JBL On Air Wireless im Test

(MP3-Player-Dockingstation)

Ø Gut (2,3)

Tests (13)

Ø Teilnote 2,3

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: iPod-​Sound­sys­tem, MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Tests (13) zu JBL On Air Wireless

    • MP3 flash

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 2 von 7
    • Seiten: 5

    „sehr gut“ (79 von 100 Punkten)

    „Preistipp“

    „Elegantes Design, Airplay. Bis auf Tiefbass klanglich ausgewogen.“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 2/2012
    • Erschienen: 01/2012
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,4)

    „Plus: Guter Raumklang, RDS, Airplay, großes Display.
    Minus: Teilweise wirre Bedienung, lange Einschaltzeit.“  Mehr Details

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: Nr. 2 (September/Oktober 2011)
    • Erschienen: 08/2011
    • 13 Produkte im Test
    • Seiten: 5

    ohne Endnote

    „like: 1. Sehr einfach zu bedienendes Sounddock mit hochauflösendem Farbdisplay; 2. Ideal als Wecker geeignet; 3. Airplay lässt sich dank übersichtlicher Menüführung und ausreichend großem Display leicht einrichten; 4. Auffallendes Design.
    dislike: 1. Etwas präsenter Bass.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Produkt: Platz 2 von 2

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Ausgewogener Klang; Airplay für drahtlose Musikübertragung; Farbdisplay.
    Minus: Keine Notbatterie für Weckfunktion; Kaum Stereoeffekt.“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 15/2011
    • Erschienen: 07/2011
    • Seiten: 1

    „befriedigend“ (3,37)

    Preis/Leistung: „zu teuer“

    „Das JBL On Air kann Musik vom iPod touch, iPhone oder iPad auch per WLAN wiedergeben - das sorgt für eine bequeme Bedienung. Die zu leise Basswiedergabe trübte aber den ansonsten guten Eindruck. Bei einem Preis von rund 350 Euro sollte der Klang etwas besser sein.“  Mehr Details

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 7/2011
    • Erschienen: 06/2011
    • Seiten: 1

    5 von 6 Sternen

    „Optik und Funktionalität machen das Gerät zu einem Radiowecker der absoluten Spitzenklasse.“  Mehr Details

    • Area DVD

    • Erschienen: 09/2012

    „ausgezeichnet“

    „Mittelklasse“

     Mehr Details

    • iPad Life

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 08/2012
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 4

    4 von 5 Sternen

    „... Klanglich legte das System Wert darauf, den Raum rundum mit Sound zu versorgen. Klangfetischisten mit hohem Anspruch wird es aber eher nicht zufriedenstellen. ...“  Mehr Details

    • iPhone Life

    • Ausgabe: 5/2012 (August/September)
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 4

    4 von 5 Sternen

    „... Die erste Inbetriebnahme ging dank eines übersichtlichen Assistenten flott von der Hand, das Gerät war schnell ins WLAN eingebunden ... Klanglich legte das System Wert darauf, den Raum rundum mit Sound zu versorgen. Klangfetischisten mit hohem Anspruch wird es aber eher nicht zufriedenstellen. ...“  Mehr Details

    • sempre audio.at

    • Erschienen: 02/2012

    „gut“ (6 von 10 Punkten)

    „Das JBL On Air Wireless präsentiert sich als kompaktes, ansprechend aufspielendes System, das nicht zuletzt durch eine flexible Ausstattung bis hin zu Apple AirPlay überzeugt.“  Mehr Details

    • CNET.de

    • Erschienen: 11/2011

    „gut“ (6,5 von 10 Punkten)

    „Obwohl wir es für etwas überteuert halten, ist das JBL On Air Wireless ein großartig klingender Docking-Lautsprecher, der sogar den Luxus von Apples AirPlay-Unterstützung bietet.“  Mehr Details

    • Plus X Award

    • Erschienen: 06/2011
    • 41 Produkte im Test

    „Plus X Award-Empfehlung“

    „Design“,„High Quality“

    „... Die Akkus der Apple-Produkte werden während des Betriebs aufgeladen, per Fernbedienung kann man in seinen Songs stöbern oder verschiedene Playlisten aktivieren. All das beherrscht das JBL On Air Wireless natürlich, darüber hinaus klingt es auch noch exzellent. Eigentlicher Clou ist aber, dass das System drahtlos auf die iTunes-Musikdatenbank zugreifen kann, die sich auf dem Mac oder PC befindet. Ein farbiges Display zeigt dann an, welchen Track man gerade hört und welche Auswahlmöglichkeiten es noch gibt. Mit dem JBL On Air Wireless wird der Inhalt des Wortes Komfort neu definiert.“  Mehr Details

    • Focus Online

    • Erschienen: 06/2011

    ohne Endnote

    „Das JBL On Air ist vor allem Apple-Fans zu empfehlen, die sowieso schon auf die i-Infrastruktur setzen. Optisch und technisch ist es sehr gut gelungen, der Preis ist aber auch ein bisschen Apple-typisch.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (3) zu JBL On Air Wireless

3 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

JBL OnAir Wireless

Musik via AirPlay

Das JBL On Air Wireless sieht aus wie ein gewöhnliches iPod-Dock. Doch der Newcomer spielt nicht nur Musik vom angeschlossenen Apple-Player, sondern geht dank integriertem WLAN und AirPlay auch drahtlos auf Empfang.

AirPlay ist eine Streaming-Technik, die lange Zeit nur von Apple-Produkten unterstützt wurde. Mittlerweile gibt es Geräte, die via AirPlay auf iTunes zugreifen, auch von anderen Herstellern - zum Beispiel von Bowers & Wilkins und von Denon. Dank AirPlay kann man Musikdateien vom Rechner (Mac oder PC, ab iTunes 10), vom iPad, vom iPod touch oder vom iPhone (ab iOS 4.2) über das WLAN-Netz wiedergeben. Während der Wiedergabe werden Alben-Cover, die man in den Dateien gespeichert hat, auf dem Farbdisplay der Dockingstation angezeigt. Alternativ verbindet man iPod oder iPhone direkt mit dem Dock, in diesem Fall werden die Akkus der Player mit neuer Energie versorgt. JBL hat dem Gerät außerdem einen Aux-Eingang spendiert, damit man Musik von einer tragbaren Audio-Quelle mit passendem 3,5 Millimeter-Ausgang abspielen kann. Wer nicht auf lokale Radiosender verzichten will, darf sich auf einen RDS-fähigen UKW-Tuner freuen, wobei das Modell via AirPlay und mit einem aktiven Breitbandanschluss auch Radiosender aus dem Netz streamt. Eine USB-Schnittstelle, über die man Software-Updates auf-, allerdings keine Musik abspielen kann, rundet die Anschlussleiste ab. Für den guten Ton sind drei Schallwandler zuständig (zwei Mitteltieftöner, ein Hochtöner), die mit sechs Watt pro Kanal belastet werden. In Sachen Bedienkomfort wirft das Dock eine Uhr samt Weckfunktion, eine große Schlummertaste und eine mitgelieferte Fernsteuerung in die Waagschale.

Wer mit iTunes Musik hört, einen WLAN-Router nutzt und die Musik via AirPlay drahtlos in einen anderen Raum streamen will – zum Beispiel ins Schlafzimmer – hat im JBL On Air Wireless einen fähigen Spielpartner gefunden. Die ersten Tests zur neuen Dockingstation, die bei amazon zur Zeit für 332 Euro gelistet ist, lassen noch auf sich warten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JBL On Air Wireless

Typ
  • MP3-Player-Dockingstation
  • iPod-Soundsystem

Weiterführende Informationen zum Thema JBL OnAir Wireless können Sie direkt beim Hersteller unter jbl.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Musikkomfort per Funk

MP3 flash 2/2012 - Vorteilhaft ist die Ausstattung mit individuell veränderbaren Klangstellern, wie sie die Geräte von iHome und Pioneer aufweisen. Klanglich setzen sich die Funklautsprecher von Pioneer und JBL an die Spitze, das Pioneer-Gerät mit tieferen Bässen und höherer Maximallautstärke. Die weiteren Klangbeurteilungen entnehmen Sie bitte unserer Tabelle. …weiterlesen

Vom iPhone und iPod ins ganze Haus

Focus Online 6/2011 - Die Dockingstation JBL On Air spielt selbst dann Musik von iPod, iPhone oder iTunes, wenn man gar kein Gerät an sie angestöpselt hat - das Zauberwort dafür heißt Airplay. …weiterlesen

TEST: JBL On Air Wireless

Area DVD 9/2012 - Im Check befand sich ein AirPlay-Lautsprecher, der mit „ausgezeichnet“ bewertet wurde. …weiterlesen