Jayfi JA40 im Test

(In-Ear-Kopfhörer mit Kabel)
JA40 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
171 Meinungen
Produktdaten:
Typ: In-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: Mikro­fon, Fern­be­die­nung, Ste­cker ver­gol­det, Sound-​Iso­la­ting
Gewicht: 22 g
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Jayfi JA40

    • Techtest.org

    • Erschienen: 03/2017

    ohne Endnote

     Mehr Details

zu Jayfi JA40

  • Jayfi X1 Bluetooth Kopfhörer 4.1 In Ear Kopfhörer Wireless Sport Headset

    APTX & unkomprimierte Klangqualität: APTX sorgt für Hi - Fi CD Qualität von Stereo Musik, starke Signalübertragung ,...

  • BOSE Noise Cancelling Headphones 700 Over-Ear Bluetooth-Kopfhörer schwarz

    Übertragung: Bluetooth mit 20h Akkulaufzeit oder Kabel (inkl. ) Individuell anpassbare Lärmreduzierung in 11 Stufen Bose ,...

Kundenmeinungen (171) zu Jayfi JA40

171 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
89
4 Sterne
17
3 Sterne
21
2 Sterne
22
1 Stern
22
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Jayfi JA 40

Stabile Verarbeitung für den kleinen Geldbeutel

Stärken

  1. insgesamt akzeptabler Klang
  2. klasse Verarbeitung aus Aluminium
  3. angenehmer Tragekomfort
  4. guter Lieferumfang

Schwächen

  1. vergleichsweise schwer
  2. Klang wirkt stellenweise dumpf

Wie funktioniert die Multifunktionstaste?

Die 1-Tasten-Fernbedienung des JA40 setzt sich aus einer Multifunktionstaste zusammen. Sie ist mit mehreren Befehlen belegt. Ein einfaches Drücken pausiert das Lied oder nimmt Anrufe an beziehungsweise beendet einen Anruf. Drückt man die Taste doppelt, springt man damit zum nächsten Titel. Bei dreimaligem Drücken geht man dagegen zum vorherigen Titel. Die Lautstärke lässt sich mit der Multifunktionstaste leider nicht regulieren.

Was sind die Unterschiede im Vergleich zur Variante JEB-101 ?

Laut Hersteller hat die Version JEB-101 ein leicht abgeändertes Design. Außerdem soll die Machart aufwändiger sein, weiter geht Jayfi jedoch nicht ins Detail. Ein Blick in die Datenblätter verrät, dass die Modelle eine fast identische Ausstattung besitzen. Lediglich die Impedanz unterscheidet sich leicht. Sie steht für den Widerstand und sagt aus, wie leicht der Kopfhörer von einem Verstärker (beispielsweise von MP3-Playern oder Smartphones) angetrieben werden kann. Von einem großen Klanggewinn ist beim JEB-101 kaum auszugehen. Auch die Käufer bewerten das Klangbild der beiden Modelle ähnlich. Letztlich ist fraglich, ob der Mehrpreis von rund zwei Euro lohnt.

Welches Modell eignet sich als Alternative mit geringerem Gewicht?

Hauptkritikpunkt vieler Nutzer ist das hohe Gewicht des JA40, was am Aluminiumgehäuse liegt. Mit etwa 22 Gramm kann der Halt in den Ohren darunter leiden. Wer ein unauffälligeres und leichteres Design bevorzugt, sollte sich den CX 300-II Precision von Sennheiser anschauen. Mit gerade einmal 4 Gramm wiegt das Modell fast nichts. Verzichten muss man dafür auf die Headsetfunktion. Für rund 35 Euro steht das Leichtgewicht im Angebot, was überdies bei Käufern hoch im Kurs steht.

Datenblatt zu Jayfi JA40

Typ In-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bauform Geschlosseninfo
Ausstattung
  • Sound-Isolating
  • Stecker vergoldet
  • Fernbedienung
  • Mikrofon
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Nennimpedanz 18 Ohm
Nennbelastbarkeit 10 mW
Schalldruck 118 dB
Gewicht 22 g

Weitere Tests & Produktwissen