine Loudness-Funktion zur Verfügung, ein aktiver Tief- und Hochpassfilter ist im Einsatz und der Klang wird durch die K2-Technologie passend zur Audioquelle optimiert.

Preis-Leistungs-Verhältnis

72 Euro kostet das kompakte Autoradio bei Amazon – der Hersteller verlangt nicht zu viel. Die integrierte Bluetooth-Freisprecheinrichtung vermisst man bei vielen Konkurrenten dieser Klasse oder man muss für die Funktion tiefer in die Tasche greifen. Einzig und alleine der Radioempfang wird von Käufern bemängelt, jedoch gibt es für ihn eine Lösung: der Kauf eines Antennenverstärkers. In derselben Liga wie das JVC-Gerät spielt der Digital-Media-Receiver Kenwood KMM-BT302, der auch AAC-Dateien abspielt und keine Probleme mit dem Radioempfang hat.

zu JVC KD-X330-BT

  • JVC KFZ/Car/Autoradio KD X372BT USB/Bluetooth/Alexa - 4x50 Watt

    JVC KFZ / Car / Autoradio KD X372BT USB / Bluetooth / Alexa - 4x50 Watt

  • Blaupunkt IRD30c Internetradio DAB Digital-Radio UKW-Empfang Radiowecker Fernbed

    Blaupunkt IRD30c Internetradio DAB Digital - Radio UKW - Empfang Radiowecker Fernbed

Kundenmeinungen (32) zu JVC KD-X330BT

4,0 Sterne

32 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
17 (53%)
4 Sterne
5 (16%)
3 Sterne
6 (19%)
2 Sterne
2 (6%)
1 Stern
2 (6%)

3,5 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JVC KD-X330BT

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • WAV
  • FLAC
Features
  • RDS
  • iOS-Steuerung
  • Android-Steuerung
  • Bluetooth
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang
Vorverstärkerausgänge 2
DIN-Schacht 1
Bluetooth
  • HFP
  • A2DP
  • AVRCP
  • PBAP
Tuner
  • UKW
  • MW
Ausgangspegel Vorverstärkerausgang 4 V
Equalizer 13-Band

Weiterführende Informationen zum Thema JVC KD-X-330-BT können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Kenwood KMR-M308BTEPioneer DEH-X5800-BTJVC KD-X 320BTEJVC KD-DB 65 EJVC KD-R571JVC KD-X230Kenwood KDC-DAB400UKenwood KDC-364UKenwood KDC-200UBKenwood KMM-202