JVC GC-WP10 7 Tests

Befriedigend (2,6)
7 Tests
Gut (2,4)
7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Pocket-​Cam­cor­der
  • Touch­s­creen Nein  fehlt
  • Live Stre­a­ming Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

JVC GC-WP10 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    „Kauftipp“

    Platz 3 von 4

    „... Zwar zeigt der Picsio schon bei Tageslicht sichtbare Artefakte, verschlechtert den insgesamt noch guten Bildeindruck aber unter schwierigen Lichtbedingungen, wie sie beispielsweise auch beim Schnorcheln herrschen, nicht weiter. Sehr gut gefällt die zu jeder Zeit satte Farbwiedergabe.“

  • „ausreichend“ (43 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 4

    „Plus: Zeitrafferaufnahme; kräftige Farben im Tageslicht; leistungsfähige Schnitt-Software.
    Minus: LCD zeigt kleines Videokontrollbild; Touchscreen reagiert träge.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Wasserdicht bis drei Meter, mit durchschnittlichen Videoqualitäten: JVC GC-WP 10.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (101 von 200 Punkten)

    „Plus: gute Bildqualität; Touchscreen-Monitor; wasserdicht; PC-Direktanschluss.“

  • 1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 4

    „Die durchweg gute Bildqualität und der herausragende Tonteil tragen zum Testsieg der Picsio GC-WP10 bei. Per Touchscreen hat man sämtliche Funktionen gut im Griff, lediglich die Reaktion des Menüs beim Umschalten dürfte etwas zügiger sein.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Award-Gewinner 2011

    „Die gesteigerte Popularität dieser neuen Kategorie von Bilderzeugungsgeräten machte die Wahl in der Kandidatenliste schwierig, aber auf Grund seiner wirksamen Kombination von wasserdichtem, stabilen Gehäuse und Full HD 1080p Video, das sowohl MPEG-4 als auch H.264 Formate unterstützt, kristallisierte sich PICSIO als unsere Wahl heraus. Der leistungsfähige Pocket-Camcorder nimmt auch Fotos mit 5 Megapixel auf. Das 3-Zoll-Display mit Berührungssteuerung beeindruckte die TIPA-Mitglieder ebenfalls.“

  • „ausreichend“ (43 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 4

    „Der JVC protzt mit einem 3-Zoll-Display, das bei der Videoaufnahme jedoch nur rund 1,7 Zoll für die Bildkontrolle bereitstellt. Der Touchscreen arbeitet etwas träge, fürs Auslösen hat JVC aber einen echten Knopf angebracht. Praktisch sind die Zeitrafferaufnahme und die beigelegte Schnitt-Software mit umfangreichen Funktionen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu JVC GC-WP10

Kundenmeinungen (7) zu JVC GC-WP10

3,6 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (43%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
3 (43%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (14%)

3,6 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Was­ser­dich­ter Full-​HD-​Cam­cor­der mit Touch­s­creen

Der Mini-Camcorder GC-WP10 aus der Picsio-Reihe von JVC ist für junge Lifestyler konzipiert, die ihre Videoaufnahmen gerne im Internet veröffentlichen und viel Wert auf eine unkomplizierte Bedienung legen. Darüber hinaus soll das Gerät bis zu einer Tiefe von drei Metern wasserdicht sein und sich damit perfekt für Outdoor-Aktivitäten eignen.

Wie der vor ein paar Tagen vorgestellte Kodak Playtouch ist der elegante GC-WP10 im aktuellen Handy-Format gefertigt und verfügt über ein 3 Zoll großes berührungsempfindliches Display, das sich auch mit Handschuhen noch gut bedienen lässt. Im Unterschied zu vielen andren Pocketcams in der Preisklasse unter 300 Euro kann der Camcorder Videos im iFrame-Modus aufzeichnen. Apple-Freunde können sich also über die Möglichkeit freuen, ihre MPEG-4- beziehungsweise AVC/H.264-Clips mit der iMovie-Software bearbeiten zu können. Als Fotokamera bietet der JVC GC-WP10 eine maximale Auflösung von 5 Megapixeln, wobei der Benutzer auf eine optische Vergrößerung und einen optischen Bildstabilisator leider verzichten muss.

Der Mini-Camcorder JVC GC-WP10 unterstützt neben herkömmlichen SD(HC)- auch die neuen SDXC-Karten mit einer Speicherkapazität bis 64 Gigabyte und ist mit den Eye-Fi-Karten kompatibel, die eine drahtlose Datenübertragung ins Netz ermöglichen. Eine separate Kopfhörer-Buchse gehört ebenfalls zur Ausstattung. Wer eine intuitive Bedienung in Verbindung mit einem vielseitigen Schnittstellenangebot sucht, liegt beim JVC GC-WP10 genau richtig. Amazon verlangt für das Gerät momentan rund 250 Euro.

von Elena

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu JVC GC-WP10

Features
  • Digitalkamerafunktion
  • Gesichtserkennung
  • Direktupload
  • Zeitraffer
Direktupload vorhanden
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Speichermedien Eye-Fi Card
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Pocket-Camcorder
Objektiv
Digitaler Zoom 4,0x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Displaygröße 3"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer vorhanden
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • MPEG-4
Gehäuse
Outdooreigenschaften Wasserdicht
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 117 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf