• Sehr gut

    1,5

  • 3 Tests

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Interstuhl S4.0 Sitzsensor im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Interstuhls S 4.0 animiert zu dynamischerem Sitzen und hilft dem Nutzer, sein eigenes Sitzverhalten zu reflektieren. Ob man die nett gestalteten Erinnerungen und Statistiken am Ende doch nur wegklickt, hängt vom eigenen Bürotemperament ab.“

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85%)

    Preis/Leistung: 75%, „büroHIT“

    „Kleiner Sensor – große Wirkung. Er misst die aktuelle Sitzposition zuverlässig. Die Bedienoberfläche der App ist klar aufgebaut, leicht zu bedienen und informativ. S4.0 ist ein gelungener Schritt, mehr Bewegung in die Büroarbeit zu bringen.“

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Einfach zu installieren und initialisieren; Simple Software; Übersichtliche Diagramme.
    Minus: Sitzqualität bedarf besserer Erklärung.“

zu Interstuhl S4.0 Sitzsensor

  • Interstuhl Sensor, ABS, Schwarz, One Size
  • Interstuhl Sensor, ABS, Schwarz, One Size
  • Interstuhl Sensor, ABS, Schwarz, One Size
  • Interstuhl Sitzsensor S 4.0 Active Sitting Solution (Garmin) S4.0;

Kundenmeinungen (3) zu Interstuhl S4.0 Sitzsensor

2,3 Sterne

3 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (67%)

1,0 Stern

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

S4.0 Sitzsensor

Gesün­der sit­zen dank smar­ter App

Stärken
  1. nutzbar mit allen Bürostühlen mit Synchronmechanik
  2. automatische Bewegungserinnerung
  3. sehr kompakter Sensor
Schwächen
  1. Analysesoftware nur für PCs

Der in Kooperation mit Garmin konzipierte Sitzsensor soll dabei helfen, in sitzlastigen Berufen gesünder zu agieren. Der kleine Sensor wird direkt am Bürostuhl angebracht und kalibriert. Ein Drehstuhl mit Synchronmechanik ist dafür notwendig. Lehne und Sitzfläche müssen also gemeinsam neigbar sein. Der Sensor überträgt Daten an einen PC-Stick per ANT+-Funktechnik. Das Programm gibt dann Hinweise zur Änderung der Sitzhaltung, schlägt bürotaugliche Bewegungsübungen vor und warnt vor ungesunden Sitzhaltungen.

Aus unserem Magazin

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: