Joby Grip Tight Mount Test

(Weiteres Handy-Zubehör)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
82 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Stativ
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Joby Grip Tight Mount

    • iPhoneMAGAZIN

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • 19 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die einfach konzipierte Universalhalterung gibt dem iPhone beim Filmen sicheren Stand.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Joby GripTight Mount

  • Joby GripTight ONE Mount

    Befestigen Sie Ihr Smartphone an Stative, Selfie Sticks und sonstige Halterungen mit dem GripTight One Mount von Joby. ,...

  • Joby GripTight ONE Mount schwarz

    - mit jedem Smartphone kompatibel, mit oder ohne Hülle - schnelles Einsetzen / Herausnehmen des Smartphones dank ,...

  • JOBY Grip Tright One Mount schwarz

    - GripTight ONE Mount Smartphone Halterung - für Smartphones (mit oder ohne Hülle) - schnelles Einsetzen / Herausnehmen

  • Joby JB01490 Griptight ONE Mount

    Joby JB01490 Griptight ONE Mount

Kundenmeinungen (82) zu Joby Grip Tight Mount

82 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
61
4 Sterne
8
3 Sterne
3
2 Sterne
6
1 Stern
4

Datenblatt zu Joby Grip Tight Mount

Typ Stativ

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Schutz und Halt SFT-Magazin 12/2013 - Sicherheit: In dieser Kategorie präsentieren wir Ihnen nicht nur Möglichkeiten, Ihre teuren Mobilgeräte zu schützen, sondern stellen auch cooles Zubehör für Fotografie und Auto vor.Testumfeld:Getestet wurden 6 Handy-Zubehör-Artikel. Darunter waren 2 Stative, 1 Schutzfolie, 1 Tasche sowie 1 Ständer und 1 KFZ-Halterung. Bewertet wurden diese Produkte mit 5 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. …weiterlesen


Wackelbilder videofilmen 5/2011 - Denn so hat die Halterung die richtige Schwere, um optimal in der Hand zu liegen und für die nötige Ruhe zu sorgen. Aber OWLE-Bubo kann wesentlich mehr als nur stabilisieren. Sie bietet zudem noch eine Nahlinse und ein Weitwinkelobjektiv. Das Weitwinkel ermöglicht es, einen größeren Bildausschnitt zu zeigen, und mit der Nahlinse können tolle Nahaufnahmen erstellt werden. Zudem kann an das Objektiv der in Heft 4/11 beschriebene EnCinema-Adapter befestigt werden. …weiterlesen


Militärischer Schutz OFFIXX 4/2013 - Die invisibleShield-Schutzfolien von Zagg sollen das Smartphone oder Tablet vor Kratzern und anderen Schäden schützen. Alex-Redakteur Christoph Schneider hat die Folien getestet.Testumfeld:Es wurden zwei Display-Schutzfolien getestet und jeweils mit „gut“ bewertet. …weiterlesen


Da ist Musik drin Telecom Handel 2/2013 - Außerdem kann man die Songs ohne Weiteres auch drahtlos auf die heimische Stereoanlage im Wohnzimmer, die Docking-Station im Schlafzimmer oder auf die Autolautsprecher streamen. Das funktioniert wahlweise via Bluetooth, mit Apples Airplay oder über andere Übertragungstechnologien auf WLAN-Basis. Allerdings sind nicht alle Lösungen gleichermaßen für alle Anwender geeignet; sie unterscheiden sich vor allem in der Qualität der Musikübertragung, aber auch bei der Einrichtung gibt es Unterschiede. …weiterlesen


Schneller tippen PAD & PHONE 2/2012 (Oktober/November) - Das macht das Schreiben fast unmöglich. Hinzu kommt, dass die Tastatur in der Mitte zwei Gelenke besitzt, die zum Falten dienen. Oben ist das nicht weiter problematisch, doch das untere Gelenk sitzt genau unter der Leertaste und stört gewaltig. Außerdem ist die Leertaste zweigeteilt, was auch sehr ungewohnt ist. Und als wäre das nicht genug, ist der Akku der Tastatur bei Nichtgebrauch viel zu schnell entladen. …weiterlesen


Verkauft Apple bald Handschuhe für das iPhone? Einem Bericht von inside-handy.de zufolge hat der iPhone-Hersteller Apple ein neues Patent für Handschuhe eingereicht, die an den Fingerspitzen über ein leitendes Material verfügen. Dadurch soll es möglich werden, auch mit behandschuhten Fingern den Touchscreen des iPhones bedienen zu können.<br /> <br /> Denn im Winter offenbart sich ein klarer Nachteil von Touchscreen-Smartphones: Der Nutzer ist nicht nur ausgesprochen unbeholfen, wenn er mit Handschuhen die kleinen Symbolflächen des Touchscreens richtig treffen soll. Er hat auch insofern Pech, als Touchscreens auf Handschuhe gar nicht erst ansprechen.