• Gut 2,0
  • 2 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Sound­bar
Sound­sys­tem: 5.0-​Sys­tem
Dolby Atmos: Ja
DTS X: Nein
Mul­ti­room: Ja
Sprachas­sis­tent: Ja
Mehr Daten zum Produkt

JBL Bar 5.0 Multibeam im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (73%)

    4 Produkte im Test

    „Plus: satter Kinosound; Dolby Atmos kompatibel; Raumkalibrierung; streaming- und multiroomfähig (Chromecast, Airplay, Alexa MRM, Spotify Connect).
    Minus: etwas dumpf im Klang; mäßiger Maximalpegel.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“

    Pro: üppige Ausstattung; Chromecast, AirPlay 2 und Multibeam Technologie an Bord; Bluetooth -fähig; virtueller Surround; tolle Raumdarstellung; gute Bässe; pegelfest; gute Verarbeitungsqualität; 4K-Wiedergabe.
    Contra: Mitten könnten besser sein; verbesserungswürdige App. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu JBL Bar 5.0 Multibeam

  • JBL Bar 5.0, Soundbar, Schwarz
  • JBL Bar 5.0 MultiBeam – Kabellose Soundbar mit Virtual Dolby Atmos und MultiBeam
  • JBL Bar 5.0, Soundbar, Schwarz
  • JBL BAR 5.0 MULTIBEAM Soundbar (Bluetooth, WLAN (WiFi), 250 W)
  • JBL BAR 5.0 MULTIBEAM Soundbar (Bluetooth, WLAN (WiFi), 250 W), schwarz
  • JBL Soundbar Bar 5.0 MultiBeam, Soundbar, Schwarz
  • JBL Soundbar 5.0 Surround Dolby Atmos® und MultiBeam™ WLAN Bluetooth, Schwarz
  • JBL Bar 5.0 Multibeam, Soundbar schwarz, Bluetooth, HDMI Leistung:
  • JBL Bar 5.0 Multibeam
  • JBL Multibeam - 5.0-Kanal-Soundbar mit MultiBeam ™ -

Einschätzung unserer Autoren

Bar 5.0 Multibeam

Kein Pegel-​Mons­ter, aber über­ra­schend bass­stark

Stärken
  1. Kerniger Kinosound, kräftiger Bass
  2. HDMI-Eingang + HDMI-Ausgang mit eARC
  3. Kompatibel mit Dolby Atmos (virtuelle Lösung)
  4. AirPlay, Chromecast, Spotify und Multiroom-Unterstützung
Schwächen
  1. Maximallautstärke könnte höher sein
  2. Klingt relativ dumpf, auffällig bei Musik

Ist eine besonders platzsparende Lösung gefragt, liegen Sie bei der JBL Bar 5.0 Multibeam richtig: Im Gegensatz zur JBL Bar 5.1 und deren Ableger JBL Bar 5.1 Surround kommt der schmale Riegel ohne Subwoofer und Satelliten. Für den guten Ton bürgen fünf aktive Breitbandtreiber, drei davon mittig vorne, die beiden anderen an den Seiten platziert. Unterstützt werden die Treiber von zwei nach oben und zwei nach unten gerichteten Passivmembranen. Vom räumlichen Effekt, den die Soundbar rein virtuell erzeugt, profitieren Sie laut „video“ bei einer zentralen Sitzposition und aus einem Abstand von 2,5 bis 3 Metern. Der Effekt gefällt den Testern, präzise im Raum verorten lassen sich die Höhen- und Surround-Effekte aber nicht. Lob gibt es für die erstaunlich satten Bässe und den insgesamt „kernigen“ Kinosound. Schade: Die Maximallautstärke könnte höher sein, zudem klingt es relativ dumpf, auffällig vor allem bei Musik. Unterm Strich reicht es dennoch zu einer „guten“ Bewertung.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu JBL Bar 5.0 Multibeam

Features
  • AirPlay
  • AirPlay 2
  • ChromeCast
Lieferumfang
  • HDMI-Kabel
  • Wandhalterung
Frequenzbereich (Untergrenze) 50 Hz
Konnektivität
  • HDMI
  • USB
Anzahl der HDMI-Eingänge 1
Anzahl der HDMI-Ausgänge 1
Technik
Typ Soundbar
Subwoofer fehlt
Soundsystem 5.0-System
Leistung (RMS) 250 W
Dolby Digital vorhanden
DTS fehlt
Dolby Atmos vorhanden
DTS X fehlt
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang vorhanden
HDMI-Ausgang vorhanden
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Audiorückkanal (eARC) vorhanden
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang fehlt
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
Multiroom vorhanden
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display fehlt
Sprachassistent vorhanden
Kompatibel mit Alexa
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 70,9 cm
Tiefe 10,1 cm
Höhe 5,8 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: JBLBAR50MBBLKEP
Weitere Produktinformationen: USB-Wiedergabe ist in der US-Version verfügbar. Bei anderen Versionen ist USB nur für den Service vorgesehen.

Weitere Tests & Produktwissen

Klein, kleiner, Nano

audiovision - Wer die volle Auflösung genießen möchte, muss den Player per HDMI direkt mit dem TV verbinden und der Soundbar den Ton überlassen. Musik gelangt kabellos via Bluetooth samt aptX-Codierung in die Soundbar, der eher rudimentäre Media-Player wird über die rückseitige USB-Buchse gefüttert. Mit einer Einmess-Automatik und einem Equalizer kann die Fidelio B1 nicht dienen, aber es gibt Tasten für Bässe und Höhen. In Sachen Tonformate werden Dolby Digital und DTS akzeptiert. …weiterlesen